Kunstmarkt

Von Art Basel und Art Cologne bis zum Berliner Gallery Weekend: Berichte über Kunstmessen, Auktionen und neuste Entwicklungen des Kunstmarkt.

Millionen für Siegen
Lambrecht-Sammlung in London versteigert
Millionen für Siegen
Unternehmerin Barbara Lambrecht lässt ihre private Kunstsammlung in London versteigern. Die erzielten Millionen kommen dem Museum für Gegenwartskunst in Siegen zugute. Die ersten Auktionen haben alle Erwartungen übertroffen
Skandal, Missverständnis oder Verschwörung?
Kiefer-Ausstellung in China
Skandal, Missverständnis oder Verschwörung?
Nach dem Wirbel um die umstrittene Anselm-Kiefer-Schau in Peking, die ohne Einverständnis und Beteiligung des Künstlers ausgerichtete wurde, richten sich nun auch Vorwürfe gegen Kiefers Galeristen
Miami zeigt Zähne
Messecheck: Art Basel Miami 2016
Miami zeigt Zähne
Knallbunte und gemusterte Anzüge sind auf der diesjährigen Art Basel Miami allgegenwärtig – aber trotz Glamour und Party geht es in diesem Jahr wesentlich politischer zu als gewöhnlich. Unser Messecheck
Krimi um Dresdner Schiffspokal
Teile des Ratsschatzes aufgetaucht
Krimi um Dresdner Schiffspokal
Undercover-Beamten der BKA entdecken auf einer Antiquitätenmesse einen Schiffspokal aus dem verschollenen Dresdner Ratsschatz. Kehrt das wertvolle Stück jetzt nach Dresden zurück? So einfach ist es nicht. Ein Interview
Basquiat und Plattenspieler
Auktion von David Bowies Kunstsammlung
Basquiat und Plattenspieler
Der britische Ausnahmemusiker David Bowie besaß eine beachtliche Kunst- und Designsammlung, die jetzt bei Sotheby’s in London versteigert wird. Unter den Losen ist neben Kunst von Jean-Michel Basquiat, Marcel Duchamp und Henry Moore auch...

Themenseiten

Installationsansicht von der Art Basel
Kunstmessen
Übersicht mit allen Berichten zu Kunstmessen in London, Paris, New York und Basel
Kunstauktion
Kunstauktionen
Übersicht zu allen Berichten und Ergebnissen von wichtigen Kunstauktionen

Serie: Starter

Freche Vorleger
Starter: Anna Betbeze
Freche Vorleger
Nichts war vor Anna Betbeze sicher: Erst bemalte sie Tische, Stühle und Betten – bis sie auf den Teppich kam. Und den bearbeitet sie mit außergewöhnlichen Methoden
Menschentier
Starter: Lorella Paleni
Menschentier
Die Nähe von Mensch und Tier beschäftigt die italienische Malerin Lorella Paleni in der Darstellung ihrer Wesen. So entstehen fiktive Begegnungen zwischen geisterartigen Geschöpfen

Mehr Kunstmarkt

Basquiat und Plattenspieler
Auktion von David Bowies Kunstsammlung
Basquiat und Plattenspieler
Der britische Ausnahmemusiker David Bowie besaß eine beachtliche Kunst- und Designsammlung, die jetzt bei Sotheby’s in London versteigert wird. Unter den Losen ist neben Kunst von Jean-Michel Basquiat, Marcel Duchamp und Henry Moore auch...
Das Beste vom Besten
Messecheck: TEFAF in New York
Das Beste vom Besten
Ein seltener van Gogh, Rodins Denker, Zarendiamanten, dazu Champagner und Austern – beim ersten Abstecher der Kunst- und Antiquitätenmesse TEFAF in New York wandelten betuchte Besucher auf der Suche nach Luxusdeko
Die Frauen kommen
Messe-Check: Frieze 2016
Die Frauen kommen
Euphorische Galeristen, ein quietschvergnügtes Publikum und bemerkenswert viele Präsentationen von Künstlerinnen – die Londoner Messe zeigt gute Kunst und macht Spaß. Nur einer beweist, dass auch Mega-Galeristen mal mächtig daneben...
Schönes Wetter, böse Gerüchte
abc Berlin 2016
Schönes Wetter, böse Gerüchte
Die Zeit der überdimensionalen Inszenierungen ist vorbei – nicht nur die Teilnehmerzahl der Berliner Kunstmesse abc ist geschrumpft, auch die Formate sind kleiner geworden. Darüber können auch die wenigen Hingucker nicht hinwegtäuschen
»Mütter müssen kämpfen«
Galerist Johann König im Interview
»Mütter müssen kämpfen«
Müssen Frauen nackt sein, um ins Museum zu kommen? Künstlerinnen sind in großen Sammlungen unterrepräsentiert – bei Galerist Johann König ist das Geschlechterverhältnis ausgewogen
Berlin will Sammler und Händler locken
Berlin Art Week
Wo sind die Sammler?
Berlin ist bekanntlich ein Paradies für Künstler - die Großhandelsplätze für Kunst befinden sich aber in London und New York. Wie kann auch die deutsche Hauptstad zukünftig für Käufer sexy sein?
Fernab der Kunstszene
Schraubenmilliardär Reinhold Würth hat in Schwäbisch Hall eine der größten privaten Kunstsammlungen Europas geschaffen. Warum er mit dem Kulturgutschutzgesetz trotzdem kein Problem hat, erklärt er im Interview
»Was drin ist, ist drin«
Bei Videokunst ist Sammler Reinhold Würth skeptisch: »Da weiß man nicht, wie lange die Dinge halten.« Weniger sorgen macht sich der Sammler dagegen in Bezug auf das Kulturgutschutzgesetz. Ein Interview
Geordnetes Chaos
Im 20. Todesjahr von Francis Bacon eröffnet sein Nachlassverwalter einen Onlineshop mit Kunst-Nippes. Eine Demokratisierung des Werks oder bloßer Ausverkauf?
Kunst sehen lernen
Ihr Dresdner Heim ist mit Malerei und Grafik gefüllt, der Garten eine Freiluftgalerie mit teils tonnenschweren Exponaten. Sammler Axel Bauer ist mit Kunst aufgewachsen und hat seine Frau mit der Leidenschaft angesteckt
Duell der Milliardäre
François Pinault und Bernard Arnault sind Erzfeinde. Sie konkurrieren um Luxusmarken und um Kunst. Dabei liefern sie sich einen Wettlauf um Museen und Auktionshäuser
»Glaubwürdigkeit erhalten«
Transparenteres Arbeiten, keine Mitgliedschaft mehr auf Lebenszeit: Um die Glaubwürdigkeit der Limbach-Kommission zu erhalten, fordert Kulturstaatsministerin Monika Grütters nun eine Reform bis zum Herbst
Mit Kunst die Welt verstehen
Sein erstes Kunstwerk kauft er im Alter von 16 Jahren. Seitdem lässt die Kunst Rik Reinking nicht mehr los. Seine Sammlung zählt zu den spannendsten und ungewöhnlichsten in Deutschland – ein Porträt
Die Macht der Sammler
Durch schrumpfende Ankaufsetats sind öffentliche Häuser immer mehr auf private Sammler angewiesen - doch aus dem Mäzenatentum wird allzu schnell Konkurrenz. Kunstsammler haben mehr Macht, als es scheinen mag
Christie's wird 250
Mit einem kleinen Auktionsraum fing 1766 alles an. 250 Jahre später macht das führende Kunsthaus Christie's Milliardenumsätze und ist auch wichtiger Player am Kunstmarkt
Sammler – die neuen Aristokraten
Der Hype auf dem internationalen Kunstmarkt hält an, aber nicht mehr die Kritiker, sondern hauptsächlich die Sammler bestimmen, was gut und teuer ist. Was heißt das für die Museen? Was bedeutet es für Sammler?
NS-Unrecht nachgewiesen
Auch mehr als zwei Jahre nach seinem Tod beschäftigt Cornelius Gurlitts Kunstsammlung die Experten. Sie prüfen, welche Werke als Nazi-Raubkunst gelten müssen und konnten einige Fälle bereits aufklären
Gedankenspiele einer Sammlerin
Kunstsammlerin Ingvild Goetz hat von der Art Basel vor allem eine Erkenntnis mitgebracht: Die spannenden Sachen haben die kleinen Galerien auf Lager. Außerdem verrät sie, warum sie ihre Sammlung vielleicht ins Ausland verfrachten will
Alle Beiträge zu Kunstmarkt