Auf der diesjährigen Armory Show in New York: Besucher vor einem Bild des Berliner Malers Martin Eder bei Eigen + Art

Scandinavian Pain über der Champagner-Bar: Die Galerie i-8 verkaufte das Neonbild von Ragnar Kjartansson am Eröffnungtag für $55.000 an das Moderna Museet in Stockholm

Die Verpackung zählt: Eine Arbeite von Jota Castro

Jennifer Daltons kunstmarktkritischer Auftritt bei Winkelman Gallery

Der deutsche Künstler Michael Riedel auf dem Stand von David Zwirner

Arbeit aus Pferdemist von New Yorker Polizei-Pferden von Christian Eisenberger bei der Kölner Galerie Teapot

Gemütliche Atmoshäre bei der Kölner Galerie Teapot

Bildprovokationen von Jota Castro

Bonbons der Künstlerin Jennifer Dalton

Jenny Holzers "Every War" von 2008 bei Kukje Gallery aus Seoul

Performance von Overgarden und The Living Art

Den Heimbar-Igloo vom Niederländer Rob Voerman (Titel: "Dawn of a New
Century") gab es für für 32 000 Euro

Auf dem Messestand von Fruit and Flower Deli aus Stockholm arbeitet die Künstlerin Ylva Ogland in ihrem Tipi an Porträts

Die Künstler Rainer Ganahl und Jota Castro

Einen Zoe Strauss gab es bei Bruce Silverstein für $ 3250 pro Print

Der Star der Nordic Section: Birgir Andressons Island-Farben

Marina Abramovics "Bed for Human Use"

Zum Artikel: Armory Show - New York: Tapetenwechsel