Cityguide

Dortmunder Kunstverein

Szenetipp Ruhrgebiet Ost

City Guide Ruhrgebiet Ost: Der Dortmunder Kunstverein
Blick in die Ausstellung "14 Seufzer, Versenkt" von Via Lewandowsky, 2009 (Courtesy Dortmunder Kunstverein/Foto: Sabitha Saul)

CITY GUIDE RUHRGEBIET OST: DER DORTMUNDER KUNSTVEREIN

Der Kunstverein präsentiert jährlich vier bis sechs Ausstellungen mit zeitgenössischer Kunst.

Hinter großen Schaufenstern im Erdgeschoss gibt sich der Kunstverein nach Außen offen. Das Entree wird bereits als Ausstellungsraum genutzt, doch der eigentliche Schauplatz ist ein Saal mit über 100 Quadratmetern. Der 1984 gegründete Verein ist relativ jung und befindet sich im historischen Gebäude der Volkshochschule. Mit jährlich vier bis sechs Ausstellungen hat sich die engagierte Institution in der Region zu einer Plattform für zeitgenössische Kunst entwickelt. Neben jungen Positionen haben hier auch Künstler wie Tobias Zielony, Via Lewandowsky oder Sven Johne ausgestellt, die im Kunstbetrieb durchaus erfahren sind.

Dortmunder Kunstverein

Adresse: Hansastraße 2–4, Dortmund, Öffnungszeiten: Di–Fr 15–18 Uhr, Sa und So 11–16 Uhr; bitte erkundigen Sie sich auf der Website des Kunstvereins nach den Öffnungszeiten an Feiertagen.

http://www.dortmunder-kunstverein.de

Museum Ostwall im Dortmunder U (1), Campusmuseum, Kunstsammlungen der Ruhr-Universität, Bochum (2), Situation Kunst (3), Kunstmuseum Bochum (4), Emil-Schumacher-Museum (5), Osthaus-Museum (6), Skulpturenmuseum Glaskasten Marl (7), Dortmunder Kunstverein (8), Zentrum für Internationale Lichtkunst (9)
Abo