Der Köln-Planer zur Art Cologne

Ausstellungen in Kölner Galerien

Parallel zur Kunstmesse Art Cologne zeigen auch alle Kölner Galerien neue und alte Kunst. Finden Sie hier eine Übersicht mit allen wichtigen Ausstellungen.
Ausstellungen in Kölner Galerien

Bei 100kubik:  Ignacio Llamas, "Ohne Titel IV" aus der Serie Soledades (Einsamkeit) 50x100 cm.

Zahlreiche Kölner Galerien laden am 27. April ab 18 Uhr zur gemeinsamen Eröffnung ein.

100 Kubik – Raum für spanische Kunst 
Mohrenstraße 21, 
Di–Fr 12–18, Do 12–19
Ignacio Llamas
Neue Fotografien und Instal­la­tionen des 1970 geborenen ­spanischen Künstlers
(28.4. bis 16.6.2017)

Galerie Ampersand 
Venloer Straße 24, 
Do–Sa 16–19
All In/V
Sechs junge Künstler: Arno Beck, Mikheil Chikhladze, Anna Nero, Alex Nowak, Peter Müller und Sebastian Weggler 
(28.4. bis 3.6.2017)

Galerie Klaus Benden
Helenenstraße 2, 
Di–Fr 11–18, Sa 11–16
Allen Jones – Reizfiguren
Plastik, Grafik und Malerei des britischen Pop-Art-Künstlers (*1937)
(11.3. bis 1.5.2017)

Alle Infos zur Art Cologne 2017
Die Mutter aller Kunstmessen öffnet am 26. April ihre Türen. Wir haben für Sie alle relevanten Informationen – Termin, Adresse, Öffnungszeiten, Ticketpreise, Hallenplan – zusammengetragen. Dazu gibt es Listen der wichtigsten aktuellen Ausstellungen, Restaurants, Kneipen und Clubs in Köln

Galerie Biesenbach
St.-Apern-Straße 44–46, 
Di–Fr 12–19, Sa 12–16 
Catherine Seher: Il n’est pays que de l’enfance
Die Pariser Malerin (*1958) zeigt neue Gemälde und Papierarbeiten
(28.4. bis 17.6.2017)

Galerie Boisserée
Drususgasse 7–11, 
Di–Fr 10–18, Sa 11–15 
Ralph Fleck 
Stadtlandschaften und andere neue Arbeiten des Malers (*1951) 
(15.3. bis 29.4. 2017)

Galerie Buchholz 
Neven-DuMont-Straße 17, 
Di–Fr 11–18, Sa 11–16 
Cameron Rowland
Der US-Künstler (*1988) thema­tisiert Gefangene in den USA 
(23.4. bis 17.6.2017)

Drei
Arndtstraße 4, 
Mi–Sa 14–18
Tiril Hasselknippe
Neue Werke der norwegischen ­Objektkünstlerin (*1984)
(27.4. bis 27.5.2017)

Galerie Gisela Capitain 
St.-Apern-Straße 26, 
Di–Fr 10–18, Sa 11–18 
Zoe Leonard
Neue Fotografien und Skulpturen der New Yorker Künstlerin (*1961) (26.4. bis 20.5.2017)

Choi & Lager Gallery
Wormser Straße 23, 
Mi–Fr 11–13, 14–18, Sa 11–16
Rose Wylie: Cupid & Fur Coat
Neuere Werke der naiven britischen Malerin (*1934) 
(10.3. bis 7.5.2017)

Ausstellungen in Kölner Galerien

Zoe Leonard, "New York Harbor I", 2016

Clages
Brüsseler Straße 5,
Di–Fr 13–18, Sa 13–17 
Claus Richter – Living in Another World
Der Kölner Künstler (*1971) erschafft opulente von Puppen bevölkerte Fantasiewelten 
(7.4. bis 27.5.2017)

Delmes & Zander
Antwerpener Straße 1, 
Di–Fr 12–18, Sa 11–16 
Karl Hans Janke
Der Psychiatriepatient (1909–1988) schuf eine höchst eigenwillige Form der Science-Fiction
(28.4. bis 17.6.2017)

Fiebach, Minninger
Venloer Straße 26, 
Di–Fr 12–18, Sa 12–16
Laura Schawelka – Double
Mixed-Media-Installation der deutschen Künstlerin (*1988) über »nutzlose Zwillinge« 
(22.4. bis 27.5.2017)

Galerie Karsten Greve
Drususgasse 1–5, 
Di–Fr 10–18.30, Sa 10–18 
Leiko Ikemura: Woman of Fire Dancing with Tree
Neue Werke der deutsch-japanischen Künstlerin (*1951) 
(21.4. bis 17.6.2017)

Van der Grinten Galerie 
Gertrudenstraße 29, 
Mi–Fr 11–18, Sa 12–18
Christoph Knecht
Großformatige Kachelbilder des Düsseldorfer Künstlers (*1983) (28.4. bis 10.6.2017)

Galerie Hammelehle und Ahrens
An der Schanz 1a, 
Di–Fr 11–18, Sa 11–16
Thomas Arnolds, André Butzer, Daniel Mendel-Black
Drei Positionen aktueller Malerei 
(27.4. bis 4.6.2017)

Hardhitta Gallery
Moltkestraße 81, 
Mi–Sa 13–18
Miron Zownir: Berlin Noir
Ein düsteres Stadtporträt des deutschen Fotografen (*1953) (29.3. bis 27.5.2017)

Galerie Heinz Holtmann 
Anna-Schneider-Steig 13, 
Di–Sa 11–18 
Young Positions
Drei Künstler der Düsseldorfer Kunstakademie: Christian Seidler, Alicia Viebrock, Moritz Karweik
(26.3. bis 11.5.2017)

Natalia Hug Galerie 
Jülicher Straße 14, 
Mi–Fr 11–15.30, Sa 12–16
Monique Mouton
Die extrem reduzierten abs­trakten Gemälde der in New York lebenden Künstlerin (*1984) sind erstmals in Deutschland zu sehen
(27.4. bis 4.6.2017)

Ausstellungen in Kölner Museen
Unser art-Köln-Planer führt Sie zu den wichtigsten und besten Adressen rund um die Art Cologne. Hier finden Sie alle wichtigen Ausstellungen in den Kölner Museen und Kunsträumen – von Gerhard Richter bis Käthe Kollwitz

in focus Galerie
Hauptstraße 114,
Di, Mi 16–19, Do, Fr 15–19, Sa 11–16
Herbert Döring-Spengler »Polaroid + Diazetta«
Aktuelle Bildcollagen und ältere Polaroid-Bearbeitungen des Kölner Fotokünstlers (*1944)
(28.4. bis 8.7.2017)

 

Jablonka Galerie
Böhm Chapel, Hans-Böckler-Straße 170, Hürth-Kalscheuren 
Sa, So 11–16 
Franz Gertsch: Winter
Fünf Holzschnitte aus dem Jahreszeitenzyklus des Realisten (*1930)
(23.4. bis 15.10.2017)

 

Martina Kaiser/Cologne Contemporary Art
Bismarckstraße 50, 
Di–Fr 13–18, Sa 12–16
Otto Piene 
Keramiken, Feuer- und Lichtarbeiten des deutschen ZERO-Künstlers (1928–2014) 
(28.4. bis 3.6.2017)

Galerie Werner Klein
Volksgartenstraße 10, 
Mi–Fr 10–12, 14–18, Sa 11–15 
Bettina Blohm: Memory Palace
Gemälde und Zeichnungen der 1961 geborenen Künstlerin
(25.3. bis 29.4.2017)

Galerie Anja Knoess
Große Brinkgasse 17–19, 
Mi–Fr 11–19, Sa 11–16
Martin Wehmer
Neue Werke des in Peking lebenden Malers (*1966) 
(ab 29.4.2017)

krupic kersting galerie 
An der Schanz 1a, 
Mi 16–18, Do, Fr 12–18, Sa 12–16 
Robert Kunec – Collateral Damage
Der Bildhauer (*1978) setzt mit Gipsfiguren Kriegsschäden in Szene 
(25.4. bis 3.6.2017)

Galerie Martin Kudlek
Schaafenstraße 25, 
Mi–Fr 12–18, Sa 12–16 
Jonathan Callan: I don’t believe you
Aus Buchillustrationen entstandene Zeichnungen und Collagen des ­britischen Künstlers (*1961)
(1.4. bis 29.4.2017)

Galerie Ulf Larsson
Schaafenstraße 10, 
Mi–Fr 14–18, Sa 11–16
Martin Streit – Morgentau
Der Kölner Maler und Fotograf (*1964) ist Virtuose der Unschärfe
(10.3. bis 29.4.2017)

Galerie Christian Lethert
Antwerpener Straße 4,
Di–Fr 14–18, Sa 11–16
Jill Baroff
Aus dem Wandel von Ebbe und Flut gewinnt die US-Künstlerin (*1954) abstrakte Muster 
(27.4. bis 10.6.2017)

Restaurants & Cafes in Köln
Unser art-Köln-Planer führt Sie zu den wichtigsten und besten Adressen rund um die Art Cologne. Hier finden sie besondere Tipps für die rheinische Gastronomieszene

Markus Lüttgen
Elisenstraße 4–6, 
Mi–Fr 11–18, Sa 11–16
Tristan Wilczek 
Der Düsseldorfer Künstler (*1989) entwirft Konstruktionspläne aus Acryl und Graphit
(28.4. bis 2.6.2017)

Galerie Martinetz
Moltkestraße 81, 
Mi–Fr 13–18, Sa 13–17
Mary-Audrey Ramirez: Scrolling and Crying 
Tierskulpturen und Tierkostüme der aus Luxemburg stammenden Künstlerin (*1990) 
(25.3. bis 6.5.2017)

Mirko Mayer Galerie 
Erftstraße 29, 
Di–Fr 12–18 Uhr
Pasi Orrensalo: Life behind the Waste
Auf den Bildern des finnischen Fotografen (*1969) steigen Schrott­teile wie Luftballons in den Himmel
(22.4. bis 30.6.2017)

Nagel Draxler 
Bismarckstraße 50, 
Di–Fr 11–18, Sa 11–16
Clegg & Guttmann - Eye Contact: The Origins of Totalitarianism
Das irisch-israelische Künstlerduo interpretiert eigene Werke neu
(23.4. bis 18.5.2017)

Nagel Draxler
Reisebürogalerie Diko-Reisen, 
Komödienstraße 48, 
Mo–Fr 9–18.30, Sa 10–14
Schmidtlein/Janitzky
Gemeinsame Ausstellung von Max Schmidtlein (*1984) und Stephan Janitzky (*1983) 
(27.4. bis 3.6.2017)

Ausstellungen in Kölner Galerien

Schmidtlein / Janitzky bei Nagel Draxler

Galerie Pamme-Vogelsang
Hahnenstraße 33,
Di–Fr 12–18, Sa 11–15 
Manfred Gipper: Mein schönstes Grau
Der Berliner Maler (*1956) greift die Unwirtlichkeit der Städte auf 
(24.3. bis 6.5.2017)

Galerie Priska Pasquer
Albertusstraße 18, 
Di–Fr 11–18, Sa 11–16
Ulrike Rosenbach – Art Meets Feminism No. 1
Einzelschau der deutschen Pionierin (*1943) der feministischen Kunst 
(22.4. bis 3.6.2017)

Berthold Pott
An der Schanz 1a, 
Do, Fr 13–18, Sa 12–16
Evan Robarts: A Day in April
Der New Yorker Künstler (*1982) verwendet Alltagsmaterialien
(26.4. bis Mai 2017)

Thomas Rehbein Galerie
Aachener Straße 5, 
Di–Fr 11–13, 14–18, Sa 11–16 
Olav Christopher Jenssen
Abstrakte Gemälde des aus Norwegen stammenden Malers (*1954)
(28.4. bis 17.6.2017)

Philipp von Rosen Galerie
Aachener Straße 65, 
Di–Fr 11–18, Sa 12–17
Sign o’ the Times 
Ausstellung mit José Dávila, Nic Hess und Arcangelo Sassolino (1.4. bis 17.6.2017)

Ruttkowski;68
Bismarckstraße 70, 
Di–So 12–19
Stefan Marx
Neue Werke des Hamburgers
(April bis Mai 2017)

Galerie Julian Sander
Cäcilienstraße 48, 
Di–Fr 12–18, Sa 12–16
#facts
Drei fotografische Perspektiven auf die heutigen USA: Jory Hull, Sean Hemmerle und Aria Watson 
(28.4. bis 24.6.2017)

Kneipen, Bars & Clubs in Köln
Unser art-Köln-Planer führt Sie zu den wichtigsten und besten Adressen rund um die Art Cologne. Hier finden sie Tipps für besondere Kneipen, Bars und Clubs.

Galerie Brigitte Schenk 
Albertusstraße 26, 
Di–Fr 11–18, Sa 11–15
Klaus Fritze – Der Zuwachs fällt der Hauptsache zu
Ordnungssysteme sind die Leidenschaft des Kölner Künstlers und promovierten Genbiologen (*1959) 
(28.4. bis 20.6.2017)

Galerie Anke Schmidt 
Schönhauser Straße 8, 
Di–Fr 11–18, Sa 12–18 
Stephan Baumkötter
Aus unzähligen Schichten von Linien erschafft der Kölner Maler (*1958) Bilder vom Rand des Wahrnehmungsfelds 
(28.4. bis 17.6.2017)

Galerie Warhus Rittershaus
An der Schanz 1a, 
Do, Fr 12–18, Sa 12–16
Membran – Ein Raumkonzept von Derk Thijs
Installation aus Papier des Ams­terdamer Künstlers Derk Thijs (*1977), in der auch Werke von Habima Fuchs, Mirjam Jacob und Charlie Roberts zu sehen sind 
(28.4. bis 3.6.2017)

Michael Werner ­Kunsthandel
Gertrudenstraße 24–28, 
Di–Fr 10–18, Sa 11–16 
Richard Oelze: 1900–1980
Zeichnungen und Gemälde aus sechs Jahrzehnten des surrealis­tischen Malers aus Magdeburg 
(8.4. bis 3.6.2017)

Galerie Thomas Zander
Schönhauser Straße 8, 
Di–Fr 11–18, Sa 12–18
Mitch Epstein: Rocks, Clouds and a Tree
Naturaufnahmen des vor allem für seine Serie »American Power« bekannten US-Fotografen (*1952) 
(26.4. bis 17.6.2017)

Galerie Thomas Zander
Schönhauser Straße 8, 
Di–Fr 11–18, Sa 12–18
Anthony McCall – Traveling Wave
Der britische Künstler (*1946) simuliert in seiner Toninstallation eine heranrauschende Welle
(26.4. bis 17.6.2017)

Art Cologne 2018
Hier finden Sie alle wichtigen Informationen, aktuelle Hallenpläne, dazu Berichte, Interviews und Bilder aus der reichen Geschichte der »Mutter aller Kunstmessen« – unsere umfangreiche Themenseite zur Art Cologne
Kunst in Köln
Ihr Kunst-Navigator: die wichtigsten Ausstellungen, die schönsten Museen und Sehenswürdigkeiten der Stadt.