Aktuelle Ausstellungen

Unsere Übersicht mit Kunst-Highlights von Berlin bis Zürich

ausstellungssuche-95
Neu auf art-magazin.de
Ausstellungen suchen
Die besten Ausstellungen in Ihrer Nähe finden Sie hier – von Aachen bis Zürich, von Albrecht Dürer bis Yoko Ono

Basel

Chagall – Die Jahre des Durchbruchs 1911–1919
Die Ausstellung widmet sich dem Frühwerk des französischen, in Weißrussland geborenen Malers (1887–1985), der zunächst in Paris lebte und anschließend, mit Ausbruch des Ersten Weltkrieges, in Russland bleiben musste. Sein künstlerischer Durchbruch...
Kunstmuseum,  Basel
Richard Serra – Films and Videotapes
Der US-amerikanische Bildhauer (*1938) ist für seine überdimensionalen Stahlskulpturen bekannt, die Ausstellung präsentiert nun erstmals sein filmisches Schaffen in großem Umfang
Kunstmuseum – Museum für Gegenwartskunst,  Basel
Adam Linder
Adam Linder (geb. 1983) arbeitet mit Choreographien, in deren Zentrum die Art und Weise steht, wie Körper bei Performances auftreten und wie sie erlebt werden. Für seine erste institutionelle Einzelausstellung in der Schweiz präsentiert Linder die...
Kunsthalle,  Basel
Otto Freundlich – Kosmischer Kommunismus
Otto Freundlich (1878–1943) kannte alle und kannte alles. Kaum ein Künstler der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts hat sich so leidenschaftlich und intelligent mit den unterschiedlichen Strömungen der Kunst auseinandergesetzt. Persönliche...
Kunstmuseum,  Basel

Berlin

art - Das Kunstmagazin
Die Einzelschau der italienischen Künstlerin (*1965), die mit den Medien Skulptur, Installation, Video und Zeichnung arbeitet, würdigt ihre besondere Bedeutung für die Stadt Berlin
Berlinische Galerie – Museum für Moderne Kunst,  Berlin
Wenzel Hablik – Expressionistische Utopien
Die Ausstellung zeigt die expressionistischen Architekturvisionen sowie die Rekonstruktion eines Raumkonzepts, Malerei und Design des deutschen Malers und Kunsthandwerkers (1881–1934)
Martin-Gropius-Bau,  Berlin
Arbeiten in Geschichte. Zeitgenössische chinesische Fotografie und die Kulturrevolution
Die Ausstellung untersucht die Rolle der Fotografie für die chinesische Kulturrevolution (1966–1976) anhand von historischen Aufnahmen sowie Fotografien zeitgenössischer Künstler
Museum für Fotografie,  Berlin
50 Jahre Brücke-Museum – Die Jubiläumsausstellung
Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen und Druckgraphik
Anlässlich des 50. Geburtstags des Hauses zeigt die Ausstellung zahlreiche Meisterwerke aus der Sammlung, darunter Werke von Kirchner, Schmidt-Rottluff und Nolde
Brücke-Museum,  Berlin
China und Ägypten. Wiegen der Welt
Rund 250 Werke von 4500 vor Christus bis in die griechisch-römische Zeit zeigen durch den direkten Vergleich der Hochkulturen, dass beide Gesellschaften die Entwicklung der Menschheitsgeschichte maßgeblich prägten
Neues Museum, Ägyptisches Museum und Papyrussammlung,  Berlin
Roberto Burle Marx: Tropische Moderne
Er plante Parkanlagen so, als wären sie gemalte Bilder. Mehr als 100 Exponate stellen die Arbeit des innovativen brasilianischen Landschaftsarchitekten, Pflanzensammlers, Designers und Malers (1909–1994) vor
Deutsche Bank KunstHalle,  Berlin
Jasper Morrison. Thingness
Erste Retrospektive des britischen Produkt- und Möbeldesigners (*1959) in Deutschland
Bauhaus-Archiv – Museum für Gestaltung,  Berlin
Der Luthereffekt – 500 Jahre Protestantismus in der Welt
Die Schau erzählt die weltumspannende Geschichte des Protestantismus, die um 1500 einsetzt und bis in die Gegenwart reicht, exemplarisch dargestellt an Deutschland und Europa 1450–1600, Schweden 1500–1750, Nordamerika 1600–1900, Korea 1850–2000...
Martin-Gropius-Bau,  Berlin
IGA Berlin
Von international renommierten Künstlern bis hin zu regionalen Größen, von Hochkultur bis Off-Szene: Ortsbezogene Aktionen, Installationen sowie Musik- und Kunstprojekte hinterfragen während der IGA Berlin 2017 alte Sehgewohnheiten und fügen...
ZKR – Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum – Schloss Biesdorf,  Berlin
Raimund Kummer – Sublunare Einmischung
In seinen Fotografien und Installationen durchleuchtet der deutsche Künstler (*1954) häufig Räume als Erfahrungsräume mit kulturellem, historischen oder wissenschaftlichen Inhalt. Parallel zu »Skulptur Projekte Münster 2017« vermittelt die Schau...
Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart,  Berlin

Bremen

art - Das Kunstmagazin
Kunst, die staunen macht, die erfindungsreich und überraschend neu ist – OH WOW, der Titel der Meisterschülerausstellung hinterfragt mit einem unverkennbar ironischen Unterton Erwartungen und Ansprüche, die bis heute an Kunst herangetragen werden....
Weserburg Museum für moderne Kunst,  Bremen
Der blinde Fleck. Bremen und die Kunst in der Kolonialzeit
Die Hansestadt Bremen profitierte im 19. und 20. Jahrhundert stark vom Kolonialismus – die Ausstellung untersucht, wie sich diese Zeit in der Sammlung des Kunstvereins niederschlug
Kunsthalle,  Bremen
art - Das Kunstmagazin
Henning Fehr und Philipp Rühr produzieren für das Künstlerhaus Bremen eine neue Arbeit, die auf die Stadt und die Institution eingeht. Ihre erste umfangreiche monografische Publikation wird ebenfalls in diesem Zusammenhang entstehen. 
Künstlerhaus,  Bremen

Düsseldorf

Art et Liberté: Umbruch, Krieg und Surrealismus
in Ägypten (1938–1948)
Die Ausstellung präsentiert den Surrealismus als Instrument radikaler politischer Kritik. Die 1938 in Kairo initiierte Gruppe aus Künstlern und Intellektuellen engagierte sich während der britischen Herrschaft im Königreich Ägypten im Kampf gegen...
Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen – K20 Grabbeplatz,  Düsseldorf
Cranach. Meister – Marke – Moderne
200 Werke von Lucas Cranach dem Älteren sowie von Hans Holbein dem Jüngeren, Albrecht Dürer oder Pablo Picasso spiegeln die Modernität des deutschen Renaissancemalers (1472–1553), der zu den vielseitigsten und produktivsten Künstlern des 16....
Museum Kunstpalast,  Düsseldorf

Dresden

Essen

100 Beste Plakate 16
Das Museum Folkwang zeigt vom 7. bis 23. Juli 2017 die Ergebnisse des Vorjahreswettbewerbs „100 beste Plakate“. Aus 2116 Einzelplakaten wählte die international besetzte Jury – bestehend aus Alain Le Quernec (Quimper), Eva Dranaz (Wien), Markus...
Museum Folkwang,  Essen
art - Das Kunstmagazin
Zum Red Dot Award: Product Design 2017 haben Hersteller und Designer aus 54 Nationen ihre aktuellen Innovationen eingereicht. Nur Produkte, deren Designqualität die Experten der internationalen Jury überzeugte, erhielten den begehrten Red Dot. Die...
Red Dot Design Museum,  Essen
San Francisco 1967 – Plakate im Summer of Love + Arwed Messmer – RAF: Kein Beweis + Peggy Buth – Vom Nutzen der Angst
Die Geschichte der Hippiebewegung wird anhand von historischen Plakaten aus der Zeit nacherzählt, sowie eine Ausstellung mit bisher ungesehenem Fotomaterial aus der Zeit des RAF-Terrors, gefunden von dem deutschen Fotografen Messmer (*1964)....
Museum Folkwang,  Essen

Frankfurt am Main

Carolee Schneemann – Kinetische Malerei
Die US-amerikanische Künstlerin (*1939) erregte in den Sechzigern mit radikalen feministischen Performances Aufsehen. Die große Werkschau legt einen besonderen Fokus auf ihre „kinetische Malerei“ und Experimentalfilme. Weitere Station: MoMA PS1 ...
MMK – Museum für Moderne Kunst,  Frankfurt am Main
Peace
Wie geht Frieden? Zahlreiche Werke internationaler Künstler wie Katja Novitskova oder Timur Si-Qin bieten in dieser Gruppenausstellung einen zeitgenössischen Blick auf die Frage
Schirn-Kunsthalle,  Frankfurt am Main
Peter Saul
Lange bevor „Bad Painting“ ein zentrales Anliegen der zeitgenössischen Kunst wurde, verletzte Saul mit seinen Crossover-Arbeiten bewusst den guten Geschmack. Erstmals in Europa ist ein umfassender Überblick über das bislang wenig beachtete Werk...
Schirn-Kunsthalle,  Frankfurt am Main
Fotografien werden Bilder. Die Becher-Klasse
Sie haben die Wahrnehmung der künstlerischen Fotografie neu bestimmt: Zu sehen sind über 150 teils großformatige Hauptwerke, aber auch Frühwerke bedeutender Künstler der Becher-Klasse, darunter Andreas Gursky, Candida Höfer, Axel Hütte und Thomas...
Städel-Museum,  Frankfurt am Main

Hamburg

Alec Soth – Gathered Leaves + Peter Bialobrzeski – Die zweite Heimat
Zu sehen sind etwa 65 Werke des US-amerikanischen Fotokünstlers Soth (*1969), parallel zeigt der deutsche Fotograf Bialobrzeski (*1961) Ergebnisse seiner Beschäftigung mit der „deutschen Befindlichkeit“
Deichtorhallen – Haus der Photographie,  Hamburg
Art and Alphabet
Etwa 20 internationale Künstler untersuchen in der Schau das vielschichtige Wechselspiel zwischen Schrift und Bild
Kunsthalle,  Hamburg
Bill Viola – Installationen
Der US-amerikanische Medienkünstler verwandelt (*1951) die 3.000 Quadratmeter große Halle – anlässlich des 500-jährigen Reformationsjubiläums – mit monumentalen Installationen in eine Kathedrale des 21. Jahrhunderts
Deichtorhallen – Halle für aktuelle Kunst,  Hamburg
Andreas Mühe – Pathos als Distanz
Die Ausstellung präsentiert zahlreiche Werkserien des deutschen Fotografen (*1979), der sich in kühlen Bildern mit zeitgeschichtlichen und politischen Themen auseinandersetzt
Deichtorhallen – Haus der Photographie,  Hamburg
Viviane Sassen – Umbra
Die niederländische Mode-, Kunst und Dokumentarfotografin (*1972) spielt oft mit ungewöhnlichen Kompositionen und Bildausschnitten
Deichtorhallen – Haus der Photographie,  Hamburg
Max Pechstein. Künstler der Moderne
Die Ausstellung würdigt den deutschen Expressionisten (1881–1955) mit rund 70 Werken als wegweisenden Vertreter der Moderne
Bucerius-Kunst-Forum,  Hamburg
Hanne Darboven – Gepackte Zeit
Die Ausstellung im Dialog mit Werken von Künstlerfreunden wie Carl Andre und Sol LeWitt sowie weiteren Exponaten der Sammlung Falckenberg, unter anderem von Fiona Banner, John Cage, Sophie Calle oder Imi Knoebel, eröffnet einen neuen Blick auf das...
Deichtorhallen – Sammlung Falckenberg,  Hamburg

Hannover

art - Das Kunstmagazin
Im Kunstverein Hannover finden während der Laufzeit von Produktion. Made in Germany Drei drei Ausstellungen mit neun Teilnehmern des BPA Programms von 2016 statt. BPA wurde als ein Netzwerk von Künstlern für Künstler gegründet. Erfahrene „Mentoren...
Kunstverein,  Hannover
Emil Cimiotti. Zum 90. Geburtstag
Die Papierfaltungen des deutschen Informel-Künstlers (*1927), die in den letzten Jahren entstanden, stehen im Mittelpunkt der Schau
Sprengel-Museum,  Hannover
Produktion. Made in Germany Drei
Im Fokus der dritten Ausgabe von »Made in Germany« liegen die Produktionsbedingungen von Kunst in Deutschland und die Frage, wie geografische, politische und institutionelle Strukturen sowie neue Technologien auf die Herstellung von Kunst...
Sprengel-Museum,  Hannover
Sascha Weidner
Mit radikaler Subjektivität hielt der früh gestorbene deutsche Fotograf (1974–2015) sich und sein Umfeld in stimmungsvollen Aufnahmen fest
Sprengel-Museum,  Hannover
PRODUKTION. made in Germany drei
Die dritte Ausgabe der großen Ausstellungsreihe beschäftigt sich mit Produktionsbedingungen von Kunst in Deutschland und bespielt außerdem die kestnergesellschaft, das Sprengel Museum sowie Theaterräume
Kunstverein,  Hannover

Karlsruhe

Unter freiem Himmel – Landschaft sehen, lesen, hören
53 Spitzenwerke der Landschaftsmalerei aus der eigenen Sammlung von unter anderen Caspar David Friedrich, Gustave Courbet, Paul Klee, René Magritte und Max Ernst im Zusammenspiel mit Texten von rund 50 bedeutenden deutschsprachigen Schriftstellern...
Staatliche Kunsthalle,  Karlsruhe
art - Das Kunstmagazin
Konrad Balder Schäuffelen (1929–2012) war genreübergreifend als Psychiater, Übersetzer und Vertreter der konkreten und visuellen Poesie tätig. Zu seinem Œuvre zählen neben Buchobjekten auch audiovisuelle Installationen und Fotografien mit Bild-...
ZKM | Zentrum für Kunst und Medien,  Karlsruhe

Köln

Emil Otto Hoppé – Unveiling a Secret / Blick in die Sammlung: Industrie als Motiv
Mit rund 200 Aufnahmen führt die Schau in die industriell geprägte Werkphase von 1912 bis 1937 des deutsch-britischen Porträt-, Mode-, Architektur- und Landschaftsfotografen (1878–1972) ein
Photographische Sammlung / SK Stiftung Kultur,  Ausstellungen in Köln

Leipzig

Shimon Attie – Stateless
Erneut bildet das industrielle Ambiente des Kunstkraftwerks den perfekten Background für ein Kunstereignis von Weltrang. Der renommierte New Yorker Künstler Shimon Attie zeigt vom 1. Juli bis 13. August 2017 mit Stateless seine erste deutsche...
Kunstkraftwerk,  Leipzig
art - Das Kunstmagazin
Kabinettausstellung mit Werken von unter anderen Carl Gustav Carus, Ernst Ferdinand Oehme, Ferdinand Olivier, Johann Adam Klein, Wilhelm Gentz und Louis Gurlitt
Museum der bildenden Künste,  Leipzig
Colors of Descents
Tobias Hild / Julius Hofmann / Robert Seidel
Die Ausstellung COLORS OF DESCENTS vereint Werke von drei künstlerischen Positionen, in denen der Einfluss visueller Strukturen von Computerspiel-Grafiken der frühen Neunziger Jahre auf die Malerei eine zentrale Rolle spielt. Tobias Hild, Julius...
G2 Kunsthalle,  Leipzig

München

Kerstin Brätsch – Innovation
Mit rund 100 Werken gibt diese erste museale Einzelausstellung der in New York lebenden deutschen Künstlerin (*1979) einen retrospektiven Überblick ihres Schaffens
Museum Brandhorst,  München
Frank Bowling: Mappa Mundi
Umfassende Überblicksausstellung mit teils noch nie zuvor gezeigten großformatigen Gemälden des in Guyana geborenen britischen Künstlers (*1936)
Haus der Kunst,  München
Thomas Struth – Figure Ground
Mit über 130 Arbeiten ist diese Ausstellung die bislang größte Retrospektive des deutschen Fotografen (*1954)
Haus der Kunst,  München
art - Das Kunstmagazin
Retrospektive mit etwa 220 Objekten, Filmen und Bildern des deutschen Fotografen und Filmemachers (*1944), der mit Aufnahmen für die »Vogue«, »Vanity Fair«, »Allure« und den »Rolling Stone« bekannt wurde. In Kooperation mit der Kunsthal Rotterdam
Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung,  München
Cy Twombly: In the Studio
100 Gemälde, Skulpturen, Zeichnungen und Fotografien aus den frühen fünfziger Jahren bis hin zu einem Gemälde aus der letzten Werkserie von 2011 des US-amerikanischen Künstlers (*1928)
Museum Brandhorst,  München

Stuttgart

Titos Bunker
In dem Gemeinschaftsprojekt mit der Association Biennial of Contemporary Art Sarajevo wird ein besonderer Ort verhandelt: Titos Bunker in Konjic (Bosnien-Herzegowina)
Württembergischer Kunstverein,  Ausstellungen in Stuttgart

Wien

Joannis Avramidis
Ein Jahr nach dem Tod des griechisch-österreichischen Künstlers (1922–2016) präsentiert das Leopold Museum die bisher größte Retrospektive in Österreich
Leopold-Museum,  Wien
Maria Lassnig. Zwiegespräche
Etwa 100 Zeichnungen der herausragenden österreichischen Malerin (1919–2014), die vor allem für ihre eigenwilligen Porträts meist nackter Menschen berühmt ist
Albertina,  Wien

Zürich

Jimmie Durham: God’s Children, God’s Poem
Der US-amerikanische Künstler (*1940) realisiert eine raumfüllende Installation, die sich mit seiner Wahlheimat Europa auseinandersetzt
Migros-Museum für Gegenwartskunst,  Zürich