People Matching Artworks

Aus der fortlaufenden Fotoserie "People Matching Artworks" von Stefan Draschan, hier ein Moment im Kunsthistorischen Museum, Wien 2017

Alle Infos zum Fotowettbewerb "Neue Perspektiven" und das digitale Teilnahmeformular finden sie hier. Maximal fünf Bilder können noch bis zum 30. Juni dort hochgeladen werden.

EOS

Wenn Parkbesucher mit Skulpturen interagieren. Gesehen im Gruga-Park in Essen von Sascha-Oliver Jung: "EOS"

Vom Winde verweht

Ungewöhnliches Künstlerporträt: Marta Minujín vor den verbotenen Büchern auf einem Foto von Klaus Wagner: "Vom Winde verweht"

Alle Infos zum Fotowettbewerb "Neue Perspektiven" und das digitale Teilnahmeformular finden sie hier. Maximal fünf Bilder können noch bis zum 30. Juni dort hochgeladen werden.

Selige Vetrautheit

Statuen in einer Kirche der Wachau. Es scheint als ob der gekreuzigte der Heiligen an die Nase packt. Hermann Schröer: "Selige Vetrautheit"

Kunstmuseum Bonn - Selfie - 2015

Selbstporträt im Museum von Nathan Ishar: "Kunstmuseum Bonn - Selfie", 2015

Der verwegene Reitersmann

"Der verwegene Reitersmann" von Gerd Bonse ist König Friedrich Wilhelm IV, der rechtsrheinisch an der Kölner Hohenzollernbrücke manchmal auf den Dächern von Regionalzügen reitet.

Alle Infos zum Fotowettbewerb "Neue Perspektiven" und das digitale Teilnahmeformular finden sie hier. Maximal fünf Bilder können noch bis zum 30. Juni dort hochgeladen werden.

Ein Moment auf der Treppe

Hans Bauer hält diese Perspektive in der Pinakothek der Moderne fest: "Ein Moment auf der Treppe"

Gegensätzlich...

Kunstmoment in Düsseldorf von Thomas Böttcher: "Gegensätzlich ..."

There is a video inside...

Bei dieser Installation von David Cerny in Prag ist die ungewöhnliche Perspektive Programm. Theresa Lausecker: "There is a video inside..."

Besucheraufsicht

Aufsicht auf eine ins Schauen versunkene Besuchergruppe bei der Ausstellung Gabriel Díaz "Los Caminos de Santiago en el Camino de Santiago" in der Kunststation St. Peter in Köln. Kathrin Brunzema: "Besucheraufsicht"

Alle Infos zum Fotowettbewerb "Neue Perspektiven" und das digitale Teilnahmeformular finden sie hier. Maximal fünf Bilder können noch bis zum 30. Juni dort hochgeladen werden.

Geschlaucht

Matthias Ernst: "Geschlaucht"

Sonnenanbeterin

Ein wenig beaachtetes Dasein fristet dieses Kunstwerk im Chemnitzer Stadtpark. Ich habe versucht, diese Figur, welche inmitten von Rosen steht, einmal in ein ganz anderes Licht zu rücken. Frank Woggon: "Sonnenanbeterin"

Chillen mit Schiller

Hartmut Richter hält diesen entspannten Moment am Schillerdenkmal im Berliner Schillerpark fest: "Chillen mit Schiller"

Alle Infos zum Fotowettbewerb "Neue Perspektiven" und das digitale Teilnahmeformular finden sie hier. Maximal fünf Bilder können noch bis zum 30. Juni dort hochgeladen werden.

Verborgen

Ein Stück Eisen, gefunden am Rhein bei Baerl, zeigt im Sonnenlicht den verborgenen Mann. Brigitte Reuther "Verborgen"

Public Violation

"Es handelt sich bei der gezeigten Person immer um mich. Die Arbeit geht der Frage nach, wo und wie privater und öffentlicher Raum miteinander verschmelzen bzw. wo deren Grenzen sind. Es ist eine Arbeit an welcher ich seit mehr als zwei Jahren kontinuierlich weiter arbeite. Dabei werden verschiedene Arten solcher Orte bespielt." Simon Riemer, aus der Serie "Public Violation"

Alle Infos zum Fotowettbewerb "Neue Perspektiven" und das digitale Teilnahmeformular finden sie hier. Maximal fünf Bilder können noch bis zum 30. Juni dort hochgeladen werden.

Giacometti and the old man

Ein Besucher in kontemplativer Versunkenheit mit einer Giacomettis-Büste im Louisiana Museum of Modern Art. Christian Frank "Giacometti and the old man"

U-Bahnhof Machtlfingerstraße - Rupprecht Geiger

Marlena Naimarevic: "U-Bahnhof Machtlfingerstraße - Rupprecht Geiger"

Alle Infos zum Fotowettbewerb "Neue Perspektiven" und das digitale Teilnahmeformular finden sie hier. Maximal fünf Bilder können noch bis zum 30. Juni dort hochgeladen werden.

Kunst prägt Architektur

"Eine interessante Fotoperspektive habe ich 2016 im Hamburger Hafen entdeckt: Die dort stehende Nana-Plastik von Niki de Saint Phalle scheint mit ihrem schwungvoll angehobenen Knie die Dachformen der neuen Elbphilharmonie zu prägen. Für mich als Architekt eine alternative Erklärung der besonderen Dachform und eine humorvolle Kombination von Kunst und Architektur." schreibt Theo Kästle über sein Motiv "Kunst prägt Architektur".

Parkverbot

Heike Stehr fotografierte Street Art in Paris: "Parkverbot"

Spiegelungen 2

Saskia Kluge: "Spiegelungen 2"

Alle Infos zum Fotowettbewerb "Neue Perspektiven" und das digitale Teilnahmeformular finden sie hier. Maximal fünf Bilder können noch bis zum 30. Juni dort hochgeladen werden.

Josephine at the Front of the Kunstmuseum Stuttgart

Josephine Baker ziert als haushoher Scherenschnitt die Glasfassade des Kunstmuseums Stuttgart. Das Foto entstand aus einer Perspektive von innen nach außen heraus. Christian Frank: "Josephine at the Front of the Kunstmuseum Stuttgart"

Verschmelzung; Betrachter - Raum - Werk

Das besondere an dem Foto "Verschmelzung; Betrachter - Raum - Werk" von Albert Sonnabend ist der Enstehungsprozess: Mit gefriergetrocknetem löslichen Kaffee, Waschsoda und Vitamin C wird eine Entwicklerflüßigkeit angesetzt. Der Entwicklungsvorgang fndet hier mit einer ungiftigen Substanz statt. Die Methode bietet experimentelle Möglichkeiten, mit Farbfilmen sind besondere Tonwerte erreichbar. Körnige bis klare Strukturen sind gestalterisch einsetzbar.

Karl Valentin

Das Werk eines unbekannten Künstlers, der einen Bretterverschlag mit den Umrissen Karl Valentins verschönert hat. Die Figur Karl Valentins und die Architektur des Bretterverschlags passen hervorragend zusammen. Wilhelm Huber: "Karl Valentin"

Dattel mit Wallnuß in Hamburg

Knapp am Thema vorbei oder es ist Konzeptkunst – wir wissen es nicht. Ein Ehrenpreis geht aber jetzt schon an Ingrid Naujoks "Dattel mit Wallnuß in Hamburg" für diese wunderbare Bildbeschreibung: "Das Foto wurde in Hamburg, Alsterarkaden an einem Außentisch des Restaurants Saliba aufgenommen. Im Hintergrund Frau Fuhrmann mit Kaffetasse."

Alle Infos zum Fotowettbewerb "Neue Perspektiven" und das digitale Teilnahmeformular finden sie hier. Maximal fünf Bilder können noch bis zum 30. Juni dort hochgeladen werden.