50 000. Besucherin in Dürer-Ausstellung

Eine Hamburgerin war am Montag die 50 000 Besucherin der Dürer-Ausstellung in Nürnberg.

Die Frau hatte nach einem Wochenende bei Freunden extra noch einen Tag für ihren Besuch im Germanischen Nationalmuseum drangehängt, wie Museumssprecherin Sonja Mißfeldt berichtete. Die Hanseatin konnte sich neben einem Blumenstrauß und einem Katalog auch über freien Eintritt freuen. Die Ausstellung "Der frühe Dürer" war vor dreieinhalb Wochen eröffnet worden. Sie ist die größte Schau über den Nürnberger Künstler seit 40 Jahren in Deutschland. Sie dauert bis zum 2. September. dpa

aktuellere News:
< Queen macht Zaha Hadid zur Dame  >

nächste News:
< Hunderte demonstrieren für Kunsthalle  >


Abo