Last Minute Sommerakademien – Kunstferien 2016

Alle Kurse für den Sommer

Jetzt aber schnell: Auch auf den letzten Drücker lässt sich der Kreativurlaub noch buchen. Ob in der Bildhauerei, beim Malen an der frischen Luft oder beim Zeichnen – art hat nachgefragt, wo es in Deutschland und Europa noch freie Plätze gibt.
marburger_sommerakademie

Volle Konzentration beim Bildhauerkurs in der Marburger Sommerakademie.

Alfter Rheinland

Kernkraft: "Verwandlung und Wachtum" lautet das diesjährige Motto der 27. Sommerakademie Alfter. In Kooperation mit dem Alanus-Werkhaus leiten internationale Künstler 20 Kurse für Malerei, Bildhauerei, Literatur, Musik, Eurythmie, Tanz und Theater; auch Kinder- und Jugendateliers werden angeboten. Die Werkstätten und Ateliers befinden sich auf dem Campus der zwischen Köln und Bonn gelegenen Alanus-Hochschule für Kunst und Gesellschaft. Am Rand des Naturparks Kottenforst liegt auch das Weiterbildungszentrum Alanus-Werkhaus, das ganzjährig Steinbildhauerkurse, Mappenkurse, Intensivkurse und Wochenend-Workshops
zu verschiedenen Genres, Techniken und Themen anbietet.

Freie Plätze sind noch verfügbar.

Sommerakademie Alfter

 

 

 

Aschau im Chiemgau bis Venedig

Seit 20 Jahren gibt es in Hohenaschau eine Sommerakademie. 2016 wird sie durch ein neues Konzept ersetzt: Es geht raus an die frische Luft! Zum ersten Mal finden die Kurse für Aquarellmalerei, Fotografie oder Zeichnung mit 20 Top-Dozenten im ganzen Ort statt: in der großen, stimmungsvollen Halle der historischen Schlossgärtnerei, in der Dorfschule, im Hotel Hohenaschau und natürlich im Freien.

Für die Kurse kann man sich noch anmelden.

Artistravel

 

 

 

Ascholding/Isartal

In Ascholding, einem denkmalge- schützten Bauerndorf im Isartal, liegt die renommierte Kunstgießerei Kirchner & Schnappinger. Namhafte Bildhauer wie Urs Lüthi, Werner Mally oder Hans Brunner kommen hierher, um ihre Werke in Bronze gießen zu lassen. Von Bildhauer Prof. Heinrich Kirchner 1959 gegründet, wird das Unternehmen seit mittlerweile 20 Jahren von Enkelin Nicola Kirchner und Karl-Heinz Schnappinger geführt, beide versierte Metallformer und -gießer. Einmal jährlich unterbricht die Gießerei ihren Betrieb und öffnet sich für zwölf Kunstbegeisterte, die ihre eigenen Skulpturen erschaffen wollen. Unter fachkundiger Anleitung modellieren die Teilnehmer Wachsobjekte. Nach dem Kurs kann das Unikat auf Wunsch in Bronze gegossen werden.

Teilnahmeplätze sind noch für diesen Sommer verfügbar.

Bronze-Art

 

 

 

 

Bad Homburg

Die Academy of Fine Art hat ein ganz eigenes Konzept: Sie vermittelt Kunstinteressierten traditionelle Maltechniken, mit denen später in realistischem Stil gemalt werden kann. Gelernt wird mit Dozenten, die an renommierten internationalen Akademien ausgebildet wurden. Egal, ob Anfänger oder Profi, die Lehrer stellen sich individuell auf den jeweiligen Leistungsstand ein. Neben einem Voll- oder Teilzeitstudium können ganzjährige Kurse oder Workshops wie Zeichnen, Aktzeichnen und -malerei, Porträtieren vor dem Modell, Stillleben oder Pleinairmalerei besucht werden.

Kurse gibt es ab dem 25. Juli bis zum 09. September. Anmeldungen sind noch möglich

Academy of Fine Arts

 

 

 

Bad Honnef

Die Akademie des Erzbistums Köln KSI liegt landschaftlich reizvoll zwischen Rhein und Siebengebirge. Namhafte internationale Künstler wie Prof. Qi Yang, Harald Naegeli und Prof. Nicola Stäglich, lehren in der Kunstakademie im Sommer unter anderem Malerei, Schauspiel, Bildhauerei, Zeichnung und Schreibwerkstatt. Ein Abendprogramm und eine Exkursion runden die Woche ab. Das komfortable Haus bietet lichtdurchflutete Ateliers, eine vielseitige Küche, die Unterbringung in Einzelzimmern sowie Schwimmbad und Fitnessraum.

Anmeldungen erfolgen telefonisch oder per Mail und sind für diese Sommer noch möglich.

Erzbistum Köln

 

 

 

Bad Reichenhall

Die Kunstakademie Bad Reichenhall feiert ihr 20-jähriges Bestehen. Mehr als 25 000 Kreative haben bis heute die Kunstkurse in der traditionsreichen Kurstadt im Berchtesgadener Land nahe Salzburg besucht. Im Jubiläumsjahr unterrichten ganzjährig rund 120 Künstler Malerei, Zeichnung, Druckgrafik, Bildhauerei und Plastik, Mixed Media und Fotokunst. Zu den neuen Gesichtern unter den Dozenten zählen unter anderen Leiko Ikemura, Anton Henning und Johannes Hüppi. Die fünf großzügigen Ateliers in der Alten Saline können auch außerhalb der Unterrichtszeiten genutzt werden. Neben Wochen- und Wochenendkursen bietet die Kunstakademie Bad Reichenhall auch Studiengänge und Meisterkurse an sowie ein Förderprogramm für junge Leute bis 25 Jahren. Kurspreise zwischen € 200 und € 800.

Auch für die bald startenden Kurse kann man sich noch anmelden. Vom 25 bis 30. Juli gibt Peter Casagrande Kurse zur Malerei. Anfang August kann man auch bei Rosa Loy Kurse belegen.

Bad Reichenhall

 

 

Berlin

Mitten im Künstlerkiez, in seinem neuen Atelier in Kreuzberg, gibt der Bildhauer Peter Rosenzweig Kurse für Marmorbildhauerei. Hier wird die künstlerische Arbeit mit dem edlen weißen Carraramarmor erlernt. Anfänger
und Fortgeschrittene können ihre eigenen Skulpturideen entwickeln und im traditionellen Marmorhandwerk mit Hammer und Meißel vertraut werden. Die 5-tägigen Intensivkurse laufen im Winterhalbjahr im beheizten und gut ausgestatteten Atelier. Im Frühjahr, Sommer und Herbst gibt Rosenzweig Kurse im schönen Azzano in Italien.

Ab September finden Steinbildhauer-Kurse statt. Zu diesen kann man sich noch jetzt anmelden.

Peter Rosenzweig

 

 

 

Bildhauerkurse Berlin

In der Nähe des Groß-Glienicker Sees, im Garten ihres Atelierhauses, vermittelt Birgit Cauer ihre Erfahrung als Bildhauerin und Installationskünstle- rin. Anfänger oder auch Profis lernen die Bearbeitung von Marmor, Travertin und Porphyrstein. Weitere Kurse gibt Cauer in Rheinland-Pfalz im Natur- steinwerk von Balduinstein, wo mit Kalkstein gearbeitet wird, oder in der "Casa Simoncelli" in Umbrien.

Für den Workshop am 20. Und 21. August sind noch Anmeldungen möglich.

Birgit Cauer

 

 

 

 

Schule für bildende Kunst

Die 6. Berliner Sommerakademie der 2003 in Kassel gegründeten Schule für Bildende Kunst und Gestaltung findet seit 2009 am Prenzlauer Berg statt. In drei Wochen lernen die Teilnehmer Malen, Zeichnen, Theorie und Kreativitätstraining. Die Sommerakademie ist auch als Fortbildung, Weiter- bildung, Bildungsurlaub sowie als Mappenvorbereitung bestens geeignet.

Für den 25. Juli bis 13. August sind Anmeldungen noch möglich.

Berliner Sommerakademie

 

 

 

Akademie für Malerei

Unter der professionellen Leitung
der Baselitz-Meisterschülerin Ute Wöllmann hat sich die Akademie 
für Malerei Berlin einen guten Ruf in der Branche aufgebaut. Profis und Anfänger werden in ganzjährigen Mal- und Zeichenkursen von zeitgenössischen Künstlern wie Norbert Bisky, Jonas Burgert und Jim Avignon unterrichtet. Darüber hinaus ist ein privates Malereistudium auch als Fernstudium möglich. Zusätzlich gibt es eine Malschule für Kinder ab zwei Jahren. Die Sommerakademie findet im Juli und August statt.

Anmeldungen sind noch für alle Kurse von Mitte Juli bis zum 25. September möglich.

Akademie für Malerei Berlin

 

 

 

Betzigau/ Allgäu

Seit 8 Jahren bietet die Kunstakademie Allgäu fernab von großstädtischer Hektik Kunstschaffenden ein vielseitiges Seminarprogramm. Rund 80 namhafte nationale und internationale Künstler mit überwiegend akademischer Ausbildung unterrichten in den großzügigen Räumen der Kunstakademie in über 100 Kursen. Den Schwerpunkt bildet weiterhin die Malerei, gefolgt von den Bereichen Zeichnung, Aquarell und Drucktechnik. Zusätzlich gibt es Workshops für Fotografie und Videokunst.15 Künstler widmen sich dem Bereich Bildhauerei/Objektkunst in unterschiedlichsten Materialien. Kunstinteressierten, die eine noch intensivere Auseinandersetzung in ihrer künstlerischen Arbeit suchen, wird im Rahmen der "Ateliertage" in jeweils vier Ateliers von Berliner und Düsseldorfer Künstlern eine Plattform in persönlicher Arbeitsatmosphäre angeboten – inmitten zweier Städte am Puls der zeitgenössischen Kunst. Ergänzt werden die Ateliertage mit einem Angebot für Drucktechniken.

Anmelden kann man sich noch für 19 Kurse im Zeitraum von Juli bis September.

Kunstakademie Allgäu

 

 

 

 

frankfurt_freie_kunstakademie

Im Kurs an der Freien Kunstakdemie Frankfurt.

Blieskastel

Die Artefix – Freie Kunstschule Saarpfalz e.V. bietet ganzjährig Kunstkurse für Erwachsene und Kinder. Erneut lädt sie zur 25. Saarpfälzischen Sommerakademie in die barocke Altstadt von Blieskastel ein. Das Kursangebot reicht von Malen, Zeichnen, Kalligrafie, Siebdruck, Musik, Tanz, Steinbildhauen, Holzplastik, Töpfern über kreatives Schreiben, Fotografie und Theater bis Schmuckgestaltung. Kinder und Jugendliche erleben Kurse wie Outdoor- Survival, modellieren mit Ton oder erproben das Theater.

Einige Plätze sind noch verfügbar.

Artefix Freie Kunstschule

 

 

 

 

 

Bodman-Ludwigshafen/ Bodensee


Ihr Atelierhaus nahe dem Seeufer betreibt die Künstlerin Siegi Treuter seit 1994. Die gut ausgestatteten Räume bieten anregende Arbeitsbedingungen für Malereikurse mit bis zu zehn Teilnehmern. Zusätzlich gibt es für Geübte und Ungeübte Sommerkurse im Malen, Zeichnen und Gestalten. Neu: 2016 kann ein Apartment für zwei Personen mit Ateliernutzung gebucht werden.

Am 30. Und 31. Juli findet ein Workshop statt, zu dem man sich noch anmelden kann. Im August und September ist Sommerpause.

Atelierhaus Siegi Treuter

 

 

 

Dresden

Bei der 18. Internationalen Dresdner Sommerakademie für Bildende Kunst leiten internationale Künstler elf Kurse zu Video, Fotografie, Holzschnitt, Zeichnung oder Steinbildhauerei. Ver- anstaltungsorte sind die Motorenhalle, das "riesa efau Kultur-Forum Dresden" mit seinem neuen Werkstattgebäude sowie unter anderem "geh8 Kunst- raum und Ateliers". Das Rahmenprogramm umfasst Ausstellungen der Dozenten und Teilnehmer, Vorträge, Performances und Künstlergespräche.

Verfügbare Kurse finden vom 24. Juli bis zum 6. August statt sowie vom 1. August bis 5. August.

Sommerakademie Dresden

 

 

 

Essen

Die Freie Akademie der bildenden Künste in Essen (fadbk) führt seit 14 Jahren erfolgreich die Sommeraka- demie mit einem breit gefächerten Kursangebot durch. Auch 2016 werden wieder viele Highlights zu den Berei- chen Malerei, Druckgrafik, Bildhauerei, Fotografie, Medien und Professionali- sierung von erfahrenen Dozenten wie Christiane Hantzsch, Dr. Stephanie Lucci oder Thomas Bocian geboten. Alle – unabhängig von der jeweiligen Vorbildung und vom Alter – können ihr kreatives Potenzial verfeinern und aus- bauen. Für beste Arbeitsbedingungen und einen anregenden Aufenthalt sorgen hohe, lichte Arbeitsflächen, Atelierplätze und professionell eingerichtete Werkstattbereiche in dem umgewandelten Zechenbau nahe dem Baldeneysee. Darüber hinaus bietet die Freie Akademie der bildenden Künste Studiengänge für Fotografie, Bildhauerei, Malerei und interdisziplinäre Medien sowie Mappenvorbereitungskurse.

Anmeldungen für ausgewählte Kurse im Juli und August sind noch möglich.

Freie Akademie Essen

 

 

 

Frankfurt am Main

DDie Freie Kunstakademie Frankfurt wurde 2013 von Frankfurter Künstlern ins Leben gerufen und baut auf das Konzept und den Erfahrungsschatz der Abendschule der Städelschule
auf. Die Kurse werden von erfahrenen Künstlern geleitet, die mit ihren Werken in Museen und Ausstellungen international präsent sind und aus der lebendigen Praxis heraus künstlerische Arbeit vermitteln. Sie führen Anfänger und Fortgeschrittene ins Material ein, setzen Impulse und begleiten die Entwicklung einer individuellen Bildsprache. Das Kursspektrum reicht vom Zeichnen und der Malerei über Bildhauerei, verschiedene Drucktechniken, Fotografie und Video bis hin zu audiovisueller Inszenierung. Kurse in Kunstgeschichte, Philosophie sowie Mappengespräche ergänzen das Angebot.

Vom 25. Juli bis zum 26. August und im September sind Anmeldungen möglich.

Freie Kunstakademie

 

 

 

 

Friedrichsdorf/Taunus

Auch die 14. Sommerakademie der Kulturstiftung Friedrichsdorf verspricht ein buntes Tagesprogramm mit Werkstätten für Bildhauerei, Graffiti, Klavier, Gesang, Kammermusik und Film. Eine Schreibwerkstatt widmet sich dem spannenden Krimi. Die Veranstaltungen finden vorwiegend in der Philipp­ Reis­Schule (Färberstraße 10) statt.

Vom 22. August bis 26. August gibt es noch freie Teilnahmeplätze in Friedrichsdorf.

Sommerakademie Friedrichsdorf

 

 

 

Friedrichstadt/Nordfriesland

Seit 1999 gibt der Künstler Thomas Freund ganzjährig in seinem Atelier im schönen Renaissancestädtchen Friedrichstadt und in der Landschaft Nordfrieslands Wochen­ und Wochenend­ seminare zu zahlreichen Themen. Gearbeitet wird an der Küste oder im Binnenland, bei schlechtem Wetterin Atelierräumen.

Es gibt noch freie Plätze.

Atelier Freund

 

 

 

Gammertingen-Mariaberg/ Schwäbische Alb


Rund um die barocke Klosteranlage findet die 7. Mariaberger Sommerkunstwoche statt. Auf dem Programm stehen Land Art, Holzbildhauerei, Acrylmalerei, Steinbildhauerei, Wandern und Zeichnen, Maskenwerkstatt, experimentelle Fotografie sowie Workshops für Kinder und Jugendliche. Die Kunstwoche ist eingebettet in ein Rahmenprogramm aus Theater, Vor­ trägen, Musik, Führungen durch die Klosteranlage sowie Kunstrundgängen. Die Workshops unter der Leitung
von erfahrenen Künstlern und Kunst­ pädagogen sind für alle Altersgruppen geeignet. Für Menschen mit Behin­derung werden begleitende Kunstassistenten angeboten.


Anmeldungen sind im August und im September noch für ausgewählte Kurse möglich.

Freie Kunstakademie Gerlingen

 

 

 

Gerlingen/Stuttgart

"Was bleibt, ist die Veränderung;
was sich verändert bleibt" lautet das Motto des Kursjahres 2016 in der freie.kunstakademie.gerlingen. Die 2011 am nordwestlichen Stadtrand von Stuttgart gegründete Akademie wird nach fünfjährigem erfolgreichem Kursbetrieb auch dieses Jahr wieder mit insgesamt 70 bekannten und neuen internationalen Künstlern aus unterschiedlichen Disziplinen statt­ finden. Rund 140 ein­ bis zwölftägige Kompaktkurse und fortlaufende Seminare zu Aquarell­, Öl­ und Acrylmalerei, Collage, Mixed Media, Zeichnung und Skulptur finden das ganze Jahr über statt. Unterrichtet wird parallel in großen, lichtdurchfluteten Sälen in einer alten Fabrikhalle. Sowohl Einsteiger als auch Schüler­ und Studenten, die sich auf künstlerische Berufe vorbereiten wollen, sowie Künstler, die sich hier beruflich fortbilden und ihr Können im Austausch mit anderen vertiefen und erweitern, sind herzlich willkommen.

An der Freien Kunstakademie Gerlingen gibt es noch Restplätze für die Sommerkunstwoche vom 1. August bis 5. August.

Freie Kunstakademie Gerlingen

 

 

Greetsiel

Wer sich eine kreative Auszeit nehmen möchte, findet bei "artistravel", einem jungen Veranstalter für Kreativreisen in Europa, ein vielfältiges Angebot: An mehr als 30 attraktiven Orten können Gäste 250 Kunstkurse buchen, die von rund 50 erfahrenen Dozenten betreut werden. Neben bewährten Destinationen, wie der Toskana, Südfrankreich, Mallorca, Griechenland, Oberbayern oder der Ostseeinsel Usedom, stehen mit Island, Marrakesch und Tansania auch exotischere Ziele auf dem Programm. Das kleine Holländerstädtchen Greet­ siel, oft liebevoll Venedig des Nordens genannt, gehört schon lange zu den Favoriten der artistravel­ Stammgäste. Hier werden Kursthemen angeboten wie abstrakte Landschaften, Acrylmalerei, Aquarellexkursionen, klassische Landschaftsmalerei und malerische Experimente mit Oberflächen und Strukturen.


Alle Kurse, die auf artistravel.de zu sehen sind,  sind noch buchbar.

Artisttravel

 

 

14-sommerkurse-kunstferien-07192016

Teilnehmer der Internationalen Sommerakademie in Salzburg beim Malen.

Hamburg

Sich voll und ganz der Kunst widmen – für ein paar intensive Tage. Das verspricht die Freie Kunstakademie Hamburg und bereichert seit Juni 2014 mit den Ateliers in der Alten Kavallerie­ schule das Weiterbildungsprogramm rund um das Thema Kunst in der Hansestadt. Kompaktkurse, ein­ oder mehrtägige Workshops und Wochenendseminare in kleinen Gruppen laufen das ganze Jahr über und richten sich an Anfänger, Fortgeschrittene sowie professionelle Künstler. Mitdem eigens für die Akademie entwickelten Fotokompaktkurs "Level 5" wird die gesamte Bandbreite an Wis­sen, Technik und Erfahrung, die zur ausstellungsfähigen Fotografie nötig ist, vermittelt. Vier etablierte Fotografen und eine Professorin für Fotografie stehen bereit, um die Welt der Fotografie vom ersten Klick bis zur fertigen Ausstellung zu vermitteln.

Freie Plätze sind noch in den Sommerkursen vom 5. August bis zum 24. August verfügbar.

Kunstakademie Hamburg

 

Atelier Ohm

In seinem Atelier vermittelt der Künstler August Ohm Anfängern und Fort- geschrittenen Grundlagen von Malerei und Zeichnung in theoretischen Einführungen und praktischen Übungen. In seinen Gartenkursen bietet Ohm eine Einführung in Malerei und Bildhauerei. Zusätzlich organisiert er Sommerakademien in der Toskana und auf Sylt.

Malkurs auf Sylt: 21.8.–28.8

Sommerakademie in der Toskana: Castello di Montegufoni: 28.5.–11.6.

Es gibt noch freie Plätze.

Atelier Ohm

 

 

Hattingen/Ruhrgebiet

Die Sommerakademie Hattingen 
wird nach fünf Jahren Akademie! Vor romantischer Kulisse – eine stillgelegte Eisenhütte, verwinkelte Gassen der Fachwerkaltstadt, ausgedehnte Flussauen – bieten renommierte und erfahrene Künstler aus Österreich,
der Schweiz und Deutschland Kurse, angefangen bei den altmeisterlichen Techniken der Malerei, über Porträt- und abstrakte Malerei, Fotoexkursionen, "Experiment Skulptur" bis hin zum Action Painting.


Anmeldungen für die Sommerakademie in Hattingen sind noch möglich.

Sommeakademie Hattingen

 

 

 

Homburg/Unterfranken

Vor historischer Kulisse der Papiermühle Homburg mit der Homburger Papiermanufaktur findet die Sommerakademie Homburg statt. Die Räume im Schloss Homburg und in diversen Weingütern bieten Platz und Atmosphäre für die vielfältigen Kurse: Papierschöpfen, Buchbinden, Drucktechniken von Bleisatz bis Linoldruck, dreidimensionales Arbeiten mit Papier und Fotografie stehen auf dem Programm. Kleine Gruppen und erfahrene Kursleiter bilden die Basis für intensive Arbeit und lebendigen Austausch.

Es gibt noch freie Plätze.

Sommerakademie Homburg

 

 

Horn-Gaienhofen/Bodensee

Eine ehemalige Strumpfwarenfabrik auf der Halbinsel Höri wurde in eine Akademie für zeitgenössische Kunst umgewandelt und ist seit 2013 staatlich anerkannt als künstlerische Erwachsenenbildungsstätte. Erfahrene Künstler und Dozenten bieten ganzjährig drei- bis zehntägige Kurse für Malerei bis Objektgestaltung an. Für die Übernachtung stehen den Teilnehmern in der Fabrik helle, modern eingerichtete Zimmer und Apartments zur Verfügung.

Anmeldungen für Kurse im August und September sind noch möglich.

Fabrik am See

 

 

Kleze/Kassel

In einem Dorf am Rande des Reinhardswalds, nördlich von Kassel, betreibt die Bildhauerin und Kulturpädagogin Monika Bodenmüller seit 16 Jahren auf einem ehemaligen Bauernhof das Atelier für Skulptur. Dort veranstaltet sie von März bis November Kurse
für Steinbildhauerei und Keramik. Mit Fäustel und Meißel werden Skulpturen aus Stein gehauen. Mit Ton wird in den Techniken des Aufbauens und Modellierens gearbeitet. Unterkunft gibt es auf dem Hof oder in nahe gelegenen Gasthäusern oder Ferienwohnungen.


Anmeldungen für den September sind noch möglich.

Skulptur Kelze

 

 

 

Kolbermoor/Oberbayern

Mehr als 100 Seminare bietet die Akademie der Bildenden Künste an der Alten Spinnerei in Kolbermoor
an. Für die Sommerakademie – zwei sechstägige Seminare im August – mit Professor Markus Lüpertz konnte auch Siegfried Anzinger gewonnen werden. Nach dem Kunstsommer geht es mit einem breit gefächerten Kurs- und Studienangebot in den Herbst. Als Dozenten stehen den Studierenden unter anderen Markus Lüpertz, Siegfried Anzinger, Sighard Gille, Gerhard Almbauer, Jerry Zeniuk, Ingrid Floss, die Zhou Brothers, C. L. Attersee, Gerhard Almbauer und Bernd Zimmer zur Verfügung. Die Seminare können schriftlich, online oder tele- fonisch gebucht werden.

Freie Plätze gibt es ab dem 1. August bis zum 30. September.

Akademie der Bildenden Künste

 

 

Leipzig/Grimma

Die Leipziger Sommerakademie findet wieder im Schlosshof Döben in Sachsen bei Grimma, 35 Kilometer von Leipzig entfernt, statt. Dort erhebt sich das Schlossgelände in zauberhafter Landschaft über der Mulde. Ein idealer Ort, um sich in entspannter Atmosphäre mit Malen und Zeichnen zu befassen. Es werden drei Kurse pro Woche angeboten: in den Bereichen Malerei, Grafik und plastischem Gestalten. Die Teilnehmer können jeweils zwei Kunstkurse gleichzeitig belegen. Alle Dozenten verfügen über vielfältige Lehrerfahrungen.


Für die erste Akademie-Woche gibt es noch freie Teilnahmeplätze.

Leipziger Sommerakademie

 

 

 

Marburg

Seit nunmehr 39 Jahren lockt die Marburger Sommerakademie für Darstellende und Bildende Kunst jährlich rund 300 Teilnehmende aus dem In- und Ausland in die lebendige Universitätsstadt. Dass die über 20 Kurse aus unterschiedlichsten Disziplinen wie Malerei, Zeichnen, Illustration, Druckgrafik, Bildhauerei, Tanz, Theater und Poetry Slam unter einem Dach veranstaltet werden, sorgt für einen dynamischen, interdisziplinären Austausch in kreativer und familiärer Atmosphäre. Die ein- bis dreiwöchigen Workshops stehen unter der Leitung eines inter- nationalen Teams erfahrener Künstler. Ein umfangreiches Begleitprogramm rundet die drei Kurswochen ab und beinhaltet unter anderem Tanz- und Theateraufführungen, einen Tag der offenen Tür und ein Akademiefest.

Einige Restplätze stehen noch zur Verfügung.

Sommerakademie Marburg

 

 

01-sommerkurse-kunstferien-07192016

Atelieransicht der Kunstakademie in Bad Reichenhall.

München/Freising

Seit 20 Jahren unterrichten Künstler im Atelierprojekt München Kunst und künstlerische Techniken. Ihr erfahrener, kreativer und kritischer Blick und eine individuelle Beratung ermöglichen den Kursteilnehmern die Entwicklung und Förderung ihres künstlerischen Potenzials. Das Kursangebot wendet sich an alle Altersgruppen. Die akademisch ausgebildeten Lehrkräfte bieten eine gezielte Vorbereitung an zur Aufnahmeprüfung für alle künstlerischen Ausbildungswege im bildnerischen Bereich.


Anmeldungen für den August sind noch möglich.

Atelierprojekt München

 

 

Neukirchen/Nordfriesland

Das Wohn- und Atelierhaus des deut- schen Expressionisten Emil Nolde 
mit dem berühmten Garten und einer umfangreichen Ausstellung seiner Gemälde, Zeichnungen und Holzschnitte ist ein Magnet für Verehrer seines Werks. Die Malschule Seebüll in Neukirchen bietet seit Jahren Kurse für Kinder ab sechs Jahren, Jugendliche und Erwachsene sowie Exkursionen an. Nach einem Gang durch die Ausstellung werden einzelne Werke des Künstlers mit Museumspädagogen besprochen und danach in der Mal- schule bildnerisch-praktisch umgesetzt. Aus Draht, Maschendraht und Gips entsteht so zum Beispiel eine Plastik, die einer Figur in Noldes Gemälde verblüffend ähnelt.

Es gibt noch freie Plätze.

Nolde Stiftung

 

 

Nordhorn/Niedersachsen

Der Sandstein, der rund um das Kloster Frenswegen in der Grafschaft Bentheim seit Jahrhunderten gebrochen wird, ermöglichte 1979, 1982 und 1988 internationale Bildhauer-Symposien mit hochkarätigen Künstlern. An diese Tradition knüpft die Stiftung Kloster Frenswegen – heute eine in Europa einmalige ökumenische Bildungseinrichtung – mit ihrer Skulpturen-Akademie seit rund zehn Jahren an. Fachkundig begleitet werden die Teilnehmenden durch das Künstlerehepaar Jutta und Jo Klose. Die Veranstaltungen ermöglichen sowohl den Einstieg in die Steinbildhauerei als auch eine Weiterentwicklung der bereits erlangten Fähigkeiten. Die Teilnehmer wohnen und essen im Kloster. Viele Anregungen erhalten sie bei Spaziergängen durch die Skulpturenlandschaft rund um das Kloster sowie bei Exkursionen in den nahe gelegenen Steinbruch.

Eine Teilnahme ist bis jetzt noch an allen Kursen möglich.

Nordhorn

 

 

 

 

Rosenheim/Oberbayern

Eine stilvolle alte Villa in der Nähe von Rosenheim mit weitläufigem Garten und Blick auf die oberbayerischen Voralpen beherbergt die Kunstakademie "La Cuna del Arte", übersetzt: "Die Wiege der Kunst“. Die Teilnehmer können hier in entspannter Atmosphäre eigene Talente entdecken. Unter Leitung erfahrener Dozenten gibt es ein vielseitiges Programm mit Kursen für Malerei, Zeichnung, Plastik, Bildhauerei, Drucktechniken, Fotografie und Kalligrafie. Ergänzt wird das Projekt durch die Galerie PIA ARCE.

Anmeldungen sind noch für die Kurse von Mitte Juli bis Ende September möglich.

La Cuna del Arte

 

 

Schluchsee/ Hochschwarzwald


Einsteigern und Profis bietet das "Artcollege" in idyllischer Schwarzwaldlandschaft seit über zwei Jahrzehnten Spezialworkshops, Meisterkurse und Wochenendseminare
für zeitgenössische und traditionelle Maltechniken. Erfahrene Dozenten unterrichten die Teilnehmer während intensiver Aus- und Weiterbildung.

Anmeldungen sind noch möglich.

Kunstschule

 

 

Überlingen/Bodensee

"Plastisches Gestalten mit Ton" benennt Maximiliane Creutzfeldt ihre bildhauerisch ausgerichteten Kurse, die in ihrem lichtdurchfluteten, gut ausgestatteten Atelier in einem renovierten Bauernhaus, zwei Kilometer vom Bodensee entfernt, stattfinden. Vor Ort gibt es Unterkünfte verschiedener Preiskategorien.


Anmeldungen sind noch für den Tongestaltungskurs vom 1. August bis zum 5. August und für die Kurse, welche Anfang Oktober starten möglich.

Andelshofen Töpferkurse

 

 

Weil am Rhein/Baden

Das Unternehmen Vitra steht nicht nur für Möbel mit funktionalem Design, auch sein Museum hat mit seinen Ausstellungen internationalen
Ruf erlangt. Auf dem Werksgelände am Stadtrand finden sich Gebäude von Architekten wie Zaha Hadid, Frank O. Gehry oder Herzog & de Meuron. Parallel zu den aktuellen Ausstellun- gen bietet das Vitra-Design-Museum Workshops für Schüler, Studenten und Kunstinteressierte. Zielgruppenorientiert und didaktisch fundiert können die Teilnehmer Einblicke in die verschiedenen Gestaltungsprozesse gewinnen. Ziel der Veranstaltungen ist es, das Bewusstsein für Alltagskultur zu schärfen.

Ab 3. September finden wieder Workshops zu den aktuellen Ausstellungen statt. Anmeldungen sind noch möglich.

www.design-museum.de

 

 

Würzburg

Zum vierten Mal bereichert eine Sommerakademie die Stadt, die für ihre Barockarchitektur, Weinkultur und das alljährliche Mozart-Fest bekannt ist. Mit Unterstützung der Main-Post-Akademie, des Evangelischen Bildungszentrums Rudolf-Alexander-Schröder-Haus, wo sich die Atelierräume befinden, der Würzburger Galerie Michel und des Water-Color-Clubs (WCC) aus Berlin bringt die Sommerakademie ein kleines, aber feines Angebot in die Mainfrankenmetropole. Verschiedene Dozenten organisieren Kurse: von der klassischen und experimentellen Landschaftsmalerei über abstrakte Malerei und Zeichnung bis hin zur Fotografie. Ein Höhepunkt der Akademie ist der Aquarellwettbewerb des WCC am 17.9.

Es gibt noch freie Plätze.

Sommerakademie Würzburg

 

 

Apt/Provence

In Klingenmünster bei Landau und in Südfrankreich leitet die Malerin und Zeichnerin Susann Gassen seit 15 Jahren Workshops. Klassische Darstellungstechniken und deren innovative Weiterentwicklung, künstlerisch-pädagogische Begleitung mit dem Schwerpunkt der individuellen Förderung zeichnen ihre Seminare aus. Seminare für kreatives Schreiben, Meditation/ Entspannungstechniken und abstrakte Malerei finden im Stiftsgut Keysersmühle in Klingenmünster statt. Speziell nach Frankreich locken eine idyllische Unterkunft mit Atelierraum, nah bei Apt, Exkursionen und die traumhafte provenzalische Landschaft.

Teilnahmeplätze im September sind noch verfügbar.

Workshop Kunst

 

 

Côte d’ Azur

Seit 2009 führt die Leipziger freischaffende Malerin und Grafikerin Gabriela Francik jährliche Malreisen in Südfrankreich durch. Ihr Motto: "Hör auf deine Sinne, und tauche ein in die Welt der Farben und Formen!" Die nächste Malreise führt die Teilnehmer zu einer Villa direkt am Meer in dem malerischen Dorf Théoule-sur-Mer, unweit von Cannes. Die Reise ist offen für alle, die gern malen, zeichnen und sich ausprobieren wollen.

Anmeldungen sind noch für die Reise im September möglich.

Mal-en-France

 

 

 

Azzano/Toskana

Die Sommerschule "Campo dell’ Altissimo" am Monte Altissimo, dem Marmorberg bei Carrara, ist seit über 35 Jahren ein beliebtes Ziel für kreativen Urlaub. In dem Bergdorf veranstaltet der Bildhauer Peter Rosenzweig mit einem internationalen Künstlerteam Kurse für Marmorbildhauerei und Malerei. Die Mischung aus italienischer Lebensart, fachkundiger Betreuung und einfühlsamer künstlerischer Begleitung wird von den Teilnehmern besonders geschätzt.

Es gibt noch freie Kursplätze vom 24. Juli bis zum 20. August und vom 4. September bis zum 8. Oktober 2016.

Campo Altissimo

 

 

 

Carrara

Im italienischem Studio D’Arte finden zahlreiche Bildhauerkurse statt.Im italienischem Studio D’Arte finden zahlreiche Bildhauerkurse im April/Mai und September/Oktober statt. Direkt in der Marmor-Metropole hat der Bremer Bildhauer Dettmar
tom Dieck für seine Seminare sechs exklusive Arbeitsplätze reserviert, die sonst nur professionellen internationalen Bildhauern zur Verfügung stehen. Hier wird mit Profi-Werkzeug gearbeitet. Die Unterbringung der Teilnehmer erfolgt in komfortablen Appartements.

Es gibt noch freie Plätze.

Tom Dieck

 

 

Allerheiligen im Mürztal/ Obersteiermark


Die Kunstakademie Steiermark befindet sich zwischen Mürzzuschlag und Bruck an der Mur in der Obersteiermark. Internationale Künstler und Dozenten unterrichten Acrylmalerei, Spachteltechnik, Ölmalerei, Rost- und Patina-Effekte, Aquarell, Speckstein Bildhauerei, Druckgrafik, Nana Kurs, Zeichnung und Akt. Zudem werden auf Schloss Seggau in der Südsteiermark wie auch in Vrsar in Kroatien Wochenkurse angeboten. Ob steirische Kulinarik oder toskanische Spezialitäten, stets runden regionale Köstlichkeiten das Kursprogramm ab.


Ab dem 28. Juli ist eine Kursteilnahme noch möglich.

Kunstakademie Steiermark

 

 

 

06-sommerkurse-kunstferien-07192016

Ergebnisse des Aktmalkurses der Akademie für Malerei in Berlin.

Salzburg

Die Internationale Akademie für bildende Künste in Salzburg bietet ein sehr vielfältiges Programm. Neben Malereikursen ebenfalls Fotografie und Film, Druckgrafik und Zeichnung, Comic und Performance, Skulptur, Stein, Schmuck sowie kunstkritische und kuratorische Schreibworkshops.

An der internationaelen Akademie für Bildende Kunst sind noch Teilnahmeplätze frei.

Internationale Akademie für bildende Kunst

 

 

Bad Gastein/Salzburger Land

DDer Kurort hat sein "Sommer.Frische. Kunst" – Programm ausgebaut und veranstaltet nun zum sechsten Mal eine Residenzakademie. Mit renommierten Dozenten und Kursleitern an außergewöhnlichen Orten zu arbeiten ist das Besondere: Zahlreiche Kunstkurse wie Nachtfotografie im Skigebiet Sportgastein, Malerei am Wasserfall oder Landschaftszeichnungen auf über 2000 Metern Höhe stellen eine direkte Verbindung zwischen Kunst und Natur her. Die Teilnehmer erwartet ein vielseitiges Rahmenprogramm mit einer geführten Exkursion nach Salzburg, Wanderungen im Gasteiner Tal, Jazzkonzerten und Theateraufführungen. Highlight des diesjährigen "Sommer.Frische.Kunst." –Programms ist die feierliche Abschlussausstellung der Stipendiaten der Kunstresidenz
mit zahlreichen internationalen Gästen.

Die Teilnahme im August ist noch möglich.

Sommerfrischekunst

 

 

Montafon/Vorarlberg

Kreative Erholung in den Alpen: Wer beim Wandern aquarellieren oder beim Skifahren fotografieren möchte – das Kunstforum Montafon bietet seit über 20 Jahren ein ganzjähriges Programm für alle Altersgruppen. Dabei sind Kurse für Aquarell, Öl- und Acrylmalerei, Akt- und Porträtzeichnen, Kinderworkshops, Landschafts- und Makrofotografie oder manuelle Drucktechniken. Im Juni und August gibt es Malworkshops für Kinder und Jugendliche. Gearbeitet wird in der Berglandschaft oder in den gut ausgestatteten Werkstätten einer ehemaligen Lodenfabrik. Roland Haas, Leiter des Kunstforums, begleitet Gruppen zum Aquarellieren nach Bregenz.

Es kann sich noch angemeldet werden.

Montafon

 

 

 

Obergurgl/Tirol

Steinschlagen auf 2000 Meter Höhe: Im Ötztal veranstaltet der erfahrene Bildhauer, Kunstpädagoge und Dozent Thomas Behrendt seit 15 Jahren Workshops. Dort erproben die Teilnehmer ihr Talent an Carraramarmor, Rosso Verona, Travertin oder Granit. Behrendt organisiert auch einen Stein- bildhauerkurs direkt am Meer in der Cala Santandría auf der spanischen Insel Menorca.

Mitte August bis Anfang September ist die Teilnahme noch möglich.

Thomas Behrendt

 

 

Peccia/Tessin

Was vor über 30 Jahren im kleinen Tessiner Bergdorf Peccia seinen Anfang nahm, ist heute zu einer wichtigen kulturellen Institution im Maggiatal geworden. Ob Steinbildhauen, Aktzeichnen, Akt­, Kopfmodellieren oder Metallgießen, in allen Veranstaltungen vermitteln internationale Dozenten den kunstinteressierten Teilnehmern ihr Wissen über Marmor, Ton, Holz und Metall. Herzstück der Scuola di Scultura ist die berufsbegleitende Weiterbildung für Steinbildhauen und drei­ dimensionales Gestalten, die über vier Jahre in 17 Kurswochen absolviert werden kann.

Freie Plätze sind noch verfügbar.

Scuola di Sculture