Made in Berlin - Mixtape

Made in Berlin

art macht Radio: In Kooperation mit ByteFM produzieren wir eine Sendung über Kunst und Musik. Diesmal sprach Redakteur Ralf Schlüter über Künstler und Musiker in Berlin – seit Iggy Pop und David Bowie ein großes Thema, passend zum Berlin-Schwerpunkt in unserer Freitag erscheinenden neuen Ausgabe.
Musik zur Kunst:Künstler, die Musik in Berlin machen

Das Mixtape ist im Archiv des Senders für Mitglieder des Fördervereins nachzuhören

Keine Stadt ist für Künstler und Musiker so attraktiv wie Berlin. In den siebziger Jahren teilten sich David Bowie und Iggy Pop eine Schöneberger Wohnung, einige ihrer besten Alben entstanden in den Hansa-Tonstudios. Später lebten Nick Cave und andere Underground-Größen in der geteilten Stadt.

Heute ist Berlin Hauptstadt, doch der kreative Nimbus der Stadt ist eher noch stärker geworden. Es sind jetzt vor allem Künstler, die aus der ganzen Welt hierher kommen, darunter Stars wie Olafur Eliasson, aber auch tausende unbekannte Talente, die von den immer noch günstigen Mieten und dem kreativen Umfeld angezogen werden.

Für das Septemberheft hat sich art in der Berliner Kunstszene umgeschaut: Wir berichten über die Szene der Illustratoren und Urban Artists, werfen einen Blick auf die neuen Kunstquartiere, porträtieren die Malerin Kirsi Mikkola. Hinzu kommt eine 24-seitige Beilage zur Berlin Art Week, eine Vorschau auf die Messen und Ausstellungen des Kunstherbstes.

Auch das ART MIXTAPE auf ByteFM erzählt diesmal vom Kreativmythos Berlins: art-Redakteur Ralf Schlüter ist bei Ruben Jonas Schnell zu Gast im Studio, gespielt wird Musik von David Bowie, Iggy Pop, R.E.M. und Nick Cave, aber auch von Künstlern wie Martin Eder, Michaela Meise, Egill Saebjörnsson.

art Mixtape

Das ART MIXTAPE läuft am 23. August um 12 Uhr bei ByteFM
http://www.byte.fm