Zur Halbzeit: Besucherrekord bei documenta

Die Kunstausstellung documenta (13) in Kassel steuert auf einen Besucherrekord zu.

Bis Samstagabend, zur Halbzeit der Schau nach genau 50 Tagen, rechnen die Macher mit rund 378 000 Besuchern, wie die documenta bereits am Freitag mitteilte. Bei der zwölften Documenta im Jahr 2007 waren es zur Halbzeit 330 000 und am Ende rund 750 000 Besucher.

Die weltweit bedeutendste Ausstellung für moderne Kunst hat ihre Tore seit dem 9. Juni geöffnet, sie schließt sie am 16. September. Die Weltkunstschau findet alle fünf Jahre statt.

"Besonders glücklich macht mich, dass viele Besucher mehrmals wiederkommen, sich bei uns zu Hause fühlen in einer Ausstellung, die sowohl sinnliche, perzeptuelle Erfahrungen bietet, als auch eine intellektuelle Herausforderung darstellt", sagte die künstlerische Leiterin Carolyn Christov-Bakargiev. dpa

aktuellere News:
< Guggenheim Lab endet mit 24 000 Besuchern >

nächste News:
< Restaurierung des Kolosseums soll beginnen  >


Alle News
Gestern
17 / 10 / 2014
16 / 10 / 2014
15 / 10 / 2014
14 / 10 / 2014
Abo