Rotterdamer Polizei fasst Frau nach Diebstahl

Im Zusammenhang mit dem spektakulären Kunstdiebstahl aus der Rotterdamer Kunsthalle hat die Polizei eine 19 Jahre alte Frau aus Rumänien festgenommen.

Sie werde verdächtigt, die sieben gestohlenen Gemälde von Künstlern wie Picasso und Monet versteckt zu haben, teilte die Polizei am Montag in Rotterdam mit. Bereits zuvor wurden in Rumänien drei Männer gefasst. Von den Gemälden fehlt noch jede Spur. Im vergangenen Oktober hatten Unbekannte Werke von Pablo Picasso, Henri Matisse, Claude Monet und Paul Gauguin gestohlen. dpa

aktuellere News:
< Drei Auktionshäuser für Sammlung Rau >

nächste News:
< Bild aus Hitlers Reichskanzlei versteigert >


Abo