Kunst-Ranking 2008 - ArtReview

Futter für die Gossip-Mäuler

Das britische Kunstmagazin "ArtReview" präsentiert auch in diesem Jahr wieder die Liste der 100 einflussreichsten Köpfe des Kunstbetriebs. Und selbst wenn so manche Entscheidung fraglich scheint – eines ist sicher: Das Ranking wird auf der übermorgen eröffnenden Kunstmesse Frieze Art Fair für Gesprächsstoff sorgen.
Wer ist die Nummer 1 der Kunstwelt?:die "Top 100"-Liste der Zeitschrift ArtReview

Der britische Künstler Damien Hirst (l.) führt das diesjährige Kunst-Ranking an (Vorjahr: Platz 6). Links seine Arbeit "Mother and Child Divided", 2007 und rechts der Tate-Direktor Sir Nicholas Serota – auf Platz 4 im Ranking

Bei Rankings, die nicht ausschließlich auf Zahlen und Fakten basieren, liegen Unterstellungen der Willkühr, Subjektivität und Spekulation nicht fern. Wenn die Zeitschrift "ArtReview" auch dieses Jahr wieder versucht, Kriterien zu finden, anhand derer sich die verschiedenen Impulsgeber der heutigen Kunstszene möglichst rational verorten und nach Wichtigkeit selektieren lassen, stellt sich die berechtigte Frage: Was könnte faktischer sein als ihr Marktwert?

11417
Strecken Teaser

Zwar wird gerade dieser Tage bewusst, dass der Finanzmarkt schon lange nicht mehr nach objektiv rationalen Wertbestimmungen funktioniert, jedoch – wie Max Hollein jüngst im "Spiegel"-Interview konstatierte – gilt die Kunst noch immer als eine der wenigen sicheren Anlagen und wertvollen Besitztümer.

Das Ranking, das heute veröffentlicht wurde und auf der Auswahl einer anonymen Jury beruht, setzt also auf kapitalistische Maßstäbe und dokumentiert, dass die Macht im Kunstbetrieb klar bei den privaten Sammlern und Händlern liegt. Dennoch setzt sich die Tabelle selbstverständlich aus allen Segmenten des Kunstmarktmosaiks zusammen. Unter den 29 Künstlern führt Damien Hirst (unter dem Namen seines Unternehmens Science Ltd.) die Liste ungeschlagen auf Platz 1 an, gefolgt von Pop-Art-Altmeister Jasper Johns, der schon lange in der Liste hätte mitmischen sollen, jedoch erst in diesem Jahr auf Platz neun neu einsteigt. Die Platzierungen von Jeff Koons (Platz 11) und Takashi Murakami (Platz 28) überraschen wenig. Ihre Konsumkunst, die den Kapitalismus zum Thema macht, dokumentiert schließlich den Zeitgeist.

Platz 100 für den "Maler des Lichts"

Die Sammler, von denen letztes Jahr noch François Pinault auf dem ersten Platz rangierte, sind noch immer zahlreich vertreten, werden jedoch von den Galeristen überholt, allen voran der Amerikaner Larry Gagosian. Hingegen finden sich im weltweiten Vergleich nur zehn Kuratoren und vier Museumsdirektoren auf der Liste wieder, dafür kann aber der Leiter der britischen Tate Galleries, Sir Nicholas Serota, einen Platz in den Top 5 für sich behaupten. Die neue stellvertretende Direktorin des MoMA, Kathy Halbreich, steigt gleich auf Platz drei ein, wohingegen ihr Chef Glenn D. Lowry keine Erwähnung findet.

Genauso fehlen international renommierte Kuratoren wie Roger M. Buergel, wohingegen sich sein Documenta-Vorgänger Okwui Enwezor wiederum über Platz 83 freuen kann. Zu guter letzt schien sich die "ArtReview" einen kleinen Scherz erlaubt zu haben, indem sie Thomas Kinkade zum Schlusslicht der Liste machte. Der britische Kitschkünstler, der sich selbst den Titel "Maler des Lichts" verliehen hat, ist den Absatzzahlen nach zu urteilen sicher einer der erfolgreichsten Künstler weltweit, bisher jedoch keiner Kunstmesse oder Biennale, geschweige denn zur Documenta eingeladen worden, und daran wird sich vermutlich auch nichts ändern.

Eine Liste wie diese dient wohl doch vielmehr dem Zweck, die Kunst-Society mit neuestem Gossip zu versorgen als eine gänzlich objektive Zustandsbestimmung des Kunstbetriebs zu präsentieren. Sicher bietet sie pünktlich zur Eröffnung der Frieze Art Fair am Freitag willkommenen Diskussionsstoff, wenn auch niemand öffentlich zugeben würde, dass ihn ein solches Ranking ernsthaft tangiert.

Das Ranking 2008 – Plätze 1 bis 10

01 Science Ltd. (Damien Hirst), Künstler, GB

02 Larry Gagosian, Galerist, USA

03 Kathy Halbreich, Kuratorin, USA

04 Sir Nicholas Serota, Museumsdirektor, GB

05 Iwan Wirth, Galerist, CH

06 Jay Jopling, Galerist, GB

07 David Zwirner, Galerist, D

08 François Pinault, Sammler, F

09 Jasper Johns, Künstler, USA

010 Eli Broad, Sammler, USA

Auf der nächsten Seite finden Sie die Plätze 10 bis 50...

Das Ranking 2008 – Plätze 10 bis 50

011 Jeff Koons, Künstler, USA

012 Steven A. Cohen, Sammler, USA

013 Daniel Birnbaum, Kurator, S

014 Charles Saatchi, Sammler, GB

015 Brett Gorvy & Amy Cappellazzo, Auktionshaus, GB/USA

16 Tobias Meyer & Cheyenne Westphal, Auktionshaus, D

17 Marian Goodman, Galerist, USA

18 Gerhard Richter, Künstler, D

19 Richard Prince, Künstler, USA

20 Dominique Lévy & Robert Mnuchin, Galerist, USA

21 Michael Govan, Museumsdirektor, USA

22 Marc Glimcher, Galerist, USA

23 Annette Schönholzer, Marc Spiegler, Kunstmesse, CH/USA

24 Alfred Pacquement, Museumsdirektor, F

25 Matthew Slotover & Amanda Sharp, Kunstmesse, GB

26 Barbara Gladstone, Galeristin, USA

27 Matthew Marks, Galerist, USA

28 Takashi Murakami, Künstler, J

9844
Strecken Teaser

29 Agnes Gund, Sammlerin, USA

30 Sheikh Mohammed bin Zayed al Nahyan Sheikh, Kronprinz, Abu Dhabi

31 Dakis Joannou, Sammler, GR

32 Bernard Arnault, Sammler, F

33 Richard Serra, Künstler, USA

34 Sadie Coles, Galeristin, GB

35 Julia Peyton-Jones & Hans Ulrich Obrist, Kuratoren, GB/CH

36 Donna De Salvo, Kuratorin, USA

37 Simon de Pury, Auktionshaus, CH

38 Don & Mera Rubell, Sammler, USA

39 Ann Philbin, Kuratorin, USA

40 Paul Schimmel, Kurator, USA

41 Patricia Phelps de Cisneros, Sammlerin, VEN

42 Michael Ringier, Sammler, CH

43 Jose, Alberto & David Mugrabi, Sammler, USA

44 Chris Kennedy, Kunstmesse, USA

45 Bruce Nauman, Künstler, USA

46 Cy Twombly, Künstler, USA

47 Ai Weiwei, Künstler, CHN

48 Tim Blum & Jeff Poe, Galeristen, USA

49 Andreas Gursky, Künstler, D

50 Olafur Eliasson, Künstler, DK

Auf der nächsten Seite finden Sie die Plätze 51 bis 100...

Das Ranking 2008 – Plätze 51 bis 100

51 Harry Blain & Graham Southern, Galeristen, GB

52 Jeff Wall, Künstler, CDN

53 Peter Doig, Künstler, GB

54 Roman Abramovich & Daria Zhukova, Sammler, RUS

55 Bruno Brunnet, Nicole Hackert, Philipp Haverkampf, Galeristen, D

56 Marlene Dumas, Künstlerin, ZA

57 Gavin Brown, Galerist, GB

58 Victoria Miro, Galeristin, GB

59 Mitchell Rales, Sammler, USA

60 Yvon Lambert, Galerist, F

61 Mike Kelley, Künstler, USA

62 Paul McCarthy, Künstler, USA

63 Banksy, Künstler, GB

64 Emmanuel Perrotin, Galerist, F

65 William Acquavella, Galerist, USA

66 Lucian Freud, Künstler, GB

67 Victor Pinchuk, Sammler, UKR

68 Maurizio Cattelan, Künstler, I

69 Cai Guo Qiang, Künstler, CHN

70 Maureen Paley, Galeristin, USA

71 Roberta Smith, Kritikerin, USA

72 Peter Schjeldahl, Kritiker, USA

73 Thelma Golden, Kuratorin, USA

74 Ralph Rugoff, Kurator, USA

75 Robert Gober, Künstler, USA

76 Iwona Blazwick, Kuratorin, GB

77 Richard Armstrong, Museumsdirektor, USA

78 Massimiliano Gioni, Kurator, I

79 Jerry Saltz, Kritiker, USA

80 Reena Spaulings / Bernadette Corporation Artist, Galeristin, USA

81 Louise Bourgeois, Künstlerin, USA

82 Cindy Sherman, Künstler, USA

83 Okwui Enwezor, Kurator, USA

84 Jeanne Greenberg Rohatyn, Sammlerin, USA

85 Shaun Caley Regen, Galerist, USA

86 Liam Gillick, Künstler, GB

87 Miuccia Prada, Sammlerin, I

88 John Baldessari, Künstler, USA

89 Francesca von Habsburg, Sammlerin, A

90 Christian Boros, Sammler, D

91 Nicholas Logsdail, Galerist, GB

92 Subodh Gupta, Künstler, IND

93 The Long March Project, Galerist/Künstler, CHN

94 Paula Cooper, Galeristin, USA

95 Peter Nagy, Galerist, USA

96 Casey Reas, Künstler, USA

97 Anita & Poju Zabludowicz, Sammler, GB

98 Guy & Myriam Ullens, Sammler, B

99 Laurent Le Bon, Kurator, F

100 Thomas Kinkade, Künstler, USA