documenta sucht Teilnehmer für Kunstprojekt

Die documenta 13 sucht für ein Außen-Projekt drei Männer zwischen 25 und 35 Jahren, die während der 100-tägigen Ausstellung in einem speziell installierten Garten in der Karlsaue in Kassel arbeiten.

Der installierte Garten ist Teil eines Kunstwerkes während der Ausstellungslaufzeit und der Vorbesichtigungstage. Einsatzbeginn ist der 6. Juni, und das Projekt endet am 16. September. Die Einarbeitung beginnt ab dem 1. April, zweimal wöchentlich finden Schulungen statt. Gesucht werden männliche Kandidaten, die groß, sportlich sowie tierlieb sind und sich gerne in der freien Natur aufhalten. Weiterhin sind Grundkenntnisse in der englischen Sprache erforderlich. Die Vergütung liegt bei 15 Euro pro Stunde. Über die Vergabe der Rolle entscheidet der Künstler nach persönlichen Vorstellungsgesprächen. Bewerbungen mit Fotos werden postalisch oder per E-Mail zu Händen Nils Eichberg erbeten (Friedrichsplatz 18, 34117 Kassel; office@documenta.de). art

aktuellere News:
< Neue Finanzierung für Dresdner Kulturpalast >

nächste News:
< Kramp-Karrenbauer weist Vorwürfe zurück >


Abo