Wertvolle Zeichnungen, Drucke und Fotografien
Die vielleicht reichste Schatzkammer Europas
Historische und zeitgenössische Positionen
Noch unetablierte Künstler
Ein Ort der künstlerischen Produktion
Einzelpräsentationen angesagter Künstler
Noch unetablierte Künstler:Motorenhalle
Auf 600 Quadratmetern bietet die Motorenhalle großzügigen Platz für die meist thematischen Präsentationen. Die vier jährlichen Ausstellungen werden von Performances und Videoabenden ergänzt
Thematische Ausstellungen:Kunsthaus Dresden
Das Konzept der Institution ist es, aktuelle Kunst und gesellschaftliche Fragestellungen zu verbinden. Nationale und regionale Positionen werden neben berühmten Künstlern wie Takashi Murakami oder Tony Oursler ausgestellt
Beeindruckende Kunst und Architektur:Kunsthalle im Lipsiusbau
Die Renovierung des im 19. Jahrhunderts errichteten Gebäudes ist preisgekrönt. Zeitgenössische Maler und Fotokünstler wie etwa Jeff Wall und Martin Eder werden hier ausgestellt
Historische und zeitgenössische Positionen:Albertinum
Das berühmte Museum wurde nach einer Komplettsanierung im Jahr 2010 wiedereröffnet. Gemälde von Gerhard Richter und Caspar David Friedrich sowie Skulpturen von Auguste Rodin gehören zu der Sammlung
Die vielleicht reichste Schatzkammer Europas:Grünes Gewölbe
Das von August dem Starken realisierte Gesamtkunstwerk wurde 2006 neu eröffnet. Raritäten der sächsischen Kurfürsten und Könige sind hier zu sehen
Wertvolle Zeichnungen, Drucke und Fotografien:Residenzschloss
Das Residenzschloss wird seit den achziger Jahren rekonstruiert. In ihm befindet sich auch das Kupferstichkabinett, das zu den weltweit bedeutendsten grafischen Sammlungen gehört
Ein Gesamtkunstwerk von Weltrang:Semperbau/Zwinger
Im Zwinger ist die Porzellansammlung der sächsischen Kurfürsten zu bewundern. Zur Gemäldesammlung im Semperbau gehören herausragende Werke wie die "Sixtinische Madonna" von Raffael
Ein sehenswertes Museum in idyllischer Lage
Das weltweit älteste erhaltene Panorama
Aktuelle internationale Positionen
Gemälde und Skulpturen des 13. bis 18. Jahrhunderts
Ein Schloss als Abbild des Universums
Ein spektakulärer Bau
Art, design and artistic craftsmanship:Osthaus-Museum
The historical Folkwang Building designed by Henry van de Velde and dating from 1902 is home to the wide-ranging collection of the Osthaus Museum
Alle Beiträge zu Sehenswürdigkeiten