Rufino Tamayo - New York

2c31bc55c4849dcaa9c5b9b1df27bae9_02_newsticker_462x186

News

Das Gemälde des mexikanischen Künstlers Rufino Tamayo (1899-1991), das eine New Yorker Schriftstellerin im Straßenmüll an der Upper Westside gefunden hat, ist nun bei Sotheby's für rund eine Million Dollar versteigert worden. Käufer der "Tres personajes" ist ein anonymer privater Sammler, der per Telefon an der Auktion teilgenommen hat.
Elizabeth Gibson hatte das vor 20 Jahren gestohlene, und von FBI und Interpol vergeblich gesuchte, Gemälde während eines Morgenspaziergang an der 72. Straße gefunden.