Baku: Feuer in Hadid-Bau

Mit Löschhubschraubern haben Feuerwehrleute in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku einen schweren Brand in einem erst kürzlich eröffneten Bau der Stararchitektin Zaha Hadid bekämpft.

Über dem modernen Kulturzentrum nahe der Hafenpromenade standen stundenlang dichte schwarze Rauchwolken, wie das Internetportal contact.az am Freitag berichtete. Es gab keine Verletzten. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Verstoßes gegen Sicherheitsregeln.

Das schneeweiße Gebäude ist nach dem früheren autoritären Präsidenten Gejdar Alijew benannt - dem Vater des aktuellen Herrschers Ilcham Alijew - und beherbergt ein Museum sowie eine Bibliothek.dpa

aktuellere News:
< Künstler-Fotograf Manfred Leve tot  >

nächste News:
< Blaubeuren bekommt "Venus vom Hohle Fels"  >


Abo