Adam Szymczyk - Interview

Ich werde nicht pendeln

Kein Posten in der Kunstwelt ist so begehrt wie die documenta-Leitung. art hat ein erstes Interview mit Adam Szymczyk über seinen neuen Job geführt
Auf nach Kassel:Das erste Interview mit Szymczyk

Adam Szymczyk, neuer künstlerische Leiter der Documenta 14, während der Pressekonferenz in Kassel. Eine achtköpfige Findungskommission wählte den Polen unter sechs Kandidaten aus.

art: Waren Sie überrascht von der Entscheidung?

Adam Szymczyk: Erst war ich nicht überrascht und dann doch sehr. Wenn man etwas sehr will, ist es merkwürdig, wenn man es dann bekommt.

Wie gehen Sie an die documenta heran?

Ich möchte vom Prozess lernen. Mir ist es wichtig, kein strukturelles Konzept von oben festzulegen. Solch eine Ausstellung muss sich organisch entwickeln.

Wann werden Sie nach Kassel umziehen?

Im Moment ist alles noch sehr frisch, mein kleiner Sohn geht in Basel in den Kindergarten und wir haben noch nicht festgelegt, wie wir es genau machen wollen. Fest steht aber: Ich möchte nicht lange pendeln.

Mehr zum Thema auf art-magazin.de