Der Köln-Planer zur Art Cologne

Ausstellungen in Kölner Museen

Unser art-Köln-Planer führt Sie zu den wichtigsten und besten Adressen rund um die Art Cologne. Hier finden Sie alle wichtigen Ausstellungen in den Kölner Museen und Kunsträumen – von Gerhard Richter bis Käthe Kollwitz.
Ausstellungen in Kölner Museen

Im Museum Ludwig gibt es, parallel zur Art Cologne, die Gelegenheit, neue Richter-Werke zu besichtigen. Gerhard Richter: "Abstraktes Bild", Öl auf Aluminium, 2016, 27 x 36 cm

Artothek – Raum für junge Kunst
Am Hof 50, 
Di–Fr 13–19, Sa 13–16
Gerrit Frohne-Brinkmann: »We have a T-Rex«, Art Cologne Award for New Positions 2016
Seine Koje mit Mumien aus dem Film- und Theaterfundus wurde auf der letzten Messe prämiert. Für »We have a T-Rex« stieg der deutsche Künstler (*1990) abermals in die Keller der Unterhaltungsindustrie hinab (28.4. bis 24.6.2017)

Domschatzkammer
Domkloster 4,
Mo–So 10–18
Höchste Handwerkskunst aus 1600 Jahren
In bewährter katholischer Tradition wird der Kirchenschatz mit viel Prunk höchst wirkungsvoll inszeniert

Käthe-Kollwitz-Museum
Kreissparkasse Köln,

Neumarkt 18–24, 
Di–Fr 10–18, Sa, So 11–18
Aufstand! Renaissance, Reformation und Revolte im Werk von Käthe Kollwitz
Zum 150. Geburtstag der Künst-lerin (1867–1945) wird eines ihrer Schlüsselwerke, der grafische -Zyklus Bauernkrieg, an dem sie 1902 bis 1908 arbeitete, gewürdigt (10.3. bis 5.6.2017)

Kölnischer Kunstverein
Hahnenstraße 6, 
Di–So 11–18 
Avery Singer
Die US-Malerin (*1987) imitiert auf ihren Bildern digitale Druckverfahren und verwischt dabei die Grenzen zwischen Mensch und Maschine. Der Kunstverein zeigt ihre erste institutionelle
Einzelausstellung in Deutschland (27.4. bis 11.6.2017)

Ausstellungen in Kölner Galerien
Parallel zur Kunstmesse Art Cologne zeigen auch alle Kölner Galerien neue und alte Kunst. Finden Sie hier eine Übersicht mit allen wichtigen Ausstellungen

Kölnisches Stadtmuseum
Zeughausstraße 1–3,
Di 10–20, Mi–So 10–17
Drunter und Drüber: Der Heumarkt 
Er ist seit jeher Handelsplatz und städtische Partyzone: Die Ausstellung verdichtet 2000 Jahre Stadtgeschichte rund um einen zentralen Kölner Ort (10.12.2016 bis 1.5.2017)

Kolumba – Kunstmuseum des Erzbistums Köln
Kolumbastraße 4, 
Mi–Mo 12–17 
»Me in a no-time state« – Über das Individuum – 10 Jahre Kolumba (2007–2017)
Eine große Ausstellung für eine große Frage: Was macht den Mensch zum Menschen? Die für den art-Kuratorenpreis nominierte Schau versammelt Kunstobjekte vom Mittelalter bis zur Gegenwart (15.9.2016 bis 14.8.2017)

Kurt Benning »Burgtreswitzmensch«
Mit einer Installation aus Fotografien, Objekten und Dokumenten lässt der Künstler (*1945) eine künstlerische Biografie aus den Hinterlassenschaften eines faszi-nierenden Sonderlings entstehen. Der Spurensicherer Benning arbeitet an seinem Opus Magnum seit 40 Jahren (15.9.2016 bis 10.7.2017)

MAKK – Museum für Angewandte Kunst Köln
An der Rechtschule, 
Di–So 11–17 
Full-House: Design by Stefan Diez
Im klassischen Sinn schön sind die Möbel des deutschen Industriedesigners (*1971) nicht. Dafür aber genial ausgetüftelt (17.1. bis 11.6.2017)
artCard

Ausstellungen in Kölner Museen

Stühle „Leo“, Stefan Diez, e15

Museum Ludwig
Heinrich-Böll-Platz, 
Di–So 10–18 
Gerhard Richter. Neue Bilder 
Zum 85. Geburtstag des in Köln lebenden Künstlers (*1932) messen sich 26 atelierfrische Arbeiten mit einigen Richter-Klassikern aus der Sammlung (19.2. bis 1.5.2017)
artCard

Otto Freundlich. Kosmischer Kommunismus 
In dieser Retrospektive wird Otto Freundlich (1878–1943) als einer der großen Farbvirtuosen der abstrakten Malerei gewürdigt (18.2. bis 14.5.2017)
artCard

Wolfgang-Hahn-Preis 2017: Trisha Donnelly
Die Kunst der Kalifornierin (*1974) kann aus behandelten Marmorsteinen oder aus einem geöffneten Fenster bestehen. Anlässlich der Preisverleihung richtet sie einen Museumsraum zwischen diesen Extremen ein (25.4. bis 30.7.2017) 
artCard

Museum für Ostasiatische Kunst Köln
Universitätsstraße 100, 
Di–So 11–17 
Eine vergleichbare Sammlung chinesischer, japanischer und koreanischer Kunstwerke findet man in Deutschland nur noch in Berlin

Kneipen, Bars & Clubs in Köln
Unser art-Köln-Planer führt Sie zu den wichtigsten und besten Adressen rund um die Art Cologne. Hier finden sie Tipps für besondere Kneipen, Bars und Clubs.

 

Museum Schnütgen
Cäcilienstraße 29–33, 
Di–So 10–18, Do 10–20
In dieser bedeutenden Sammlung mittelalterlicher Kunst wirkt die christliche Kultur zugleich vertraut und faszinierend fremd

Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur
Im Mediapark 7, 
Do–Di 14–19 
Emil Otto Hoppé – Unveiling a Secret
Industrieaufnahmen des zu Lebzeiten für seine malerischen Porträts berühmten deutsch-britischen Fotografen Emil Otto Hoppé (6.4. bis 30.7.2017)

Blick in die Sammlung: Industrie als Motiv
Klassische Beispiele der Industriefotografie von August Sander und Albert Renger-Patzsch bis zu Bernd und Hilla Becher (6.4. bis 30.7.2017)

Römisch-Germanisches Museum
Roncalliplatz 4, 
Di–So 10–17
In die weltberühmte Sammlung römischer und fränkischer Ausgrabungen sollte man jetzt noch mal gehen, denn ab Ende 2017 wird das Haus renoviert

Skulpturenpark Köln
Riehler Straße, Nähe Zoobrücke, 
Mo–So 10.30–19
KölnSkulptur #8
Umsonst und draußen: aktuelle Arbeiten von Tom Burr, Edith Dekyndt, Matt Mullican, Slavs and Tatars, Amalia Ulman, Lois Weinberger und Santiago Sierra am linken Rheinufer (14.6.2015 bis 10.6.2017)

Ausstellungen in Kölner Museen

KölnSkulptur #8: Amalia Ulman, "Stock Images of War (Hospital)", Juni 2015 © Stiftung Skulpturenpark Köln, 2017

Temporary Gallery – Zentrum für zeitgenössische Kunst
Mauritiuswall 35, 
Do, Fr 14–18, Sa, So 13–17 
Arne Schmitt/Nico Joana Weber: Alleinanspruch
Arne Schmitt (*1984) hinterfragt in Fotos, Texten und einem Video die Architekturutopie Ernst Neuferts, Nico Joana Weber (*1983) montiert Aufnahmen aus der verstrahlten Wüste New Mexicos zu einem Endzeitpanorama (4.2. bis 30.4.2017)

Eloïse Bonneviot/ Anne de Boer: Respawn
Das Künstlerduo huldigt in seinem 48-minütigen Video den Pilzen und deren symbiotischer Lebensweise (4.2. bis 30.4.2017)

Schauspiel Köln
Außenspielstätte Britney,
Offenbachplatz
Do–Sa 22
Melissa E. Logan: Cetacea
Audiovisuelle Performance der als »Chicks on Speed«-Mitglied bekannt gewordenen US-Künstlerin (*1970). Der lateinische Titel bezieht sich auf Wale, die sich vor 50 Millionen Jahren von Erd- zu Wasserbewohnern zurückentwickelten (27.4. bis 29.4.2017)

Rautenstrauch-Joest- Museum Kulturen der Welt 
Cäcilienstraße 29–33, 
Di–So 10–18, Do 10–20
Die stilbildende Schausammlung bietet eine Fülle beeindruckender Exponate aus Afrika, Asien, Amerika, Ozeanien und Europa

Restaurants & Cafes in Köln
Unser art-Köln-Planer führt Sie zu den wichtigsten und besten Adressen rund um die Art Cologne. Hier finden sie besondere Tipps für die rheinische Gastronomieszene

Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud
Obenmarspforten, 
Di–So 10–18, 1. & 3. Do 10–22
Paris erwacht! Hittorfs Erfindung der Place de la Concorde 
Der in Köln geborene Architekt Jakob Ignaz Hittorff (1792–1867) wurde in Paris zum Star. Die Ausstellung zeichnet den Weg zu seinem Meisterwerk mit über 100 Originalentwürfen nach (7.4. bis 9.7.2017)
artCard

Die Kunst der Pause. Transparenz und Wiederholung
Jahrhundertelang war Abpausen Hilfsmittel der Maler. Über 30 Exponate führen in die selten erzählte Geschichte der Methode ein (24.3. bis 11.6.2017)
artCard

Haus Mödrath – Räume für Kunst 
An Burg Mödrath 1,
50171 Kerpen
Sa, So 12–18 (23.–29. April: täglich 12–18) 
Aftermieter
Rund 20 Künstler verwandeln ein idyllisch gelegenes Herrenhaus in ein Museum. Unter den Mitwir-kenden sind Eva Kotátková, Georg Herold, Günther Förg, Andreas Slominski, Michaela Eichwald, Ed Atkins, Kris Lemsalu, Neil Beloufa, Katja Novitskova, Ajay Kurian und Eric Bainbridge. Veit Loers kuratierte die privat finanzierte Schau (23.4.2017 bis 15.11.2018)

Alle Infos zur Art Cologne 2017
Die Mutter aller Kunstmessen öffnet am 26. April ihre Türen. Wir haben für Sie alle relevanten Informationen – Termin, Adresse, Öffnungszeiten, Ticketpreise, Hallenplan – zusammengetragen. Dazu gibt es Listen der wichtigsten aktuellen Ausstellungen, Restaurants, Kneipen und Clubs in Köln
Art Cologne 2018
Hier finden Sie alle wichtigen Informationen, aktuelle Hallenpläne, dazu Berichte, Interviews und Bilder aus der reichen Geschichte der »Mutter aller Kunstmessen« – unsere umfangreiche Themenseite zur Art Cologne