Roman - Jörg Immendorff

Sach- und Lachbuch: Ein schräge Hommage in Romanform hat Tilman Spengler seinem Freund Jörg Immendorff gewidmet. Es ist eine Komödie über die Kunst, bei der man sich immer wieder fragt, was Dichtung und was Wahrheit ist < mehr >

03 / 09 / 2015

Debatte - Social Media

Gegen die digitalen Duchamps: Immer mehr Künstler übertragen die Bildästhetik sozialer Netzwerke in den Ausstellungsraum. Doch wo ist der künstlerische Mehrwert? Plädoyer für einen anderen Umgang mit digitalen Ready-Mades < mehr >

03 / 09 / 2015

Palmyra - IS-Terror

Grenzenlose Zerstörungswut: Es scheint kein Ende zu nehmen – im syrischen Palmyra zerstört die Terrormiliz des "Islamischen Staats" Teile eines weiteren Tempels < mehr >

31 / 08 / 2015

Art Mixtape - American Songbook

Freitag, 12 Uhr: art-Redakteur Ralf Schlüter verfolgt im art-Mixtape auf byte.fm zwei Fotografen musikalisch auf ihrem Weg durch die Sehnsuchtslandschaften Amerikas. Einschalten! < mehr >

27 / 08 / 2015

Taipeh - Kunstunfall

Bitte nicht berühren! Es ist der Alptraum jedes Musemsbesuchers: In einem taiwanesischen Museum stolptert ein Kind und reißt versehentlich ein Loch in ein Gemälde. Der Wert des Bildes: 1,5 Millionen US-Dollar < mehr >

25 / 08 / 2015

Comicserie - Art Zombies

The Berlin Cool-Dead: Kunstmetropole oder Zombieland? Für Zeichnerin Ali Fitzgerald ist Berlin beides. In der neuen Folge ihres Comics bringt der Besuch einer Ausstellung eine unschöne Erkenntnis < mehr >

18 / 08 / 2015

Berlin - Ai Weiwei

Falsch übersetzt? Während Berlins Regierender Bürgermeister gestern Ai Weiwei im Roten Rathaus empfang, ging die Debatte über umstrittene Interviewäußerungen des chinesischen Künstlers weiter. Die Hintergründe < mehr >

14 / 08 / 2015

Berlin - Ai Weiwei

Neues Verständnis? Alles andere als verbittert: Trotz jahrelanger Schikanen durch den chinesischen Staat zeigt Ai Weiwei Verständnis für die Behörden in Peking < mehr >

05 / 08 / 2015

Interview - Street Art

Nachtaktivist: Im Dunkel der Nacht wird "Dies Irae" aktiv. Zuletzt in Freital, wo der Künstler Werbeflächen okkupierte, um Fremdenfeindlichkeit aufs Korn zu nehmen. art hat nachgefragt, was es mit der politischen Street Art auf sich hat < mehr >

29 / 07 / 2015

Ab durch die Mitte! Vier Jahre lang durfte der chinesische Künstler Ai Weiwei sein Heimatland nicht verlassen. Jetzt hat er endlich wieder einen Pass – die erste Reise könnte zu seinem Sohn nach Deutschland gehen < mehr >

22 / 07 / 2015