(Auction) Red - Benefizauktion

Knallrotes für einen guten Zweck

Bei Sotheby's in New York wird am 14. Februar Kunst für die Aids-Hilfe versteigert

Bono ist ein grundguter Mensch. Der Sänger der Popgruppe U2 unterstützt den Kampf gegen Aids, Malaria und Tuberkolose in Afrika und anderswo, gegen den Hunger in der Welt, der Ire scheucht mit von ihm finanzierten Kampagnen wahlmüde Amerikaner an die Urnen, er mischt den G-8-Gipfel auf oder fördert die Herstellung von "moralisch einwandfreier Mode" in Entwicklungsländern.

Kurz: Er leitet ein gut organisiertes "Wohltätigkeitsuniversum", so die "New York Times", die das Gutmensch-Imperium in dieser Infografik dargestellt hat. Es besteht aus vier Subunternehmen und beschäftigt 71 fest angestellte Helfer – dazu unzählige Unterstützer von Ex-Präsident Bill Clinton bis Rapper 50 Cent.

Am Valentinstag, der inzwischen Weihnachten als Fest der Liebe abgelöst hat, organisiert Bonos Unterfirma “RED” eine Benefiz-Kunstauktion für das Aids-Hilfsprogramm der Vereinten Nationen. Gemeinsam mit Sotheby’s, dem Britpop-Star Damien Hirst, dessen Diamantschädel kürzlich für 75 Millionen Euro versteigert wurde, und dem Galeristen Larry Gagosian findet am 14. Februar in der New Yorker Niederlassung von Sotheby’s eine Versteigerung erstklassiger Kunstwerke statt.

Da Rot die Farbe der Liebe ist, listet der knallrote Katalog überwiegend knallrote oder zumindest pinkfarbene Werke auf. Die Künstlerliste reicht von Georg Baselitz, Peter Blake, Howard Hodgkin oder Gabriel Orozco bis zu Matthew Barney, Jake & Dinos Chapman, Tracey Emin, Yinka Shonibare und der Chaostruppe Gelitin. Kunst, so philosophiert Bono im Katalogvorwort, "liebt die Gesellschaft der Verdammten, der Besitzlosen, der verdunkelten Alleen mit herabgelassenen Fenstergittern, die Plätze, die das Tageslicht kaum erreicht".

Wer bei der Benefizauktion mitbieten möchte, sollte jedoch eher zur "Gesellschaft der Gesegneten" gehören und über ein gut gefülltes Bankkonto verfügen – denn die Schätzpreise starten bei 20 000 Dollar.

"(Auction) RED"

Termin: Donnerstag, 14. Februar, Sotheby's, New York.
http://www.sothebys.com/images/home/flash/red2007/

Mehr zum Thema auf art-magazin.de

Mehr zum Thema im Internet