Unser e.V. - Kunstverein Ettlingen

Unser e.V. – Der Kunstverein Ettlingen

In Deutschland existiert eine weltweit einmalige Landschaft von über 250 Kunstvereinen, die sich der Vermittlung zeitgenössischer Kunst verschrieben haben. Wir stellen Ihnen jede Woche einen neuen Kunstverein vor. Diesmal: Zehn Fragen an den Kunstverein Willhelmshöhe Ettlingen.
Deutschlands Kunstvereine:Zehn Fragen an den Kunstverein Willhelmshöhe Ettlingen

Kunstverein Ettlingen

Über welche Ausstellung wurde am meisten gestritten?


Günther Förg, Skulpturen, 2003.

10752
Strecken Teaser

Und welches war Ihre bestbesuchte Ausstellung?


Tony Cragg, 1996

Wenn Sie eine eigene Sammlung haben: Wo liegt der Schwerpunkt? Und welches ist das teuerste Exponat?


Wir haben wechselnde Ausstellungen.

Welche Künstler würden Sie gerne einmal ausstellen?


William Kentridge

Wohin führte Sie die letzte gemeinsame Reise?




Was war die bislang höchste Spende?


18 000 Euro.

Was würden Sie Ihrem Verein generell wünschen?


Weiterhin so spannende Ausstellungen wie in den vergangenen Jahren.

Wenn Sie kein Kunstverein wären, was für ein Verein wären Sie dann?


Ein Verein, der Künstler und Kunstfreunde zusammenbringt, um schließlich so etwas wie einen Kunstverein zu erfinden.

Wo sehen Sie den Verein in den nächsten zehn Jahren?


Am selben Ort, mit größerem Budget und immer neuen Ideen.

Drei Gründe, bei Ihnen Mitglied zu werden?


1. Ein effektiv arbeitender Vorstand, dem eine Geschäftsführerin zur Seite steht und ein relativ großer Beirat mit 16 Mitgliedern, praktizieren bei wichtigen Entscheidungen zusammen mit der Mitgliederversammlung eine Art Basisdemokratie. Jedes Mitglied ist zur Mitarbeit eingeladen. 2. Beim Programm setzt der Kunstverein Ettlingen primär auf Qualität. Dies ist möglich, weil wir keine Mitgliederausstellungen durchführen und uns auch nicht allzu eng an die regionale Kunstszene binden. In einem Mix von etablierten Positionen und jungen, noch unbekannten Künstlern vermitteln die Ausstellungen übers Jahr einen lebendigen Querschnitt durch die aktuelle Kunstszene. 3. Der Kunstverein Ettlingen hat seine Ausstellungsräume im Gebäude der "Wilhelmshöhe" in Ettlingen, in dem es seit dem Jahr 1983 eine Ateliergemeinschaft von bildenden Künstlern und Schriftstellern gibt. Das enge Beieinander und die Zusammenarbeit von Verein und Ateliergescheinschaft schafft eine Atmosphäre, in der die Einheit von Kunst und Leben keine leere Parole bleibt.

Zahlen, bitte: Gründungsjahr: 1985. Mitgliederzahl: Rund 250. Altersdurchschnitt:
ungefähr 45 Jahre. Jahresbeitrag: 30 Euro. Ausstellungsfläche: 250 Quadratmeter. Jahresbudget: 70 000 inklusive ca. 30 Prozent Sponsoring.

Mehr zum Thema im Internet