Buchhandlung Walther König - Berlin

Auf 350 Quadratmetern "richtig durchstarten

Der Kunstbuchhändler Walther König hat seine neue Filiale direkt an der Museumsinsel platziert – und diese steht dem Mutterhaus in Köln auch größenmäßig in nichts nach.
Kunstbücher auf 350 Quadratmetern:Buchhandlung Walther König an der Museumsinsel

Der neue Shop an der Museumsinsel Berlin bietet auf 350 Quadratmetern Publikationen zur bildenden Kunst, Architektur, Design, Fotografie und Kunstwissenschaft

Kunstbücher haben einen neuen Platz in der Hauptstadt: An der Museumsinsel – zwischen der Theologischen Fakultät der Humboldt-Universität und dem Polnischen Kulturinstitut – hat der Kunstbuchhändler Walther König am vergangenen Samstag eine Filiale eröffnet.

Auf einer Ladenfläche von 350 Quadratmetern, so großzügig wie im renommierten Kölner Mutterhaus, gibt es alles, was die Verlage zu bieten haben: Publikationen zur bildenden Kunst, zu Architektur, Design, Grafikdesign, Fotografie, Kunstwissenschaft, Philosophie, Kunstgewerbe oder außereuropäischer Kunst, aber auch Künstlerbücher, antiquarische Titel und bibliophile Sammlerstücke.

Als Geschäftsführer zieht Christian Posthofen vom Rhein an die Spree. Seit 1980 hat er das Sortiment in der Kölner Ehrenstraße betreut und ist damit ein Garant dafür, dass im neuen Domizil das so erfolgreiche Konzept fortgeführt wird. "Wir wollen von Anfang an richtig durchstarten", sagt Posthofen, "deshalb haben wir auch von Montag bis Samstag von 10 bis 20 Uhr geöffnet."

Ulrike von Sobbe

Mehr zum Thema im Internet