Szene

»Auschwitz on the Beach« abgesagt
Umstrittene documenta-Performance
»Auschwitz on the Beach« abgesagt
Allein die Ankündigung der Aktion »relativiere den Holocaust«, hieß es von mehreren Seiten. Nach heftiger Kritik ist die umstrittene Performance »Auschwitz on the Beach« zur documenta in ihrer bisherigen Form abgesagt worden
Pionier der abstrakten Kunst
Maler Karl Otto Götz gestorben
Pionier der abstrakten Kunst
Der Maler Karl Otto Götz ist tot. Der Pionier der abstrakten Kunst der Nachkriegszeit sei am Samstag im Alter von 103 Jahren gestorben
Kampf der Bilder
Propaganda-Plakate in der Türkei
Kampf der Bilder
In der Türkei erinnern heroische Plakate an den gescheiterten Putschversuch von 2016. Sie wirken wie eine Mischung aus monumentaler sowjetischer Propaganda-Malerei und Computerspiel-Ästehtik. Ist das die neue Bildsprache der Propaganda?
Fridas Geliebte
Doku über Sängerin Chavela Vargas
Fridas Geliebte
Ein Geheimnis ist Frida Kahlos Bisexualität nicht. Der Künstlerin wurden zahlreiche Affären mit Frauen nachgesagt. Die Beziehung zu Sängerin Chavela Vargas lebte Kahlo unter Verzicht auf Versteckspiele, wie selten gezeigte und freizügige...
AfD: »entstellte Kunst«
Documenta-Obelisk in Kassel
AfD: »entstellte Kunst«
Ein AfD-Politiker hat Olu Oguibes preisgekröntes Documenta-Werk als "entstellte Kunst" bezeichnet und damit für einen Eklat im Kulturausschuss von Kassel gesorgt.

Bildergalerien

Debatte

Kampf der Bilder
Propaganda-Plakate in der Türkei
Kampf der Bilder
In der Türkei erinnern heroische Plakate an den gescheiterten Putschversuch von 2016. Sie wirken wie eine Mischung aus monumentaler sowjetischer Propaganda-Malerei und Computerspiel-Ästehtik. Ist das die neue Bildsprache der Propaganda?
Was machen wir hier eigentlich?
Jerry Saltz über die Lage der Kunst
Was machen wir hier eigentlich?
Der Kunstwelt fehlt es an Radikalität, sie ist inzestuös und selbstbezogen. Kritikerlegende Jerry Saltz wünscht sich einen Neustart. Aber ist die Szene in der Lage ist, sich selbst aufzurütteln?

Presseschau

»For Jim Carrey’s sake«
Presseschau vom 14. August 2017
»For Jim Carrey’s sake«
Künstler Johannes Bendzulla beginnt seinen Tag mit schwarzem Kaffee und der Lektüre diverser Online-Medien zur zeitgenössischen Kunst. Jeden zweiten Montag fasst er für art das Interessanteste daraus zusammen
Der Tonfall ist hart, manchmal zynisch
Presseschau vom 31. Juli 2017
Der Tonfall ist hart, manchmal zynisch
Künstler Johannes Bendzulla beginnt seinen Tag mit schwarzem Kaffee und der Lektüre diverser Online-Medien zur zeitgenössischen Kunst. Jeden zweiten Montag fasst er für art das Interessanteste daraus zusammen

Galerierundgang

Blog: Screenshots

Zu heiß geföhnt?
Blog: Screenshots
Zu heiß geföhnt?
In unserer neuen Serie "Die bescheuertsten Arten ein Bild zu malen" präsentieren wir heute die Arbeit von Prinzessin Tarinan von Anhalt. Sehen Sie selbst!
Achtung, Bewegtbild!
Blog: Screenshots
Achtung, Bewegtbild!
Vorsicht wenn sich bewegungslose Kunstwerke plötzlich rühren – es könnte lustig werden. Die besten Kunst-Loopings

Kunstmarkt

Muskelspiele
Messebericht zur Art Basel
Muskelspiele
Die Art Basel behauptet auch mit ihrer 48. Ausgabe ihre Führungsrolle für die Kunst seit der Moderne. Die Stimmung ist seriös, die Geschäfte boomen. Schweizer Zuverlässigkeit halt - es gibt aber auch schöne Überraschungen
Basel abseits der Messe
Galerien in Basel
Basel abseits der Messe
Auch abseits der Art Basel lohnt sich ein Besuch der Stadt – manche würden sogar behaupten, man solle die Messe gleich links liegen lassen. Wir stellen hier vier kleine Kunstorte vor und lassen uns erklären wie das ist, ein Kunstleben im...
Verbalangriff abgewehrt
Kunstmesse Art Basel
Verbalangriff abgewehrt
Neue Kunstmessen schaffen neue Märkte, sagt Marc Spiegler und reagiert damit auf Kritik aus Köln. Eine Bedrohung sieht der Chef der Art Basel ganz woanders. Parallel meldet die Messe schon vor der offiziellen Eröffnung starke Umsätze
Unterm Weihnachtsbaum
Art Basel 2017
Acht Highlights der Art Unlimited
Für spektakuläre Großinstallationen ist der Messesektor Art Unlimited in Basel bekannt. Und auch dieses Jahr wird der Besucher nicht enttäuscht. Auf der VIP-Eröffnung am Montag zeigte sich ein gutes Niveau. Hier sind unsere acht Highlights

Comic

Mehr Szene

Was machen wir hier eigentlich?
Jerry Saltz über die Lage der Kunst
Was machen wir hier eigentlich?
Der Kunstwelt fehlt es an Radikalität, sie ist inzestuös und selbstbezogen. Kritikerlegende Jerry Saltz wünscht sich einen Neustart. Aber ist die Szene in der Lage ist, sich selbst aufzurütteln?
»Mit Format und Kanten«
Martin Roth gestorben
»Kulturmanager mit Format und Kanten«
Er war der erste Deutsche an der Spitze eines britischen Topmuseums. Martin Roth, früherer Direktor des Londoner Victoria and Albert Museums und zahlreicher deutscher Häuser, ist tot. Insbesondere in Sachsen wird man sich an ihn erinnern
Wut im Netz
Streit um Berliner Volksbühne
Wut im Netz
Wohl selten ist um einen Theaterchef so erbittert gestritten worden wie um den neuen Herrn der Berliner Volksbühne. Chris Dercon dürfte ein heißer Herbst bevorstehen.
»Wir wollen andere Formen der Kunsterfahrung.«
Interview mit Susanne Gaensheimer
»Wir wollen andere Formen der Kunsterfahrung.«
Susanne Gaensheimer ist eine der profiliertesten Kunstexpertinnen in Deutschland. Als neue Direktorin der Kunstsammlung NRW denkt sie auch mal quer. Im Interview spricht Sie über Pläne für Düsseldorf und verrät ihr Kunsthighlight des...
Der Tonfall ist hart, manchmal zynisch
Presseschau vom 31. Juli 2017
Der Tonfall ist hart, manchmal zynisch
Künstler Johannes Bendzulla beginnt seinen Tag mit schwarzem Kaffee und der Lektüre diverser Online-Medien zur zeitgenössischen Kunst. Jeden zweiten Montag fasst er für art das Interessanteste daraus zusammen
Erfolgreich trotz Kritik
Documenta feiert Halbzeit
Erfolgreich trotz Kritik
Die Documenta in Kassel feiert Halbzeit und neue Bestmarken bei den Besucherzahlen. Doch die Ausstellung ist umstritten. Die Macher stört das wenig.

Weitere Artikel

Gemeinderat stimmt für Lüpertz-Kunst
Wird Karlsruhes neue U-Bahn zur Kunstmeile? Der Gemeinderat stimmte nach kontroverser Diskussion dafür. Jetzt muss eine private Initiative liefern – und das Geld für das Lüpertz-Projekt sammeln.
Weibel wettert gegen Lüpertz
Ein Kunstprojekt von Markus Lüpertz für die geplante neue U-Bahn entzweit in Karlsruhe die Gemüter. Kurz vor der Entscheidung des Gemeinderats sprach sich Peter Weibel gegen das Projekt aus
Wie angle ich mir einen Galeristen?
Ohne Galerie ist es für junge Künstler fast unmöglich auf dem Kunstmarkt Fuß zu fassen. Aber wie findet man eigentlich einen guten Galeristen? Den wichtigsten Tipp gibt es gleich vorneweg
»Dalí hätte dieser Zirkus gefallen«
Hunderte Schaulustige waren in den kleinen Ort Figueres im Nordosten Spaniens geströmt. Dort wurde nach 30 Jahren der Sarg von Salvador Dalí geöffnet - für eine DNA-Probe. Eine makabre Frage bewegte alle: Hat der Maler noch sein berühmtes...
Wieder Vandalismus
Unbekannte Täter haben Teile eines Werkes von Nicole Eisenman in Münster zerstört. Schon im Juni wurden die Skulptur Projekte 2017 Opfer von mutwilliger Zerstörung
Leichnam von Salvador Dalí wird exhumiert
Um einen Vaterschaftsstreit zu klären, soll der Leichnam des offiziell kinderlos gebliebenen spanischen Surrealisten am Donnerstag exhumiert werden. Doch es gibt Probleme, denn Dalí liegt unter zwei tonnenschweren Steinabdeckungen.
Ein Selfie mit Folgen
In einer schlechten Komödie würde es genau so passieren. Mit einer ungeschickten Bewegung löste die Besucherin einer Ausstellung des Künstlers Simon Birch eine zerstörerische Kettenreaktion aus. Jetzt staunt das ganze Netz
»Weil es 2017 ist«
Die Frauen in der Kultur verdienen laut einer Studie deutlich schlechter als die Männer und haben weniger zu sagen. Das soll anders werden. Dafür ließ sich auch die Chefin im Kanzleramt einspannen
Nicht Performer, sondern Bürger
Künstler Johannes Bendzulla beginnt seinen Tag mit schwarzem Kaffee und der Lektüre diverser Online-Medien zur zeitgenössischen Kunst. Jeden zweiten Montag fasst er für art das Interessanteste daraus zusammen
Akropolis Adieu
Am Sonntag beendete die Documenta 14 ihr Gastspiel in Athen. Schwer zu sagen, was bleibt – in Kassel läuft die Ausstellung noch bis zum 17. September