Unser e.V. - Kunstverein Düsseldorf

Unser e.V. – Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, Düsseldorf

In Deutschland existiert eine weltweit einmalige Landschaft von über 250 Kunstvereinen, die sich der Vermittlung zeitgenössischer Kunst verschrieben haben. Wir stellen Ihnen jede Woche einen neuen Kunstverein vor. Diesmal: Zehn Fragen an den Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen in Düsseldorf.
Deutschlands Kunstvereine:Zehn Fragen an den Kunstverein Düsseldorf

Gerard Byrne: "Homme à Femmes (Michel Debraine)", 2004, Videostill

Über welche Ausstellung wurde am meisten gestritten? Und warum?

Vanessa Joan Müller: Bislang wurden unsere Ausstellungen wenig kontrovers diskutiert; Mitglieder und Publikum scheinen auch gegenüber der ganz aktuellen Kunst sehr aufgeschlossen.

11132
Strecken Teaser

Und welches war Ihre bestbesuchte Ausstellung?

Das war die Ausstellung über das Werk des Künstlers "Palermo" (1943 bis 1977), die vom 21. Oktober 2007 bis zum 20. Januar 2008 bei uns gezeigt wurde.

Wenn Sie eine eigene Sammlung haben: Wo liegt der Schwerpunkt?

Unser Kunstverein hat keine eigene Sammlung.

Welche Künstler würden Sie gerne einmal ausstellen?

Jene, die heute noch unbekannt sind, in 20 Jahren aber zu den ganz Großen gehören werden.

Wohin führte Sie die letzte gemeinsame Reise?

Die führte uns zur Berlin-Biennale.

Was war die bislang höchste Spende?


Unsere höchste Spende belief sich auf einen Betrag von 50 000 Euro.

Was würden Sie Ihrem Verein generell wünschen?


Viele Mitglieder, gute Programme und viel Resonanz.

Wenn Sie kein Kunstverein wären, was für ein Verein wären Sie dann?


Dann wären wir wahrscheinlich ein Verein zur Förderung des aktuellen Ausstellungswesens.

Wo sehen Sie den Verein in den nächsten zehn Jahren?


Der Kunstverein wird in Düsseldorf die erste Adresse für junge Gegenwartskunst bleiben, kann sich international aber vielleicht noch besser positionieren.

Drei Gründe, bei Ihnen Mitglied zu werden?


Tolle Ausstellungen, gutes Vermittlungsprogramm und ein lohnendes Engagement für die junge Kunst.

Zahlen, bitte: Gründungsjahr: 1829. Leitung: Vanessa Joan Müller. Mitgliederzahl: 3800. Altersdurchschnitt: ca. 45 Jahre. Jahresbeitrag: 55 Euro (ermäßigt 25 Euro). Ausstellungsfläche: 350 Quadratmeter. Jahresbudget: 400 000 Euro. Nächste Ausstellung: "Ian Wallace", 18. Oktober 2008 bis 11. Januar 2009.

"Die Wahrnehmung von Ideen führt zu neuen Ideen"

Gruppenausstellung mit Claire Fontaine, Iain Forsyth, Jane Pollard, Jonthan Monk und Mario Garcia Torres. Termin: bis 28. September, Kunstverein Düsseldorf.
http://www.kunstverein-duesseldorf.de/