Speyer: 50 000 sehen Ägypten-Ausstellung

Die Ägypten-Ausstellung im Historischen Museum der Pfalz hat bereits mehr als 50 000 Besucher angezogen.

Die Marke wurde am Pfingstwochenende überschritten, wie das Museum am Dienstag in Speyer mitteilte. Die Anfang März eröffnete Schau mit Mumien, Sarkophagen und Hieroglyphen ist noch bis Anfang September zu sehen. Mit mehr als 300 Ausstellungsstücken aus dem Ägyptischen Museum in Turin werden alle großen Phasen der Hochkultur beleuchtet. Für junge Besucher im Alter zwischen fünf und zwölf Jahren gibt es eine eigene Schau mit Spiel- und Mitmachmöglichkeiten. dpa

aktuellere News:
< Berlin Art Week statt Kunstmesse  >

nächste News:
< Brandenburg: neuer Chef-Denkmalpfleger >


Abo