Christina Weiss - Freunde der Nationalgalerie

Christina Weiss wird neue Vorsitzende

Verein der Freunde der Nationalgalerie:Christina Weiss wird neue Vorsitzende

Prof. Dr. Christina Weiss, Kulturstaatsministerin a.D., ist die neue Vorsitzende des Vereins der Freunde der Nationalgalerie

Christina Weiss ist die Neue an der Spitze des Vereins der Freunde der Nationalgalerie. Einstimmig wählten die Mitglieder am 10. März die ehemalige Kulturstaatsministerin zur Nachfolgerin des Gründungsvorsitzenden Peter Raue, der sich nach 30 Jahren aus der aktiven Vereinsarbeit zurückzieht.

Raue kann auf eine stattliche Bilanz zurückblicken: Unter seiner Führung wurden für die Nationalgalerie 120 Neuerwerbungen im Wert von rund 50 Millionen Euro finanziert und über 50 Ausstellungen ermöglicht, darunter so erfolgreiche Projekte wie "Das MoMA in Berlin" oder "Die schönsten Franzosen". Weiss versprach nach der Wahl, "mit Leidenschaft für die Künste" seine Arbeit weiter zu entwickeln. "Nach 15 Jahren Kulturpolitik wechsle ich mit Freude auf die Seite des privaten Engagements."

Mehr zum Thema im Internet