Neo Rauch - Hochschule für Grafik und Buchkunst

Neo Rauch betreut weiter Meisterschüler

Der Maler Neo Rauch bleibt auch nach seinem Ausscheiden als Professor der Leipziger Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB) verbunden.
Maler Neo Rauch:betreut weiter Meisterschüler in Leipzig

"Dass ich mich nicht mausgrau und verdruckst zurückziehen werde ist klar", sagte Neo Rauch.

Neo Rauch werde nach dem jetzigen Stand die Meisterschüler weiterhin betreuen, sagte eine Hochschulsprecherin am Montag und bestätigte einen Bericht des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" und art. Er arbeite aber nicht mehr als Professor. Rauch habe angeboten, eine Meisterklasse zu führen und auf eine Honorierung zu verzichten. Der Maler, der zu den Wegbereitern der sogenannten Neuen Leipziger Schule gehört, gibt seine Vollzeitstelle als Professor an
der HGB Anfang 2009 aus zeitlichen Gründen ab. dpa/albi