Kunstfund - Gurlitt in Österreich

Die Verbindung nach Österreich: Cornelius Gurlitt ist in der Kunstszene Österreichs kein Unbekannter, berichtet art-Korrespondentin Almuth Spiegler aus Wien < mehr >

12 / 11 / 2013

Jetzt online - Münchner Kunstfund

Der Anfang der Gurlitt-Liste: Die ersten 25 Werke aus dem Gurlitt-Kunstfund stehen online – doch die Website von Lost-Art hält dem Ansturm nicht stand < mehr >

12 / 11 / 2013

Interview - Jewish Claims Conference

Völlige Überraschung: "Umgehend größtmögliche Transparenz" fordert der Repräsentant der Jewish Claims Conference in Frankfurt, Rüdiger Mahlo. art-Korrespondentin Sandra Danicke hat mit ihm gesprochen < mehr >

11 / 11 / 2013

Interview - Michael Naumann

"Sofort professionalisieren": art hat mit Michael Naumann gesprochen – er hält den Umgang mit dem Schwabinger Kunstfund für ein "Unding" < mehr >

11 / 11 / 2013

Kunstfund - Gurlitts Liste

Gut und böse: 1400 Bilder aus dem Münchner Kunstfund werden auf ihre Herkunft überprüft. Nichts ist pauschal zu beurteilen, auch nicht die Rolle des Kunsthändlers Hildebrand Gurlitt. Eine Liste bringt einen kleinen Lichtschein in das Dunkel < mehr >

08 / 11 / 2013

Umfrage - Vanity Fair

Platz Eins: Den bedeutendsten lebenden Künstler wählte eine Jury im Auftrag des amerikanischen Magazins "Vanity Fair". Obwohl Richard Serra für sich selber stimmte, landete am Ende ein Deutscher ganz vorn < mehr >

07 / 11 / 2013

Interview - Peter Raue

Die Kunst muss online! Im Interview mit art erklärt Anwalt und Kunstförderer Peter Raue, warum die Geheimhaltung des Schwabinger Kunstschatzes sofort beendet werden muss < mehr >

06 / 11 / 2013

Pressekonferenz - Sensationsfund

Alles über die Raubkunst: "New York Times" und BBC bei der Staatsanwaltschaft Augsburg – unser Bericht zur Pressekonferenz beantwortet die wichtigsten Fragen zu den 1406 gefundenen Kunstwerken < mehr >

05 / 11 / 2013

Wenn die Bilder sprechen lernen: Ein dreitägiges Symposium in Karlsruhe widmet sich Kunst zum Hören – Radiomacher treffen auf Soundpoeten, Philosophen, Komponisten und Performance-Künstler < mehr >

05 / 11 / 2013

Interview - Kunstfund München

"Großer Rückschritt": Monika Tatzkow ist Provenienzforscherin und Expertin für Raubkunst. art erklärt sie, warum die lange Geheimhaltung des Münchner Kunstfunds höchst problematisch ist < mehr >

05 / 11 / 2013