Bookmarks - Lesetipps Dezember

Die Lesetipps des Monats

"Und überall auf den Tannenspitzen sah ich goldene Lichtlein blitzen..." – Die Glanzlichter der Kunstbuchverlage, das sind die Vorzugsausgaben, die zu ausgewählten Bänden angeboten werden. In einer kleinen limitierten Edition gibt es dann das Buch in besonderer Ausstattung, meist mit einer Zugabe – einer Fotografie, einem Druck oder einem Multiple – immer vom Künstler signiert. art-Redakteurin Ulrike von Sobbe hat die Schönsten für Sie ausgesucht.
Das müssen Sie lesen:zehn neue, spannende Kunstbücher

Für Bücher braucht man Papier, das ist aus Holz gemacht – wie diese kleine Krippe des Künstlers Oliver Fabel: Sie besteht aus 11 Buchenklötzen, wurde mit dem Preis "Form 2008" ausgezeichnet und kostet 25 Euro (zu beziehen über www.oliverfabel.de, kontakt@oliverfabel.de)

Ausstellungskatalog: Stephan Balkenhol. Deichtorhallen Hamburg

Unauffällig wie eine Schulkladde sieht der Katalog aus, und auch die Plastiken des 1957 geborenen Bildhauers werden gelegentlich als brav-harmlos abgetan. Doch der Eindruck täuscht, wie die Hamburger Retrospektive (bis zum 1. Februar in den Deichtorhallen) beweist: Mit großer Kunstfertigkeit erkundet Balkenhol die Traditionen seines Metiers und zeigt Menschen, deren anonyme Verlorenheit geradezu Interpretationen herausfordert (192 Seiten, um 100 Abbildungen, 29,80 Euro).

Vorzugsausgabe: Buch und signierter Keramikteller mit bemaltem Figurenrelief (Durchmesser 30 cm) werden bis zum 30. Dezember in den Deichtorhallen präsentiert, Auflage 100 Exemplare, 780 Euro. Bestelladresse: Snoeck Verlagsgesellschaft, Werderstraße 25, 50672 Köln, Telefon: (0221) 5104386, Fax: 5108753, www.snoeck.de, mail@snoeck.de

10784
Strecken Teaser

M + M: "Pie Bible"

Mit diesem Projekt realisiert das Künstlerduo Marc Weis und Martin de Mattia ein Buch aus dem amerikanischen Film "American Pie" – ein Album, in dem Erfahrungen, Tipps und Bilder in Sachen Liebe und Sex gesammelt werden. Im Film kursiert diese Bibel an einer Highschool und wird von den Schülern laufend ergänzt. Für ihr "Pie Bible"-Projekt baten M + M andere Künstler, darunter Olaf Breuning, Jeanne Faust oder Jonathan Meese, ihre Fantasien preiszugeben und für die Bibel zur Verfügung zu stellen. Die gesammelten Beiträge reichen von Texten, über Collagen bis zu Fotos, Zeichnungen oder handschriftlichen Kommentaren – entstanden ist ein intimer Ratgeber, der aussieht wie ein Gesangbuch und in Faksimile-Manier gedruckt ist (um 400 Seiten, 350 Abbildungen, 39 Euro).

Vorzugsausgabe: Das erotische Kompendium als ledergebundenes Buch: signierte Sonderedition der "Pie Bible" mit individueller Namens-Goldprägung auf dem Cover. Auflage 100 Exemplare, 240 Euro. Der gewünschte Name, z.B. der des Käufers selbst oder des Beschenkten, wird in Goldprägung auf den Echtledereinband der Sonderedition gebracht. Buchpräsentation im Münchener Kunstverein am 15. Dezember um 20 Uhr. Bestelladresse: Verlag für moderne Kunst Nürnberg. Luitpoldstraße 5, 90402 Nürnberg. Telefon: (0911) 2402114, Fax 2402119, www.vfmk.de, verlag@moderne-kunst.org

Julian Rosefeldt: "Film Works"

Seine meist auf mehrere Leinwände projizierten Filme entführen den Betrachter in eine surreale Welt, deren Bewohner in den Ritualen des Alltags gefangen sind, wobei der 1965 in München geborene Künstler mit dem Vokabular des Kitsches, der Übertreibung und des Slapsticks spielt. Die großzügig bebilderte Monografie dokumentiert alle filmischen Arbeiten von Rosefeldt, die seit 2001 entstanden sind, anhand von Standbildern oder Making-of-Fotografien (176 Seiten, 120 Abbildungen, 35 Euro).

Vorzugsausgabe: Collector’s Edition, Buch mit C-Print "The Ship of Fools", (2007) in Mappe, Format 40,2 x 50,3 cm, Auflage 20 signierte und nummerierte Exemplare, 680 Euro. Bestelladresse: Hatje Cantz Verlag. Zeppelinstraße 32, 73760 Ostfildern. Telefon: (0711) 4405-200, Fax: 4405-220, www.hatjecantz.de und hertel-vogt@hatjecantz.de

"Young Chinese Artists. The Next Generation"

Wie nach 1975 geborene Künstler die politische Neuorientierung und den wirtschaftlichen Aufstieg Chinas erleben und sich in ihren Arbeiten mit den neuen Realitäten auseinandersetzen, das dokumentiert dieser umfassende Überblicksband. Die Herausgeber Christoph Noe, Xenia Piëch und Cordelia Steiner stellen 30 Künstler vor, die von Malerei über Fotografie bis Video einen spannenden Einblick in die junge Kunstszene Chinas geben (296 Seiten, 283 Abbildungen, 39,95 Euro).

Vorzugsausgabe: Buch mit vier verschiedenen Collector’s Editions zur Auswahl in einer Auflage von je 88 Exemplaren, signiert und nummeriert, 200 Euro.
1. Liu Ren: „The forbidden City“, 2008, Giclée-Print, 18 x 26 cm
2. Chen Ke: „Till the End of the World“, 2008, Print, 19 x 26 cm
3. Zhou Jinhua: „Spotty“, 2008, Print, 26 x 22 cm
4. Li Hui: Evolution, 2008, 3D Laser Crystal, 4 x 9 x 5 cm
Bestelladresse: Prestel Verlag. Vertrieb. Königinstraße 9, 80539 München. Telefon: (089) 242908-340, Fax: 335175, www.prestel.de, vertrieb@prestel.de

Andrea Geyer: "Spiral Lands/Chapter 1"

Auf der Documenta 12 waren diese Fotoarbeiten der Künstlerin zuletzt zu sehen. Geyer (Jahrgang 1971) bereiste mit der Kamera den amerikanischen Südwesten und dokumentierte mit historisch bewusstem Blick das Land in eindrucksvollen Aufnahmen. Ihr Projekt versteht die Künstlerin als fotografische Geschichtsschreibung zur bis heute ungeklärten Auseinandersetzung um die Rechte der Ureinwohner Nordamerikas (138 Seiten, 40 Abbildungen, 39,80 Euro).

Vorzugsausgabe: Buch mit Schwarzweiß-Fotografie in Stülpdeckelkarton, 36,5 x 28,8 cm, Auflage 20 nummerierte und signierte Exemplare, 680 Euro. Bestelladresse: Verlag der Buchhandlung Walther König GmbH & Co KG. Ehrenstrasse 4, 50672 Köln, Telefon: (0221) 2 05 96-53, Fax: (0221) 2 05 96-60, www.buchhandlung-walther-koenig.de, verlag@buchhandlung-walther-koenig.de

Ausstellungskatalog Galerie Levy: "Marc Lüders. East Side Gallery"

Der neue Werkzyklus des 1963 in Hamburg geborenen Künstlers umfasst 28 Fotopicturen – Arbeiten, die Fotografien integrieren, die Lüders an der East Side Gallery in Berlin nahe der Oberbaumbrücke aufgenommen hat. Die East Side Gallery ist ein 1990 von 118 Künstlern aus 21 Ländern bemaltes Stück Berliner Mauer – ein künstlerischer Kommentar zu den Wendejahren, heute bereits dem Verfall preisgegeben, nun aber von Lüders Aufnahmen festgehalten (104 Seiten, 40 Abbildungen, 25 Euro).

Vorzugsausgabe: Buch mit einer vom Künstler übermalten, signierte und nummerierte Fotografie. Collector’s Edition mit 18 Exemplaren, 23 x 15,5 cm. 750 Euro. Bestelladresse: Kerber Verlag. Windelsbleicher Straße 166, 33659 Bielefeld. Telefon: (0521) 9500810, Fax: 9500888, www.kerberverlag.com, www.kerber-collectors-edition.com, info@kerberverlag.com

Tim Walker: "Pictures"

Mit seinen bizarr inszenierten, glamourös romantischen Modefotografien wurde er zum Shooting Star der Modell-Szene. Der 1970 geborene Engländer ging nach seinem Fotografie- und Kunststudium am Exeter Art College Anfang der neunziger Jahre als Assistent des legendären Richard Avedon nach New York. Inzwischen lebt Walker in London, wo seine Arbeiten bereits im Victoria and Albert Museum sowie in der National Portrait Gallery ausgestellt wurden. 2007 zeigte die Kestner-Gesellschaft in Hannover seine erste Einzelausstellung "I love pictures!" (320 Seiten, 245 Abbildungen, 98 Euro).

Vorzugsausgabe: Collector’s Edition mit 100 Exemplaren, Fotoband, 368 S., in einem Leinenschuber mit einer signierten, nummerierten und gestempelten Fotografie "Lili Cole on Fish Hook" (2004), 34 x 26 cm, bis 1.2.2009 750 Euro, danach 900 Euro. Bestelladresse: te Neues Verlag. Am Selder 37, 47906 Kempen. Telefon: (02152) 916-0, Fax: 916-111, www.teneues.com, verlag@teneues.de

Isolde Ohlbaum: "Bilder des literarischen Lebens. Photographien aus vier Jahrzehnten"

Alle Feuilletons in Deutschland, der Schweiz oder Österreich haben ihre Aufnahmen gedruckt, denn die Münchner Fotografin porträtiert Schriftsteller, Dichter und Denker. 352 dieser Aufnahmen sind nun in einem Band versammelt – ein wunderbares Album für Literaturfreaks (360 Seiten, 352 Abbildungen, 68 Euro).

Vorzugsausgabe: Buch im Leinenschuber und Leinenmappe mit 1 Originalfotografie eigener Wahl, Barytabzug, sign., 18 x 24 cm, unter Passepartout. Auflage 300 Exemplare, 298 Euro. Bestelladresse: Schirmer/Mosel Verlag. Widenmayerstraße 16, 80538 München. Telefon: (089) 212670-0, Fax: 338695, www.schirmer-mosel.de, office@schirmer-mosel.com