David Bowie - Art Mixtape

Bowie kommt vom Mars

In Kooperation mit ByteFM produziert art eine Sendung über David Bowies Einfluss in Kunst und Musik. Ralf Schlüter stellt Statements bekannter Künstler vor und spielt ihre liebsten Bowie-Songs. Pünktlich zur Eröffnung der Bowie-Ausstellung im Gropius-Bau in Berlin läuft die Sendung am Samstag, den 17. Mai um 12 Uhr live auf Byte FM.
Samstag im Radio:das ART MIXTAPE spielt den Sound von Bowie

Am Samstag, 17. Mai, läuft das nächste ART MIXTAPE

Der Maler und Installationskünstler Jonathan Meese sieht David Bowie als "Figur der Gegenwelt, der Antirealität". Die Medienkünstlerin Pipilotti Rist sagt: "Bowie kommt vom Mars, im besten Sinn des Bildes". Und der Maler Martin Eder zollt Bowie Respekt, obwohl er lebenslang eher eine "Hassliebe" empfunden habe.

art hat Künstler nach David Bowie gefragt. Als Popstar, Modeikone und multimedialer Avantgardist hat er seit den frühen siebziger Jahren gleich mehrere Generationen begeistert und inspiriert. Im vergangenen Jahr würdigte das Londoner Victoria & Albert-Museum Bowie mit einer großen Ausstellung, in der u.a. seine Bühnenkostüme gezeigt wurden. Ab dem 20. Mai ist diese Ausstellung nun im Berliner Martin-Gropius-Bau zu sehen.

In der Mai-Ausgabe von art sprechen Künstler über David Bowie, passend dazu ist ihm auch das ART MIXTAPE bei ByteFM gewidmet. Ralf Schlüter stellt die Statements der Künstler vor, spielt ihre liebsten Bowie-Songs und spürt seinen Einfluss in Kunst und Musik nach.

Das ART MIXTAPE "David Bowie" läuft am Freitag, 2. Mai um 12 Uhr mittags auf byte.fm. Die große Reportage über David Bowies exzentrische Welt lesen Sie in der Mai-Ausgabe von art

Mehr zum Thema auf art-magazin.de