Neuer Rekord für Lichtenstein-Bild

Das Bild "Sleeping Girl" des Pop-Art-Künstlers Roy Lichtenstein ist in New York zum Rekordpreis von fast 45 Millionen Dollar verkauft worden.

Das 1964 entstandene Bild ging am Mittwochabend (Ortszeit) bei der Abendauktion von Sotheby"s für 44 882 500 Dollar (knapp 35 Millionen Euro) weg. Damit lag das Bild, das auf 30 bis 40 Millionen geschätzt war, knapp über dem bisherigen Rekord. Das bisher teuerste Gemälde des vor 15 Jahren gestorbenen Künstlers war im November für 43,2 Millionen Dollar versteigert worden.

Unmittelbar nach dem Lichtenstein wurde noch ein anderes Bild für exakt den gleichen Preis verkauft. "Figure Writing Reflected In Mirror" gilt als eines der kraftvollsten Werke Francis Bacons. Das Bild des 1992 gestorbenen Iren war seit 1977 in einer Pariser Galerie.dpa

aktuellere News:
< Rom: Maxxi-Museumsleitung tritt zurück >

nächste News:
< Schlemmer-Nachlass: Niederlage für NRW  >


Abo