Cityguide

Grassimuseum/Museum für Angewandte Kunst

Klassiker Leipzig

City Guide Leipzig: Grassimuseum/Museum für Angewandte Kunst
Blick in die ständige Ausstellung, Piranesi-Galerie (Courtesy Grassi Museum für Angewandte Kunst)

CITY GUIDE LEIPZIG: GRASSIMUSEUM/MUSEUM FÜR ANGEWANDTE KUNST

Das Museum wurde im Jahr 2007 nach einer Komplettsanierung wiedereröffnet und präsentiert auf großzügiger Fläche seine reichen Sammlungsbestände.

Das Museum für angewandte Kunst lockt vor allem mit seinen Schwerpunkten Jugendstil, Art déco und Funktionalismus. Dazu wird Ende 2011 ein neuer Rundgang eröffnet. Bis dahin können bereits die Abteilung "Asiatische Kunst" sowie die über 30 Räume von der "Antike bis zum Historismus" betrachtet werden. Die Sammlung ist reich an Keramik, Porzellan, Glas, Textil, Gold- und Silberarbeiten sowie Möbeln und Textilien. 2007 wurde das Museum auf 2000 Quadratmetern wiedereröffnet – nach einer Komplettsanierung des Gebäudekomplexes aus der Weimarer Republik. Hier ist auch Platz für das Museum für Völkerkunde und das Museum für Musikinstrumente.

Grassimuseum/Museum für Angewandte Kunst

Adresse: Johannisplatz 5–11, Leipzig, Öffnungszeiten: Di–So 10–18 Uhr; bitte erkundigen Sie sich auf der Website des Museums nach den Öffnungszeiten an Feiertagen.

http://www.grassimuseum.de

Museum der bildenden Künste (1), Grassimuseum/Museum für Angewandte Kunst (2), Galerie für Zeitgenössische Kunst (3), Spinnerei (4), Kunstverein (5), Galerie KUB (6), Tübke-Stiftung (7)
Abo