Franz Marc

Tiger, Kühe und vor allem das blaue Pferd: Franz Marc (1880 bis 1916) ist heute vor allem für seine expressionistischen Bilder mit Tiermotiven bekannt. Zum Wegbereiter der modernen Kunst wurde er mit dem Almanach »Der Blaue Reiter«, in dem er gemeinsam mit Wassily Kandinsky entscheidende Beiträge zu Abstraktion und Kunsttheorie veröffentlichte.

Das Herz des Expressionismus
Der blaue Reiter im Lenbachhaus München
Das Herz des Expressionismus
Das Lenbachhaus besitzt die weltweit größte Sammlung an Bildern aus dem Künstlerkreis des Blauen Reiters. Seit Februar ist sie wieder vollständig zu sehen – und erlaubt einen Rundgang durch eine der aufregendsten Geschichten des Expressionismus
Grenzenlose Avantgarde
Marc, Delauny und Macke
Grenzenlose Avantgarde
In der kurzen Spanne zwischen 1910 und 1914 schufen August Macke, Franz Marc und Robert Delaunay für den europäischen Expressionismus wegweisende OEuvres. Vor allem Macke und Marc arbeiteten vier Jahre lang wie im Fieber – fast könnte...
Vermächtnis im Notizbuchformat
Bookmarks: Franz Marcs Skizzenbuch
Vermächtnis im Notizbuchformat
Es braucht nicht immer die große Farbexplosion. Manchmal tun es auch zarte, kleine Bleistiftzeichnungen, wie diese Skizzen von Franz Marc, die jetzt zum 100. Todestag des Künstlers als Buch erscheinen

Themenseiten

Artikel zu Franz Marc

art - Das Kunstmagazin
Ein seit 1945 verschollenes Werk von Franz Marc ist der unsichtbare Star einer Doppelausstellung in Berlin und München. Der "Der Turm der blauen Pferde" gilt als Schlüsselwerk des Expressionismus und ging in den Nachkriegswirren verloren
Werwolf im Mondlicht
Was sagen uns Landschaftsbilder alter Meister? Die Karlsruher Kunsthalle hat Dichter und Denker dazu befragt. Heraus kam Nachdenkliches und auch Skurriles - und manch Neuentdeckung
Hanna über Franz Marcs »Kühe, gelb-rot-grün«
Hanna, 5, spielt Fußball und weiß, dass nachts alle Farben dunkler aussehen als am Tag
Vermächtnis im Notizbuchformat
Es braucht nicht immer die große Farbexplosion. Manchmal tun es auch zarte, kleine Bleistiftzeichnungen, wie diese Skizzen von Franz Marc, die jetzt zum 100. Todestag des Künstlers als Buch erscheinen
Das Herz des Expressionismus
Das Lenbachhaus besitzt die weltweit größte Sammlung an Bildern aus dem Künstlerkreis des Blauen Reiters. Seit Februar ist sie wieder vollständig zu sehen – und erlaubt einen Rundgang durch eine der aufregendsten Geschichten des Expressionismus
art - Das Kunstmagazin
Während der erste Weltkrieg tobte, verband die Maler Paul Klee und Franz Marc eine enge Freundschaft. Eine Ausstellung illustriert die Beziehung der beiden Künstler
art - Das Kunstmagazin
Das Franz-Marc-Museum in Kochel untersucht, wie der Maler Franz Marc und andere Künstler des "Blauen Reiters" Inspiration auch außerhalb der Moderne suchten