schrauwen-3
Comickünstler Olivier Schrauwen
Depressingly funny
Der flämische Comic-Künstler Olivier Schrauwen gehört zu den innovativsten Akteuren der Szene. Mit der Geschichte seines Großvaters ist ihm ein weiterer Meilenstein gelungen
saltz-alex-israel-bret-easton-ellis
Jerry Saltz über eine neue Generation von Marktkünstlern
Wie die Kunstwelt ihre Kinder frisst
Kritikerlegende Jerry Saltz rechnet mit der Kunstwelt ab: Der aufgeheizte Markt produziert immer mehr künstlerische Eintagsfliegen, deren schneller Erfolg zu immer mehr leeren und mittelmäßigen Arbeiten führt
13-zentrum-politische-schonheit-fluchtlinge-fressen-unspecified
Ende der Kunstaktion »Flüchtlinge Fressen«
Tränen statt Blut
Flüchtlinge sollten von Tigern zerfleischt werden. Natürlich kam es dann doch nicht so: Die Kunstaktion des Zentrums für Politische Schönheit in Berlin ging unblutig zu Ende

Bildergalerien

Serien

Starter
Starter: Junge Künstler
Die Serie »Starter« präsentiert die besten Nachwuchskünstler im Kurzporträt.
akt
Akt Now!
Die besten Aktbilder junger Fotografen – jede Woche neu!

Artikel zu Kunst

bb9-logo-stroller-3
9. Berlin Biennale 2016: Pro & Contra
Flach ist das neue Tief
Ute Thon gibt Contra: Die Berlin Biennale bietet wenig Erhellendes – die Kunst ist zu leicht, zu glatt – zu viel Display, zu wenig Tiefgang
bb9-logo-stroller-4
9. Berlin Biennale 2016: Pro & Contra
Stören statt moralisieren
Oberflächlich oder subtil? Anlässlich der 9. Berlin Biennale wurde so kontrovers diskutiert wie lange nicht. Die Schau sorgte für Debatten: Ralf Schlüter vertritt die Pro-Fraktion
23-christo-floating-piers-74-christo-clerici-img-8971
Stau bei Christos »Floating Piers«
Geduld ist gefragt
Das Interesse an Christos Großprojekt auf dem Iseo-See in Norditalien ist ungebrochen, Besucher müssen teils lange Wartezeiten in Kauf nehmen. Und für das Wochenende kündigt sich erneut schlechtes Wetter an.
11-christo-floating-piers-24-christo-clerici-img-9640
»Floating Piers« von Christo
Am besten barfuß
Trockenen Fußes übers Wasser zu gehen – die neue Großinstallation von Christo macht es möglich. Bis zu einer Million Menschen werden auf den »Floating Piers« erwartet. Aber einmal wurden die Stege schon geräumt
06-sekula_pollock_-sekula-animal
Sonja Sekula in Luzern
Mittendrin und dennoch einsam
Die Schweizer Künstlerin Sonja Sekula startete in den 40er Jahren eine vielversprechende Karriere in New York und verlor doch den Anschluss – mit 45 Jahren nahm sie sich das Leben. In Luzern wird sie nun wiederentdeckt
juergen-teller-05
Interview mit Juergen Teller
»Am Ende kriegt man Krebs oder sowas«
Juergen Teller scheint auf einem langen Weg zu sich selbst zu sein. Ein Gespräch mit dem Mode- und Starfotografen über glamouröse Schmuddeligkeit, sein persönliches Fußballwunder und warum Männer das schwächere Geschlecht sind
001-houellebecq-palais-de-tokyo-arrangements-011-presspdt
Michel Houellebecq in Paris
Sex, Tristesse und Hunde
Michel Houellebecq gehört zu den erfolgreichsten und umstrittensten Autoren, im Pariser Palais de Tokyo bespielt er mit seinen Visionen erstmals ein großes Museum. Die Großinstallation aus Videos und Fotografien behandelt Themen seines...
14-christo-floating-piers-12-christo-clerici-img-9504
Christos Floating Piers blockiert
Nichts geht mehr
Das gesamte Wochenende über mussten Zug- und Fährverbindungen wegen des Massenandrangs auf die schwimmenden Stege immer wieder unterbrochen werden – nun sitzen etwa 3000 Menschen am nahegelegenen Bahnhof Brescia fest
00-mmk-frankfurt-imaginares-museum-mccollum-allan-plaster-surrogates-1985
Das imaginäre Museum im MMK Frankfurt
Was bleibt im Kopf?
Wir schreiben das Jahr 2052, und alle Kunstwerke stehen kurz vor der Vernichtung. Man muss sie sich einprägen, um sie vor dem Vergessen zu bewahren – aber was bleibt im Kopf? Eine inspirierende Ausstellung über die Kunst und das...
01-borondo-berlin-street-art
In Berlin ist ein Streit um ein Wandbild zum Thema Flüchtlinge entbrannt: Während der Künstler in der blutigen Malerei Hoffnung sieht, fürchten Andere die Traumatisierung von Kindern und Geflüchteten
02-zentrum-politische-schonheit-fluchtlinge-fressen-unspec0ified
Kommt jetzt das Aus für die Berliner Aktion »Flüchtlinge Fressen« vor dem Gorki-Theater? An dem dort aufgebauten Tiger-Gehege liegt es nicht. Der Bezirk Mitte hat andere Einwände. Das Theater wehrt sich
14-mmk-frankfurt-25-jahre-mmk-nacht-300
»Tortenstück« wird das von Hans Hollein gebaute MMK in Frankfurt liebevoll genannt, das seit 1991 eine beeindruckende und stetig wachsende Sammlung moderner Kunst beheimatet. Jetzt wird das MMK 25 Jahre alt und feiert mit großem Open House
ausstellungsansicht-olaf-breuning-nrw-forum-duesseldorf-foto-b.babic-24
Die ganze Welt scheint bei Olaf Breuning längst nur noch Futter für die nach Abwechslung gierende Konsumkultur zu sein. Das NRW-Forum zeigt die erste umfassende Retrospektive des nie um einen Witz verlegenen Schweizer Künstlers.
06-fellbach-triennale-paul_thek-ohne_titel_meat_piece-kleiner
Algenjunkfood und Bronzemangos: Bei der 13. Triennale für Kleinplastik in Fellbach dreht sich alles ums Essen. Eine inspirierende Ausstellung, in die man auch durchaus hungrig gehen kann – wenn einem der Appetit nicht doch vergeht
a-17-christo-floating-piers-09-christo-clerici-img-9459
Endlich eröffnet: Für nur zwei Wochen erlauben Christos »Floating Piers« den Besuchern, trockenen Fußes übers Wasser zu gehen. Die Besucher sind hingerissen – bis zu einer halben Million werden erwartet
03-zentrum-politische-schonheit-fluchtlinge-fressen-unspecified
Das Zentrum für politische Schönheit sucht Flüchtlinge, die sich in einer Arena fressen lassen. Mit der Aktion wolle man auf die zynische Flüchtlingspolitik aufmerksam machen. Das Innenministerium findet die Aktion selbst zynisch
07-show-you-are-not-afraid-20160323-2
Für art realisierte der Künstler Mikael Mikael die Kunstaktion »Show you are not afraid«, bei der sich zahlreiche art-Leser beteiligten. Mikael Mikael erklärt die Aktion nun für beendet – hier sein Statement
Alle Beiträge zu Kunst