Basel - Paul Gauguin

Von Basel nach Katar: Das aktuelle art-Titelbild wechselt für 300 Millionen Dollar den Besitzer. Es soll nun nach Katar gehen. Der Verkauf des Gemädes, das momentan auch in einer großen Gauguin-Schau gezeigt wird, ist ein weiteres Beispiel für die Unberechenbarkeit privater Leihgeber < mehr >

09 / 02 / 2015

London - Rekordauktion

Großer Monet-Abend: Werke von Claude Monet waren die Bestseller der Sotheby's-Auktion. Aber auch Arbeiten von Matisse und Picasso erzielten gute Ergebnisse und trugen zu einem neuen London-Rekord des Traditionshauses bei < mehr >

04 / 02 / 2015

Frankfurt - Kunstmesse

Dritter Anlauf: Erst "Art Frankfurt", später "fine art fair", dann war Schluss mit den Kunstmessen in Frankfurt. Nun gibt es einen neuen Versuch – mit einem "ganzheitlichen Konzept" aus Alt und Neu < mehr >

27 / 01 / 2015

Interview - Kunsthandel

Keine Geschäfte mit Nazis! Der fast neunzigjährige Berliner Kunsthändler Florian Karsch übt harsche Kritik am Umgang mit Cornelius Gurlitt, erzählt vom Wiederaufbau der legendären Galerie Nierendorf und seiner aktuellen Ausstellung < mehr >

07 / 01 / 2015

Tausche Kunst gegen Kanonen: Um an Devisen zu kommen, ließen die Nazis in der Schweiz Werke von Gauguin, Chagall und Liebermann versteigern. Jetzt wurde die damalige Verkaufsausstellung rekonstruiert < mehr >

06 / 01 / 2015

Fazit - Art Basel Miami Beach

Kunst als Lifestyle-PR: Die Art Basel Miami Beach hat sich längst zur ultimativen Partymeile des globalen Geldadels gewandelt. Kultur und Ignoranz liegen vielleicht nirgendwo sonst so dicht beieinander. Fazit einer Messewoche < mehr >

08 / 12 / 2014

Messe-Check - Art Basel Miami Beach

Gut fürs Geschäft: V.I.P.-Faktor, protzigster Preis, bester Messestand, peinlichster Auftritt? Die Art Basel Miami Beach ist eröffnet. Claudia Bodin machte für uns den Messe-Check und entdeckte auch politische Kunst im Kunstpromi-Paradies < mehr >

05 / 12 / 2014

Alte Rüstungen schlagen Junge Wilde: Weltrekord für Adolf Menzel, schwache Ergebnisse für Immendorff und Co – bei den Herbstauktionen von Grisebach sticht die Kunst des 19. Jahrhunderts die Zeitgenossen aus < mehr >

02 / 12 / 2014

Nürnberg - Hitler-Aquarell

Wer will den Hitler? Das Bild eines Rabbi gab es für zehn, ein Schäferhundportät erzielte 45 Euro. Dann das Los mit der Nummer 6649: "Originalaquarell von dem jungen Maler Adolf Hitler". Bericht von einer ungewöhnlichen Auktion < mehr >

24 / 11 / 2014

Hamburg - Affordable Art Fair

Ich bin doch nicht blöd! Macht die Affordable Art Fair ihr Publikum zu Connaisseuren der Kunst oder verzieht sie es zu blindem Konsumismus? Kommentar zu einer Messe, die die Kunstwelt spaltet < mehr >

18 / 11 / 2014