Gursky und Trockel in NRW-Akademie

Der bekannte Fotokünstler Andreas Gursky und die renommierte Künstlerin Rosemarie Trockel sind neue Mitglieder der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste.

Insgesamt nahm die Akademie 16 neue Mitglieder in ihre Reihen auf, wie Akademiepräsident Hanns Hatt am Mittwoch mitteilte. Der Gelehrtengesellschaft gehören 230 ordentliche und 140 korrespondierende Mitglieder aus den Geistes-, Natur-, den Ingenieurs- und Wirtschaftswissenschaften, der Medizin und der Kunst an.

Trockel und Gursky sind beide Professoren an der Düsseldorfer
Kunstakademie. Zu den Mitgliedern der NRW-Akademie gehören im Bereich Kunst unter anderem auch der Bildhauer Tony Cragg, die Künstler Candida Höfer und Markus Lüpertz, die Komponisten Enno Poppe und Wolfgang Rihm sowie der Architekt Christoph Ingenhoven. dpa

aktuellere News:
< Erstes Programm von Guggenheim Lab >

nächste News:
< Harsche Kritik an documenta-Chefin >


Abo