Berliner Kunsthalle - Eröffnung

Berliner Kunsthalle eröffnet im September

Baugenehmigung erteilt:Berliner Kunsthalle eröffnet im September

Das Modell "Würfel", das im wochenlangen Pokerspiel um das prestigeträchtige Projekt in exponierter Lage als Sieger hervorgegangen war

Die zeitweilige Kunsthalle auf dem Berliner Schlossplatz wird im September eröffnet. Das kündigte Kulturstaatssekretär André Schmitz am Freitag an. Die Baugenehmigung für die Errichtung des "White Cube" sei erteilt worden. Schmitz
erwartet mit der Kunsthalle einen neuen Publikumsmagneten und darüber hinaus "wichtige Impulse für die Errichtung einer ständigen Berliner Kunsthalle bis zum Ende der Legislaturperiode". Dafür wird noch ein Standort gesucht, im Gespräch sind vor allem zentrale Grundstücke wie zum Beispiel am Hamburger Bahnhof.

Das privat finanzierte Projekt des "weißen Kunstwürfels" (White Cube) von dem Wiener Architekten Adolf Krischanitz soll auf der sogenannten Schlossfreiheit gegenüber dem DDR-Palast der Republik errichtet werden. Die Palastruine soll spätestens bis Ende 2008 abgerissen sein. Die temporäre Kunsthalle kann dann bis zum Baubeginn des Humboldtforums mit den Fassaden des historischen Stadtschlosses 2010 stehenbleiben.

dpa