Heinz te Laake

Den Karnevalsorden 2000 gestaltete der deutsche Künstler Heinz te Laake (1925-2001).

Heinz te Laake

Auch 2001 durfte Heinz te Laake noch mal ran. Der Künstler arbeitete in Düsseldorf und schuf neben Malerei auch kinetische Objekte.

Heinz Mack

2002 durfte der ZERO-Künstler Heinz Mack ran und schuf diesen farbenfrohen Jeckenhut.

Markus Lüpertz

Erst vor kurzem gab der "Malerfürst" Markus Lüpertz sein Düsseldorfer Atelier auf, 2003 gestaltete er den Orden für die Prinzengarde Blau-Weiss.

Günther Uecker

Den Spaß mit dem Nagel ließ sich Günther Uecker 2004 nicht nehmen.

Otto Piene

2005: Entwurf von Otto Piene (1928-2014), Mitbegründer der ZERO-Gruppe und Lichtkunst-Pionier

Bert Gerresheim

2006: Orden von Bert Gerresheim, der in Düsseldorf lebt und arbeitet und  vor allem für sein plastisches Werk bekannt ist.

Klaus Richter

Der Düsseldorfer Künstler Klaus Richter gestaltete den Karnevalsorden 2007

Norbert Tadeusz

Der Künstler Norbert Tadeusz (1940-2011) studierte und lehrte an der Düsseldorfer Kunstakademie und war für seine farbintensiven, gegenständlichen Gemälde bekannt.

Udo Dziersk

Der Maler Udo Dziersk studierte unter anderem bei Gerhard Richter, Markus Lüpertz und Per Kirkeby und unterichtet heute an der Düsseldorfer Akademie. 2009 lud ihn die Prinzengarde ein, ihren Orden zu gestalten

Georg Hornemann

2010: Entwurf von Georg Hornemann, deutscher Schmuckkünstler und Goldschmied

Tony Cragg

2011: Der englische Bildhauer Tony Cragg lehrte ab 1979 an der Kunstakademie in Düsseldorf, von 2009 bis 2013 war er Rektor der berühmten Kunsthochschule.

Anatol Herzfeld

2012: Der deutsche Bildhauer Anatol Herzfeld war Schüler von Joseph Beuys. Seine Werkstatt befindet sich auf der Museumsinsel Hombroich.

Martin Denker

2013: Der Fotokünstler Martin Denker war Assistent von Andreas Gursky und Meisterschüler von Thomas Ruff

Thomas Ruff

2014 war Thomas Ruff dran, er studierte in der Becher-Klasse und gehört heute zu den wichtigsten deutschen Fotokünstlern.

Jacques Tilly

2015 beauftragte man Jacques Tilly, einen Mann vom Fach. Tilly ist Karnevalswagenbau-Künstler.

Christian Megert

Der Schweizer Bildhauer Christian Megert lebt und arbeitet in Düsseldorf, bekannt ist er für Spiegel-Installationen.

Imi Knoebel

2017 also Imi Knoebel, der Beuys-Schüler und Vertreter der Minimal-Art, greift auch für den Orden auf seine reduzierte Formensprache zurück. Es ist eine Variante von Knoebels "Kinderstern", ein Kunstwerk, das als Edition zu kaufen ist und bei dem die Erlöse des Verkaufs zu 100 Prozent an hilfsbedürftige Kinder gespendet werden.

Sessionsorden

Seit dem Jahr 2000 lässt die Düsseldorfer Prinzengarde Blau-Weiss ihren Sessionsorden von Künstlern gestalten.