Gisela Capitain - Feaga Award

Vom Schuldienst zur Galeriearbeit

Die international erfolgreiche Galeristin Gisela Capitain erhält den Feaga Award 2014 – Preis des Europäischen Galeristenverbandes. Mit dieser Auszeichnung würdigt die F.E.A.G.A. europäische Galerien, die durch nachhaltig wirksame Kunstvermittlung herausragen.
Ambitionierte Galeriearbeit:Feaga Award für Gisela Capitain

Steht für Vision und Praxis hoch ambitionierter Galeriearbeit: Gisela Capitain vor einer Wandmalerei von Günther Förg, 2013

Martin Kippenberger ist schuld! Der Weg von Gisela Capitain zu einer international erfolgreichen Galeristin war keineswegs vorgezeichnet. 1977 begegnete die Lehrerin dem deutschen Künstler in "Kippenbergers Büro", einem 1978 gegründeten Raum für Ausstellungen, Lesungen und Konzerten in Berlin. Auf einmal war Capitain drin in der Kunstszene: Weitere Kontakte mit Künstlern wie Albert Oehlen, Werner Büttner und Georg Herold sollten ihre spätere Galeristenlaufbahn nachhaltig prägen.

Nur fünf Jahre später wagte sie den Schritt, quittierte 1983 den Schuldienst und zog von Berlin nach Köln, um als Assistentin von Galerist Max Hetzler den professionellen Galeriebetrieb kennenzulernen. 1986 eröffnete Capitain ihre eigene Galerie, die sich zunächst auf Papierarbeiten, Druckgrafiken, Künstlerbücher und Multiples spezialisierte. Eine thematische Erweiterung ihres Kunstbetriebs kam schnell. Ende der achtziger Jahre arbeitete die Galeristin bereits mit Künstlern wie Zoe Leonard, Christopher Wool, Stephen Prina oder auch Christopher Williams aus New York und Los Angeles zusammen, die sich der unterschiedlichsten Medien bedienen. Trotz des internationalen Flairs jener Städte ist das Rheinland indes zu ihrer Wahlheimat geworden, denn in Köln, so betont Capitain, sei sie im Westen von Deutschland und damit mitten in Europa. Beste Voraussetzungen für auch zukünftig nachhaltig wirksame Kunstvermittlung.

Feaga Award

Die Preisverleihung findet am 18. Juni um 10 Uhr im Mezzanin der Halle 1, Art Basel statt.

GALERIE GISELA CAPITAIN

St. Apern Straße 26

50667 Köln

http://www.galeriecapitain.de/