Schlemmer-Nachlass: Niederlage für NRW

Seit Jahren streiten die Erben von Oskar Schlemmer um den Nachlass des berühmten Bauhaus-Künstlers.

Nun hat das Land Nordrhein-Westfalen in einem Randaspekt des Konflikts eine juristische Niederlage erlitten. Das Verwaltungsgericht Düsseldorf hob am Mittwoch die von NRW veranlasste Eintragung von drei Kunstwerken Schlemmers (1888-1943) in das Verzeichnis nationalen Kulturguts auf. Das Bundesland habe dafür keine Zuständigkeit besessen, urteilte die Kammer (Az: 1 K 2321/10).

Durch den Eintrag in die Liste wird eine Ausfuhr der Kulturgüter genehmigungspflichtig und damit erschwert. Es geht um zwei Plastiken und das Bild "Sechs-Köpfe-Fries" aus dem Jahr 1935. NRW hatte den Eintrag der drei Werke vor einer in Köln geplanten Versteigerung von mehr als 60 Schlemmer-Arbeiten im Dezember 2008 beschlossen. Die Auktion wurde allerdings in letzter Minute durch das Oberverwaltungsgericht München gestoppt. Die aus verschiedenen Museen - vor allem in Stuttgart - stammenden Werke sind seitdem in Verwahrung. Allerdings konnte keiner der Prozessbeteiligten am Mittwoch genauere Auskünfte über den derzeitigen Lagerort machen.

Eine Eintragung in die nationale Kulturgutliste könnte nach Ansicht des Verwaltungsgerichts nur Baden-Württemberg beschließen, wo die Werke zuletzt in Museen aufbewahrt waren. Die Arbeiten seien nur vorübergehend nach NRW zum Zwecke der Versteigerung gebracht worden. Geklagt hatte Raman C. Schlemmer. Er ist der Sohn von Schlemmers Tochter und Nachlassverwalterin Uta Jaina Schlemmer, die im Frühjahr 2010 starb. Die Düsseldorfer Entscheidung wirft ein Licht auf den Erbstreit zwischen Raman C. Schlemmer und seiner Cousine Janine Schlemmer, die mehr Teilhabe am Nachlass fordert.

Da es bisher keine gütliche Einigung gab, müssten Schlemmers Werke laut Gesetz veräußert werden. Der Erlös würde dann zwischen den Erben geteilt. Der Konflikt blockiert seit Jahren umfassende Ausstellungen zu Schlemmers Werk des figürlichen Konstruktivismus. Der in Stuttgart geborene Schlemmer war Maler, Bildhauer und Bühnenbildner. dpa

aktuellere News:
< Neuer Rekord für Lichtenstein-Bild >

nächste News:
< 86,9 Millionen Dollar für Rothko-Bild  >


Alle News
09 / 04 / 2014
08 / 04 / 2014
07 / 04 / 2014
04 / 04 / 2014
03 / 04 / 2014
Abo