1700 Menschen sind dem Aufruf des amerikanischen Künstlers Spencer Tunick gefolgt: "Ring", 2012 auf dem Max-Joseph-Platz in München

Die Bayerische Staatsoper hatte den Künstler anlässlich der Münchner Opernfestspiele eingeladen. Spencer Tunick: "Ring", Installation auf dem Max-Joseph-Platz am 23. Juni 2012

Für den vollen Köpereinsatz gab es kein Geld, die Teilnehmer erhielten aber ein signiertes Erinnerungsfoto der Aktion. Spencer Tunick: "Ring", Installation auf dem Max-Joseph-Platz am 23. Juni 2012

Spencer Tunick: "Ring", Installation auf dem Max-Joseph-Platz am 23. Juni 2012

In München setzte Spencer Tunick für sein Installation zum ersten Mal Körpermakeup in einem städtischen Umfeld ein: "Ring", Installation auf dem Max-Joseph-Platz am 23. Juni 2012

Vorher ließ Spencer Tunick seine Protagonisten erst einmal anmalen, für eine Perfomance auf einer Wiese in England: "Big Color", 2010, Herefordshire, England

Spencer Tunick: "Big Color", 2010, Herefordshire, England

Spencer Tunick: "Big Color", 2010, Herefordshire, England

Zum Artikel: Spencer Tunick - München: Neuer Kontext für nackte Deutsche