Szene

Zarte Poesie mit spitzer Nadel
Lehmbruck-Preis für Rebecca Horn
Zarte Poesie mit spitzer Nadel
Rebecca Horn hat in vielen Bereichen der Kunst den Frauen den Weg bereitet. Nun wird die vielseitige Künstlerin mit dem Lehmbruck-Preis geehrt - als erste Frau.
Schandart
Neur Aktion des Zentrums für politische Schönheit
Schandart
Das Zentrum für politische Schönheit hat es wieder getan. Mit dem "Denkmal der Schande" vor dem Wohnhaus des AfD-Politikers Björn Höcke thematisiert es jetzt den Rechtspopulismus auf seine Weise. Nämlich mit einem "Akt der...
Ende gut. Architektur gut.
Erweiterungsbau für Saarlandmuseum
Ende gut. Architektur gut.
Am vergangenen Wochenende ist der Erweiterungsbau der Modernen Galerie des Saarlandmuseums eröffnet worden – nach zehn Jahren Streit und Skandalen. Unser Autor hat sich das neue Gebäude genau angeschaut
Der Artort
Tatort mit Christian Jankowski
Der Artort
Dass Videokünstler in die Welt von Film und Fernsehen abdriften, ist durchaus naheliegend, schließlich geht es hier wie da um bewegte Bilder. Am Sonntag nun trat Christian Jankowski im Tatort "Gott ist auch nur ein Mensch" auf ...
Warten auf die Zauberranke
Neue Kunstmesse in Düsseldorf
Warten auf die Zauberranke
Manche wollten in ihr schon den Art-Cologne-Killer sehen. Doch den großen Reibach machten die Händler auf der neuen Art Düsseldorf noch nicht. Einer war sogar vor allem froh, dass er mit seiner Ware wieder heil nach Hause kam

Bildergalerien

Debatte

»Auschwitz on the Beach« abgesagt
Umstrittene documenta-Performance
»Auschwitz on the Beach« abgesagt
Allein die Ankündigung der Aktion »relativiere den Holocaust«, hieß es von mehreren Seiten. Nach heftiger Kritik ist die umstrittene Performance zur documenta in ihrer bisherigen Form abgesagt worden
Das Ding ist weg!
Protest gegen Polit-Kunst
Das Ding ist weg!
Auf der documenta wurde ein Kunstwerk von Aktivisten gestohlen, anderswo sollen Werke abgehängt oder zerstört werden: Gegen gut gemeinte Polit-Kunst aus dem falschen Lager regen sich immer mehr Proteste

Presseschau

Trost durch Polemik
Presseschau vom 4. Oktober 2017
Trost durch Polemik
Künstler Johannes Bendzulla beginnt seinen Tag mit schwarzem Kaffee und der Lektüre diverser Online-Medien zur zeitgenössischen Kunst. Jede zweite Woche fasst er für art das Interessanteste daraus zusammen
Der Wert von Kunst
Presseschau vom 17. Oktober 2017
Der Wert von Kunst
Künstler Johannes Bendzulla beginnt seinen Tag mit schwarzem Kaffee und der Lektüre diverser Online-Medien zur zeitgenössischen Kunst. Jede zweite Woche fasst er für art das Interessanteste daraus zusammen

Galerierundgang

Blog: Screenshots

Zu heiß geföhnt?
Blog: Screenshots
Zu heiß geföhnt?
In unserer neuen Serie "Die bescheuertsten Arten ein Bild zu malen" präsentieren wir heute die Arbeit von Prinzessin Tarinan von Anhalt. Sehen Sie selbst!
Achtung, Bewegtbild!
Blog: Screenshots
Achtung, Bewegtbild!
Vorsicht wenn sich bewegungslose Kunstwerke plötzlich rühren – es könnte lustig werden. Die besten Kunst-Loopings

Kunstmarkt

Der 450-Millionen-Dollar-Mann
Da-Vinci-Gemälde sprengt alle Rekorde
Der 450-Millionen-Dollar-Mann
Einige bezeichnen das Bild als "männliche Mona Lisa". Andere beklagen den schlechten Zustand und zweifeln an der Echtheit. Und einer bezahlte am Ende 450 Millionen Dollar für Leonardo da Vincis "Salvator Mundi" - das...
Rekorde zum Auftakt
New Yorker Herbstauktionen
Rekorde zum Auftakt
Die diesjährigen New Yorker Herbstauktionen starten mit Rekorden, auch für einen deutschen Maler. Aber alle Augen bleiben auf einen da Vinci gerichtet.
Schau! Mich! An!
Kunstmesse Frieze
Schau! Mich! An!
Mit höchst aufwendigen Messeständen werben dieses Jahr Großgalerien um die Aufmerksamkeit der Besucher. Nicht alles überzeugt. Der Messerundgang unseres Korrespondenten begann mit Nervenkitzel und endete mit einem Schock
»Es ist ein  Experiment«
Interview mit Johann König
»Es ist ein Experiment«
Der Berliner Galerist Johann König wagt den Sprung über den Kanal und eröffnet einen Showroom in London – im Interview spricht er über die Angst vor dem Brexit und den politischen Wert von T-Shirts

Comic

Mehr Szene

Rekorde zum Auftakt
New Yorker Herbstauktionen
Rekorde zum Auftakt
Die diesjährigen New Yorker Herbstauktionen starten mit Rekorden, auch für einen deutschen Maler. Aber alle Augen bleiben auf einen da Vinci gerichtet.
Identität der Vielfalt
Politische Kunst in Berlin
Identität der Vielfalt
Der "Berliner Herbstsalon" hat sich längst zum wichtigsten Festival für politische Kunst in Deutschland gemausert. Das Maxim Gorki Theater zeigt unter dem Motto "Desintegriert euch" Arbeiten von rund 100 Künstlern,...
House Cooling in Berlin
Misslungene Dercon-Premiere
House Cooling in Berlin
Mit Performances von Tino Sehgal und Einaktern von Samuel Beckett eröffnete Chris Dercon das Volksbühnen-Stammhaus. Es hätte der programmatische Auftakt einer neuen Ära werden können. Doch die Befürchtungen seiner ärgsten Kritiker...
Falscher Malewitsch in Kunstsammlung NRW
Fälschung aufgetaucht
Falscher Malewitsch in Kunstsammlung NRW
Jahrzehntelang hing ein vermeintliches Meisterwerk von Malewitsch in Museen. Nach Untersuchtungen kommt heraus: Es ist gefälscht.
Invasion der Riesenmuseen
Louvre Abu Dhabi
Invasion der Riesenmuseen
Das Projekt verschlang Milliarden und war wegen umstrittener Arbeitsbedingungen in den Schlagzeilen. In Abu Dhabi eröffnet mit fünf Jahren Verspätung jetzt eine spektakuläre Filiale des Louvre. Andere geplante Großprojekte am Golf lassen...
Streit um abgehängte Kunst
Kulturrat spricht von Zensur
Streit um abgehängte Kunst
Wie weit geht die Freiheit der Kunst? Sollen und dürfen Bilder abgehängt oder Gedichte übermalt werden, wenn sich Menschen durch sie verletzt fühlen? Fälle aus Göttingen und Berlin

Weitere Artikel

Museumstiftung sieht keine Verstöße
Vormals geheime Daten werfen Licht auf Steuervermeidung in großem Stil. Die Reiss-Engelhorn-Museen in Mannheim sehen sich nicht in der Schusslinie.
Mehr Gefühle!
Der Kunstdiskurs wird immer stärker von intellektuellen und kunsthistorischen Argumenten dominiert. Der Austausch über Gefühle bleibt da oft auf der Strecke. Schade, findet ART-Autorin Larissa Kikol. Sie empfiehlt ein spezielles Training
Sprengel Museum ausgezeichnet
Das Sprengel Museum in Hannover ist für Kunstkritiker in Deutschland das "Museum des Jahres 2017". Auch die Ausstellungen des Jahres wurden prämiert
Zehn Werke könnten bleiben
Klanginstallation und Ofenskulptur: Nach dem Ende der Großausstellung Skulptur Projekte 2017 sind zehn Werke für einen dauerhaften Verbleib in der Stadt im Gespräch
Hito Steyerl ganz oben
Die Liste der wichtigsten 100 Personen in der Kunstwelt wird immer mit Spannung erwartet. Dieses Jahr ist voller Überraschungen. Auf Platz eins steht eine deutsche Künstlerin
Der alte Wilde und das Mädchen
Nach den Filmporträts von Giacometti und Rodin gibt sich nun in kürzester Abfolge Paul Gauguin die Ehre. Im Mittelpunkt steht des Malers erste Reise nach Tahiti. Gespielt wird der Aussteiger von Vincent Cassel, der mit gewohnt großer Intensität...
Agnieszka Polska gewinnt
Die Auszeichnung gilt in der Kunstszene als wichtiges Sprungbrett. Viele Preisträger haben danach international Karriere gemacht. Jetzt wurde eine Polin neuer Shootingstar der Berliner Nationalgalerie. Im Januar wird abschließend der...
Aus der Hölle von Guantanamo
Seit 2009 ist es Guantanamo-Insassen möglich, Kunstkurse zu belegen. Eine Auswahl der Arbeiten ist jetzt in einer Ausstellung zu sehen. Und ein zentrales Motiv ist nicht zu übersehen
Schau! Mich! An!
Mit höchst aufwendigen Messeständen werben dieses Jahr Großgalerien um die Aufmerksamkeit der Besucher. Nicht alles überzeugt. Der Messerundgang unseres Korrespondenten begann mit Nervenkitzel und endete mit einem Schock
»Es ist ein  Experiment«
Der Berliner Galerist Johann König wagt den Sprung über den Kanal und eröffnet einen Showroom in London – im Interview spricht er über die Angst vor dem Brexit und den politischen Wert von T-Shirts