Rostock - Gedenkort für Mehmet Turgut

Laut oder Leise? Wie sieht ein angemessener Gedenkort für Opfer des NSU aus – darüber wird kurz vor der Eröffnung des Mahnmals für Mehmet Turgut in Rostock debattiert < mehr >

13 / 02 / 2014

Salzburg - Cornelius Gurlitt

Weitere Werke gesichert: Im Salzburger Haus von Cornelius Gurlitt wurden 60 Werke, darunter ein Picasso, ein Renoir und ein Monet, gefunden < mehr >

11 / 02 / 2014

Berlinale - Monuments Men

Kriegsklamotte: George Clooneys "Monuments Men" ist filmisch misslungen, aber entschlüsselt unsere Leidenschaft für geraubte Kunst, berichtet Daniel Boese aus Berlin < mehr >

10 / 02 / 2014

Steuerhinterziehung - Wo ist die Scham?

Skandalanalyse: Wohin ist das bürgerliche Schamgefühl verschwunden, wenn selbst ein Kulturstaatssekretär Steuern hinterzieht? art-Autor Till Briegleb hat sich auf die Suche gemacht < mehr >

05 / 02 / 2014

Finanzkrise - Detroit nach der Pleite

Brandanschläge auf die Kunst: Das Heidelberg-Projekt in Detroit wird von einem Serientäter angegriffen – und bringt umso mehr Hoffnung in die Pleitestadt < mehr >

04 / 02 / 2014

Raubkunst - Ronald Lauder

Brandrede: Ronald Lauder kritisiert Deutschlands Umgang mit NS-Raubkunst < mehr >

03 / 02 / 2014

Berlin - Art as Evidence

Das Unsichtbare sehen: Überwachungskritiker, Fotografen und Filmemacher beweisen auf der Transmediale, dass man kein Superheld sein muss, um zu wissen, wie Bespitzelung funktioniert < mehr >

31 / 01 / 2014

Kunst oder Rassismus? Oligarchengattin Dasha Zhukova sitzend auf der Skulptur einer schwarzen Frau – das Foto hat eine Debatte entfacht. Till Briegleb erklärt die Fallstricke, wenn Provokation und Rassismus auf die neuen Superreichen treffen < mehr >

28 / 01 / 2014

Umfrage  - Raubkunst in Museen

Debatte: art hat in deutschen Museen nachgefragt, Museumsdirektoren antworten: Sind Sie sicher, dass sich keine NS-Raubkunst in Ihren Sammlungen befindet? < mehr >

28 / 01 / 2014

Berlin - Crash Pad

Europa, der Crash und die Kunst: Am Wochenende wurde die erste Arbeit der 8. Berlin-Biennale eröffnet – das Crash Pad von Andreas Angelidakis < mehr >

27 / 01 / 2014