Schirn-Kunsthalle - Klassiker Frankfurt

City Guide Frankfurt: Die Schirn-Kunsthalle

Das Museum kooperiert mit berühmten Häusern wie dem Centre Pompidou und präsentiert imposante Übersichtsausstellungen.
Imposante Wechselausstellungen:Schirn-Kunsthalle

Außenansicht der Schirn-Kunsthalle

Um Einfälle ist die Schirn nicht verlegen. Ohne eigene Sammlung inszeniert sie spektakuläre Übersichtsausstellungen, ob zur "Kunst der Outsider", zu "Impressionistinnen" oder zu "Shopping – 100 Jahre Kunst und Konsum". Kooperationen mit berühmten Häusern wie dem Centre Pompidou oder dem New Yorker Museum of Modern Art stärken ihr Renommée. Auch die Einzelausstellungen sind mal populär wie bei Matisse, mal schrill wie bei Terence Koh. 1986 eröffnete das Haus seinen schmalen Bau – an einer im Krieg zerstörten Stelle mitten in der Altstadt. Auf fünf Etagen bespielt die Schirn 2000 Quadratmeter. Den monumentalen Haupteingang krönt eine Rotunde mit Glaskuppel.

Schirn-Kunsthalle

Adresse: Römerberg, Frankfurt, Öffnungszeiten: Di und Fr–So 10–19 Uhr, Mi und Do 10–22 Uhr; bitte erkundigen Sie sich auf der Website des Museums nach den Öffnungszeiten an Feiertagen.
http://www.schirn.de/