Würzburg - Abstrakte Fotografie

Nichts ist abstrakter als die Realität: Warum sich junge deutsche Fotokünstler zunehmend der Wirklichkeit verweigern. Überlegungen anlässlich einer Gruppenausstellung in Würzburg < mehr >

Gestern 27 / 03 / 2015

Wien - Ren Hang und Rinko Kawauchi

Gipfeltreffen asiatischer Fotokünstler: Er inszeniert nackte Körper als Rohmaterial für absurde Ornamente. Sie fängt wolkige Blicke auf die kleinen Wunder unserer alltäglichen Welt. Wien feiert zwei große asiatische Fotokünstler mit Einzelausstellungen – wir haben haben beide getroffen < mehr >

25 / 03 / 2015

Interview - Jamel Shabazz

Welcome to the 80s: Seine Fotografien von Graffiti und Straßenmode waren wegweisend für eine neue Form der Reportagefotografie. Warum Jamel Shabazz über Jahrzehnte durch die Straßen New Yorks zog, erzählt er im art-Interview < mehr >

17 / 03 / 2015

Citizenfour - Trevor Paglen

Ich sehe was, was du nicht siehst: Der amerikanische Künstler Trevor Paglen erforscht die geheimen Sphären der Macht. Mit dem Team um den Dokumentarfilm "Citizenfour" gehörte er am Wochenende zu den Gewinnern der Oscarverleihung < mehr >

25 / 02 / 2015

Kriegsfotografie - Anja Niedringhaus

Gegen das Vergessen: Sie sei mehr am Leben der Leute interessiert, als an der Ballerei, sagte sie einmal. 2014 wurde die Fotografin Anja Niedringhaus in Afghanistan erschossen. Ihr beeindruckendes Werk ist jetzt in einer Ausstellung zu sehen < mehr >

11 / 02 / 2015

Interview - Vera Lutter

Stumme Zeugen: Vera Lutter verwandelt Hotelzimmer in Lochkameras. In ihrer aktuellen Ausstellung blickt die deutsche Künstlerin auf ihre neue Heimat New York – und leistet mit ihren Bildern Trauerarbeit < mehr >

10 / 02 / 2015

Bonn - Larry Sultan

Sex, Trash und Liebe: Larry Sultan war ein Meister der Andeutung. Die subtil-melancholischen Meisterwerke des 2009 gestorbenen Fotografen sind jetzt in Bonn zu sehen. art sprach mit dem Galeristen Thomas Zander über das Werk eines besonderen Menschen < mehr >

06 / 02 / 2015

Berlin - Leonard Fink

Sex zwischen Ruinen: Die verfallenen Piers am New Yorker Hudson River waren einst der Abenteuerspielplatz für Künstler und Schwule. Fotos von Leonard Fink erinnern an den einst zugleich inspirierenden wie auch gefährlichen Ort < mehr >

05 / 02 / 2015

Köln - Pieter Hugo

Gegeneinander wird Nebeneinander: In seiner ersten deutschen Einzelausstellung zeigt Pieter Hugo seine Heimat Südafrika als schizophrenes Land. Sandra Danicke hat ihn dort besucht < mehr >

02 / 02 / 2015

Bookmarks - K49814

Metaphern des Grauens: Mit eindringlichen Bildern dokumentiert ein Fotoband die alltägliche Tierhölle in Mastbetrieben, Schlacht- und Fleischverwertungshäusern < mehr >

28 / 01 / 2015