Kunst

Ein Kunstwerk kehrt nach Hause
Christos »hunt« bald wieder in Goslar
Ein Kunstwerk kehrt nach Hause
Bekannt wurde Christo durch Großprojekte wie die Verhüllung des Reichstages in Berlin. Im Harz hat er den letzten Erz-Förderwagen des Goslarer Bergbaus verpackt. Christos »hunt« soll bald wieder im Mönchehaus-Museum zu sehen sein
Die Zeit wird knapp
Berliner Stadtschloss
Die Zeit wird knapp
Der neue Hauptstadtflughafen ist nur das bekannteste Beispiel: Großprojekte in Berlin haben ihre Tücken. Auch der Zeitplan für die Rekonstruktion des Berliner Stadtschlosses gerät allmählich ins Wanken
In einem Land vor unserer Zeit
Buch zu Paläo-Kunst
In einem Land vor unserer Zeit
Mal blutrünstiger Drache, mal freundlich lächelnde Echse - so mancher Dinosaurier hat im Laufe seiner Darstellung allerlei Imagewechsel erfahren. Einen Überblick zur Kunst im Paläontologie-Bereich gibt ein umfassender Bildband

Bildergalerien

Serien

Starter
Starter: Junge Künstler
Die Serie »Starter« präsentiert die besten Nachwuchskünstler im Kurzporträt
Akt
Akt Now!
Die besten Aktbilder junger Fotografen – jede Woche neu!

Artikel zu Kunst

Von Licht umfangen
Ruhrtriennale
Von Licht umfangen
Große Kunst vor hübsch-häßlichem Panorama: Die Ruhrtriennale lädt wieder zur Reise durch den »Pott« – mit Videokunst und leuchtenden Musikinstallationen
Haut und Knochen
Körperbilder in der Kunst
Haut und Knochen
Schönheit, Sexualität, Identität: Der menschliche Körper übt seit jeher eine besondere Faszination auf Künstler aus. Von der prähistorischen Fruchtbarkeitsstatue bis zur modernen Performance zeigt ein Bildband den Körper als Material mit...
Der Picasso-Wahn
60 Ausstellungen in drei Jahre
Der Picasso-Wahn
Picasso-Manie in Frankreich und am Mittelmeer: Dem spanischen Meister werden in den nächsten Monaten über 60 Ausstellungen gewidmet. Ein Hype, den sich Experten nicht nur mit Picassos Schaffensdrang erklären.
Unnachgiebig
Starter: Sebastian Burger
Unnachgiebig
Pop Art? Hyperrealismus? Airbrush-Technik? Durch eine ungewöhnliche Maltechnik erhalten die Bilder von Sebastian Burger eine vielschichtige Ästhetik. Der Leipziger Maler arbeitet bevorzugt mit hochpigmentierten Ölfarben auf Papier.
Martin Luther Superstar
Ausstellungen zum Lutherjahr
Martin Luther Superstar
Kunst in Gefängniszellen, Jesus-Castings und drängelnde Gläubige: Drei Großausstellungen in Berlin, Magdeburg und Wittenberg erforschen zum 500. Jahrestag des Lutherschen Thesenanschlags die Auswirkungen der Reformation auf unsere...
»Kunst muss mutig und kompromisslos sein.«
Interview mit Tania Bruguera
»Kunst muss mutig und kompromisslos sein.«
Nächstes Jahr will Tania Bruguera für die kubanische Präsidentschaft kandidieren. Vorher gibt es aber noch eine Deutschlandpremiere. Die Performancekünstlerin inszeniert Becketts "Endspiel" als Aufruf zur politischen Resistenz....
Das Leben ist eine Baustelle
Starter: Hannah Perry
Das Leben ist eine Baustelle
Die Britin Hannah Perry dreht knallharte Videos, in denen sie sich mit dem Selbstdarstellungszwang in sozialen Medien auseinandersetzt, der in ihrer Generation äußerst weit verbreitet ist. Ausgangspunkt der aktuellsten großen Arbeit war...
Episch, farbensatt und romantisch
150. Geburtstag Emil Noldes
Episch, farbensatt und romantisch
Der Künstler Emil Nolde ist einer der großen deutschen Künstler. Bekannt ist er für seine dramatischen Landschaften und leuchtenden Blumenstillleben. Ein Schatten wirft seine Rolle im Nationalsozialismus
Karriere eines Kakaokännchens
Matisse im Atelier
Karriere eines Kakaokännchens
»Das Objekt ist ein Schauspieler« meinte Henri Matisse – und so benutzte der französische Maler in seinen Gemälden immer wieder die gleichen Dinge. Eine Ausstellung zeigt nun die Protagonisten der Stillleben Matisses – und gibt so...
Kennen Sie Deutschland?
Frankreich hat Paris, England hat London und wir haben die Provinz! Im Kunstparadies Deutschland gibt es abseits der Metropolen (und in den Metropolen abseits) unendlich viel zu entdecken: romanische Leuchter, Künstlergärten und Street-Art Ruinen....
Der Coup von Münster
Im Windschatten von Documenta und Venedig-Biennale haben die Macher der Skulptur Projekte eine fantastische Ausstellung auf die Beine gestellt, mit der sie beinahe spielerisch den Skulptur-Begriff in neue Dimensionen führen
Modellsitzen für Fortgeschrittene
Schriftsteller James Lord ließ sich einst mehrfach von Alberto Giacometti porträtieren. 1965 schrieb er ein Buch über diese nervenaufreibende Erfahrung. Eine Verfilmung seziert den Schaffensprozess en detail – und weiß dabei mit Dialogkomik zu...
Gut und günstig
Art N More ist nicht etwa die Bezeichnung eines provinziellen Kreativ-Discounters, sondern der Name eines Leipziger Künstlerduos. Mit fröhlichem Humor verwandeln Paul Bowler und Georg Weißbach generische Momente in frische Kunst
Kunst aus der Karaokebox
Musik spielt für Kunstmuseen eine zunehmend wichtige Rolle. Warum und wie bildende Künstler heute mit Klang und Sound experimentieren
Lara über Marc Chagall
Lara, 7, geht gern in den Zirkus, auch wenn sie sich vor dem Feuerschlucker fürchtet. Und sie weiß, wer den Befehl gegeben hat, die Kirche rosa anzumalen.
Mein liebster Feind
Wenn der Malerkollege zugleich der ärgste Rivale ist: Sebastian Smee erzählt von vier Malerfreundschaften, die geprägt waren von Wettbewerb und Hahnenkämpfen. Wie gingen Matisse und Picasso, Freud und Bacon oder Manet und Degas mit diesen...
Hautnah
Lucian Freud ist nicht nur der Enkel des berühmten Psychoanalytikers Sigmund Freud, er ist vor allem einer der bekanntesten Porträtisten des 20. Jahrhunderts. In Berlin, der Geburtsstadt des Malers, widmet man ihm eine Ausstellung, in der rund 50...