Neue Galerie - Klassiker Kassel

City Guide Kassel: Die Neue Galerie

In dem neu renovierten Haus sind unter anderem angekaufte Documenta-Arbeiten von etwa Gerhard Richter, Joseph Beuys und Mario Merz zu sehen.
Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts:Neue Galerie

Johann Heinrich d. Ä. Tischbein: "Familie Timmermann", 1758

Vor dem Umbau begann der Rundgang bereits bei der Kunst des 18. Jahrhunderts mit der Malerfamilie Tischbein. Mit der Neueröffnung 2011 verschieben sich die Akzente in Richtung 20. und 21. Jahrhundert. Inhaltlich sieht sich die Neue Galerie nun stärker als Haus der Moderne, das die Vorläufer des 19. Jahrhunderts einbezieht. Zu ihnen gehören die deutschen Impressionisten um Lovis Corinth. Architektonisch zeigt ein offenes Foyer den mehrgeschossigen Aufbau des 1877 errichteten Gebäudes. In den renovierten Räumen ist nun mehr Platz für angekaufte documenta-Arbeiten – etwa von Joseph Beuys, Mario Merz, Per Kirkeby oder Gerhard Richter.

Neue Galerie

Adresse: Schöne Aussicht 1, Kassel
http://www.museum-kassel.de/index_navi.php?parent=1058