Open Düsseldorf - Off-Spaces

Off Spaces: Das Open in Düsseldorf

Jede Woche präsentiert art die angesagtesten alternativen Kunstorte Deutschlands. Diesmal: Das Open in Düsseldorf.

Welche war Ihre bestbesuchte Ausstellung? Und warum?

Giulia Bowinkel: Projekt "Headroom". 13 Künstler haben eine Woche lang gemeinsam den Projektraum (unsere Wohnung!) wortwörtlich auf den Kopf gestellt – das Ergebnis hatte wohl eine gewisse Anziehungskraft.

Und der größte Misserfolg?

Gab es nicht.

Welche Ausstellung würden Sie gerne einmal realisieren, wenn Geld keine Rolle spielt?

Unser nächstes Projekt ist eine Ausstellung auf dem Mond. Richard Branson, ruf doch mal zurück!

Ihre Philosophie beziehungsweise Ihr Konzept in einem Satz:

OPEN – dafür stehen wir mit unserem Namen.

Was ist Ihre Motivation, einen solchen Off-Space zu betreiben?

"Das Bessere ist der Feind des Guten."

Nach welchen Kriterien wählen Sie die Künstler aus?

Welche Kombination von Künstlern in einem Ausstellungsprojekt ist unwahrscheinlich und viel versprechend?

Bitte eine abenteuerliche oder skurrile Anekdote aus Ihrem Off-Space:

Peter Lindbergh stand plötzlich mitten im Aufbau einer Ausstellung und fragte, ob er einen Blick in sein altes Atelier werfen dürfe.

Wo und wann hört die Freiheit alternativer Kunstorte auf?

Bei der Routine.

Wenn Sie kein Off-Space wären, was für ein Raum wären Sie dann?

Das Labor eines verrückten Professors.

Was wäre Ihr größter Wunsch für die Zukunft?

Dass die Motivation nicht nachlässt.

Fakten, Fakten, Fakten: Gründungsjahr: 2008. Leitung: Giulia Bowinkel, Felicitas Rohden, Friedemann Banz. Wie viele Helfer/Mitarbeiter: die Künstler. Unbezahlter Arbeitsaufwand pro Woche: unbestimmt. Ausstellungsfläche: in der Ackerstraße 5: 75 Quadratmeter, in der Botschaft: bis 2500 Quadratmeter, in der Kirchstraße 41: 40 Quadratmeter. Altersdurchschnitt der Besucher: 30er. Jahresbudget: variiert.

"Open"

Adresse: Ackerstraße 5, 40233 Düsseldorf, ab 2010: "Botschaft" Worringer Platz 4, Kirchstraße 41 und Ackerstraße 5. Aktuelle Ausstellung: "Die Botschaft". Öffnungszeiten: je nach Ausstellung und Absprache

open.ausstellungen@googlemail.com