Pompeji: Therme wieder zu besichtigen

In Pompeji kann jetzt wieder die älteste der drei Thermenanlagen der im Jahr 79 nach Christi verschütteten Stadt besichtigt werden.

Die "Terme Stabiane" war seit 2007 wegen Restaurierungsarbeiten geschlossen. Die Sicherung der Mauern, Fresken und Stuckverzierungen hat eine halbe Million Euro gekostet. Zum ersten Mal ist jetzt auch der den Frauen vorbehaltene Trakt den Besuchern zugänglich. Das Frauenbad aus dem 2.Jahrhundert vor Christi war mit einer Fussbodenheizung ausgestattet, vermutlich der ersten Anlage dieser Art überhaupt. U.D.

aktuellere News:
< Weiter Streit um Dresdner Kulturpalast  >

nächste News:
< Elbphilharmonie: Täuschungsvorwürfe >


Alle News
Gestern
19 / 11 / 2014
18 / 11 / 2014
17 / 11 / 2014
14 / 11 / 2014
Abo