Gemälde zurück nach Schloss Friedenstein

Das Gemälde "Brustbild eines Orientalen in Pelz und buntem Kopftuch" von Johann Christian Sperling (1691-1746) kommt zurück zum Schloss Friedenstein in Gotha.

Das 41 mal 31 Zentimeter große Bild, das 1943 noch im Bestandskatalog geführt wurde, sollte bei einer Auktion in Stockholm versteigert werden, wie die Stiftung Schloss Friedenstein am Dienstag mitteilte. Das Bild, das auf unbekannten Wegen in schwedischen Privatbesitz gelangte, sei eines von zahlreichen Werken, die in den Nachkriegswirren nach 1945 aus der Gothaer Gemäldesammlung verschwunden waren. Die jetzigen Besitzer, die das Bild rechtmäßig auf dem Kunstmarkt erworben hatten, erklärten sich bei Verhandlungen bereit, es zurückzugeben. Es soll am Donnerstag in Gotha übergeben werden.
dpa

aktuellere News:
< Berühmte Mosaiken restauriert >

nächste News:
< 14 Millionen besuchten bisher Frauenkirche >


Abo